Best Western Plus Hotel Galileo Padova,  Padoue

4.0/5  - basé sur 1317 notations.
Via Venezia 30, 35131, Padoue, Italy - Karte ansehen
+39 049 770 22 22 +39 049 7800762

Ihr Reiseziel

Ihre Reisedaten

Ihr Zimmer

> Zimmer 1

1 Erwachsene

 

Vorteile des Hotels

  • Restaurant
    Restaurant
  • Beheizter Pool
    Beheizter Pool
  • Klimaanlage
    Klimaanlage
  • Bar-Lounge
    Bar-Lounge
  • 24 Stunden Rezeption 24
    24 Stunden Rezeption 24
  • Safe
    Safe
  • Wäscheservice vor Ort
    Wäscheservice vor Ort
mehr sehen
Gästebewertung TripAdvisor
von insgesamt 1322 Gästebewertungen
weitere Kommentare anzeigen >>
Fotogalerie :
Das Best Western Plus Galileo Padova Hotel ist ein modernes 4-Sterne-Hotel mit bester Ausstattung für einen perfekten Aufenthalt. Unser Hotel bietet 163 Gästezimmer, ein elegantes Hallenbad, einen Parkplatz mit kostenlosen Parkmöglichkeiten und ein kostenpflichtiges Parkhaus. Erleben Sie kulinarische Genüsse und genießen Sie den Geschmack der örtlichen venezianischen und internationalen Küche im Venezia Restaurant. Nehmen Sie bei uns Ihren Business-Lunch oder ein privates oder geschäftliches Abendessen ein. Unser geschultes Personal sorgt für einen unvergesslichen Aufenthalt, und die Stadt Padua bietet Geschäftsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten wie die Giotto-Kapelle und die Basilica di S. Antonio sowie eine bedeutende Universität. Padova ist auch der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge nach Venedig, das mit dem Zug oder dem Auto ganz einfach zu erreichen ist. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für einen perfekten Aufenthalt.

Preise und Verfügbarkeiten anzeigen

 
Zimmer 1

Bewertung unserer Kunden


in Partnerschaft mittrip advisor img
Gebildet aus de 1322 Gästebewertungen
Certificate of Excellence
 
ABGEGEBENE BEWERTUNG MEINUNGEN ANSEHEN ZUSAMMENFASSUNG DER BEWERTUNGEN
ausgezeichnet
 
424
sehr gut
 
655
befriedigend
 
171
mangelhaft
 
47
ungenügend
 
25
Allein/Single Allein/Single 27
Alleinreisende Alleinreisende 39
Familie Familie 233
Geschäftlich Geschäftlich 237
Geschäfts-<br>reisende Geschäfts-<br>reisende 429
Geschäftsleute Geschäftsleute 274
Geschäftsreisende Geschäftsreisende 343
Paare Paare 442
Reisen mit Freunden Reisen mit Freunden 107
Sauberkeit
Lage
Zimmer
Service
Schlafqualität
Preis-Leistungs-Verhältnis
Best Western Plus Hotel Galileo Padova,Padoue
  • 4
    « modernes Geschäftshotel in Nähe der Universität »

    Hilfsbereites und freundliches Personal. Modern eingerichtete Zimmer, mit guten, nicht zu weichen Betten. Kostenlose Parkplätze draußen und auch in der Tiefgarage. WLAN funktionierte ohne Probleme. Das Frühstück war für italienische Verhälntnisse gut. Erwähnenswert waren die leckeren Kuchen am Frühstücksbuffet. Der Frühstücksraum hatte allerdings das Flair von einem Klassenzimmer in einer Schule

    5
    « sehr schönes sauberes Apartment Hotel »

    Personal sehr nett, die Apartments sehr schön und sauber. Es ist sehr ruhig. Zum HBF ist es nicht weit dort geht es direkt nach Venedig. Achtung: Nicht mit dem Schnellzug fahren. 1. Viel zu Teuer. 2. Kein Platz mehr. Ihr müsst stehen und ihr seit nicht wirklich schneller in Venedig.

    4
    « Praktisch »

    Nettes Hotel etwas außerhalb vom Zentrum. Es gibt genügend Parkplätze. Zimmer sind sehe chick. Frühstück könnte besser sein. Mit der Bahn ist man sehr schnell in Venedig. Personal sehr freundlich mir guten Tipps für Restaurants

    3
    « gut »

    nahe zum zentrum, zu fuß ... eigener parkplatz ... zimmer und bad ordentlich und sauber ... tv leider nur italiano ... frühstück ok, aber nicht überwältigend ... restaurant nebenan sehr gut mit freundlicher bedienung

    5
    « Sehr empfehlenswert »

    Geräumiges Zimmer und Bad, sehr sauber, neuwertige Ausstattung, nettes Personal, kostenfreier Parkplatz vor der Türe und ein wirklich attraktiver Preis. So sollten 4 Sterne Hotels sein. Da nimmt man es gerne in Kauf, dass man 2 km vom Zentrum entfernt ist - 30 min zu Fuß oder 5 min. mit dem Taxi.

    4
    « super »

    das hotel ist modern, die zimmer sind sauber, komfortabel und gepflegt. das frühstück ist für italienische verhältnisse sehr groß und hat eine gute auswahl. das personal war freundlich, alles in allem empfehlenswert!!!

    5
    « Schönes Hotel »

    Sehr gut gepflegtes Hotel in Zentrum Nähe. Freundliches Personal und schöne Zimmer. Mit Taxi 5min in die wunderschöne Innenstadt. Frühstück könnte besser sein, aber für &euro;4 kann man auch nicht mehr verlangen. Zu empfehlen

    4
    « Modern, sauber und preiswert »

    Superschönes und preiswertes Hotel. Das Familienzimmer ist sehr groß und modern eingerichtet. Das Personal ist spitze und sehr freundlich. Leider haben wir im Hotel am Abend Spa benutzen wollen. Die hat ab 19:00 Uhr leider zu. Essen konnten wir am Abend im Hotel auch nicht da die Küche auch um 19:00 Uhr zu hatte.

    5
    « Top Suite! »

    Wir haben das Glück gehabt, dass die grosse Premier Suite frei war und wir die Junior-Suite für einen kleinen Aufpreis upgraden konnten. Die Suiten sind vom Raum her grosszügig konzipiert, alles tipptopp sauber und extrem günstig. Verstehe nicht, weshalb sich Leute über das Preis-Leistungsverhältnis in diesem Hotel beklagen, das ist nämlich super! Ok, dass der Frühstücksraum nicht luxuriös und das Buffet in anderen Unterkünften teils üppiger ausgestattet ist, trifft zu. Wie gesagt, kann man aber bei den günstigen Tarifen für super Zimmer nicht auch noch ein ultimatives Luxusfrühstück erwarten. Für den bezahlten Zimmerpreis bekommt man in der Region nicht besseres Frühstück und nicht annähernd gleiche Zimmerqualität. Da wir in der Suite eine grosse Badewanne hatten, fanden wir keine Zeit, den Spabereich zutesten ;) Die Hotelmitarbeiter waren übrigens alle extrem freundlich und hilfsbereit. Das Hotel liegt ideal für Besichtigungen und Ausflüge in der Region Padua oder sogar Tagesausflüge nach Venedig. Vom Bahnhof Padua erreicht man in 15 bis 30 min. mit dem Zug den Endbahnhof in Venedig - Tickets kosten für die langsamere Verbindung ca. 4,5 Euro pro Weg. Die Premier Suite eignet sich nicht für Familien mit einem Kind, das nicht mehr in ein Babybett passt, da nebst dem Rundbett kein Sofa zur Verfügung steht - nur diverse Stühle und Sessel. Die Juniorsuiten haben ein Sofa, auf dem man schlafen könnte. Da das Hotel als Businessunterkunft konzipiert ist, gibt es kein Spielzimmer und keinen Spielplatz auf dem Gelände. In der Nähe der Giotto-Kapelle (Cappella degli Scrovegni) befindet sich ein Kinderspielplatz. Beachten sollte man, dass an Nicht-Werktagen das Restaurant mittags/abends geschlossen und nur die Bar geöffnet ist. In der Bar ist das Speisenangebot definitiv sehr beschränkt - nicht aber die Getränke. An entsprechenden Tagen sollte man einfach ein Essen ausserhalb des Hotels einplanen. Gute Restaurants in Padua gibts zur Genüge.

    5
    « Zwischenstopp auf Rückreise »

    Über das Internet gebucht und super angetroffen. Freundliche Rezeption mit Erklärung zur Garage, Wellness, Frühstücksraum und natürlich zur Altstadt von Padua. Alle Erklärungen aufgenommen und die Zeit war zu kurz um alles zu erkunden. Gerne wieder.

  • 3
    « Ok für einen Geschäftsreise »

    Leider kein Wasser 'for free' auf dem Zimmer, auch im Fitness Studio gibt es kein Wasser. Das Frühstück ist ok, aber nicht herausragend. In die Innenstadt braucht man ein Taxi. Restaurant ist nicht der REnner

    3
    « Der Standort und die Hotelkategorie entsprechen nicht den Tatsachen »

    Eines vorweg; wir (Ehepaar 53 Jahre) suchten in Padua ein gutes zentrumsnahes Hotel, aber keine 4 Stern ?S? Unterkunft. Aufgrund der Auswahl bei einem bekannten Buchungsportal ?Padua Zentrum? wird das Hotel bei deren Seite als drittes Angebot gelistet. Nur ist es so, dass das Hotel fußläufig lt. Google immerhin ca. 27 Minuten bzw. 2,2 km vom Zentrum (Piazza delle Erbe) entfernt ist. Ja und das mit der im Text erwähnten Busverbindung ist so eine Sache. Denn abends geht kein Bus und man ist auf ein Taxi angewiesen. Das ist vor allem deswegen relevant, da das hoteleigene Restaurant am Samstag und am Sonntag geschlossen hat. Und nachdem wir bei der Rezeption um ca. 20:30 nachgefragt haben wo man Abendessen könne, wurde uns ?lächelnd bzw. grinsend? mitgeteilt, dass es im näheren Umkreis nur mehr ein Restaurant geben würde, aber dieses ist schon längst ausgebucht. In der Bar, mit einer eher ?wortkargen? ? man kann diese auch als griesgrämige - Bedienung bezeichnen, konnten wir uns dann an einem Tramezzini zu jeweils 4 Euro ?laben?, welches die Größe einer normalen Toastscheibe hatte und bereits den ganzen Tag auf den Verzehr gewartet hat. Zum Glück konnten wir dieses Mal noch etwas vom Salzgebäck erhaschen, was am Vortag um 21:00 bereits verstaut wurde, obwohl noch Gäste in der Bar waren. Nun noch ein paar Worte zum 4 Stern ?S? des Hotels. Es hätte uns schon stutzig machen müssen, dass die Preise nicht dieser Kategorie entsprechen und so gesehen muss man das Hotel auch nicht als überteuert ansehen. Nur wie das Hotel zu so einer Kategorie kommt, ist uns ein Rätsel. Im Bad waren Zahnputzbecher aus einem billigen dünnen Plastik und das Fernsehprogramm wies gerade einmal 2 Sender in Deutsch (Tirol TV und rtl) auf. Die Klimaanlage war noch nicht in Betrieb, da man (verständlicherweise) noch nicht auf das für diese Jahreszeit (Ende März) sehr warme Wetter eingestellt war. Nur die Anmerkung der Rezeption man könne doch das Fenster (zur sehr belebten Straße) öffnen war nicht wirklich hilfreich. Dass das Res-taurant gerade am Wochenende geschlossen ist, spricht auch nicht wirklich für ein Hotel dieser Kategorie. Der Frühstücksraum entspricht leider auch dem Flair einer Bahnhofshalle und ist mit Klappsesseln ausgestattet. Auch das entspricht nicht der Bildbeschreibung des Hotels. Das Frühstück war so weit in Ordnung, aber entsprach ebenfalls nicht annähernd dem Niveau eines Superior Hotels. ?Spannend? war auch, wie die Bedienung in der Bar ausgebildet war. Ich bestellte ein Weißbier (zugegeben nicht das Getränk in Italien) und bekam die Flasche mit einem größeren Limonade Glas ähnlichen Bierglas serviert. Als ein zweites bestellte, wurde mir nur mehr die Flasche gebracht und ich konnte das gebrauchte Glas ein zweites Mal verwenden. Aber vielleicht war das dem Umweltgedanken geschuldet? ;-)

    4
    « Padua ist eine interessante Stadt »

    Die Stadt hat viele Sehenswürdigkeiten, originelle Restaurants. Mit dem Hotel, sind wir sehr zufrieden, wir waren jetzt zum zweiten Mal in diesem Hotel und es hatte gleichbleibend gute Qualität. Für italienische Verhältnisse gab es ein sehr umfangreiches internationales Frühstück. Das Zimmer war sauber, und hell, sowie mit Klimaanlage, Minibar, Flatbildschirm und Wifi ausgerüstet.

    4
    « tutti bene, sehr zufrieden - gut in das Neue Jahr gekommen- Dez./Jänner 2016-2017 »

    Nach den negativen Postings, war ich neugierig, was uns im Best Western Galileo erwartet. Sollten wir das Frühstück nehmen? Nun mein Statement: ich wundere mich, auf welch hohem Niveau die Gäste jammern. Ein vier Sterne Hotel neueren Stils - nicht mit Kronleuchtern und Sekt und Kaviar - Preis-Leistung völlig ok. Die Leute wollen wenig zahlen und erwarten sich ein Hilton oder dgl. Das Frühstück um Aufpreis &euro; 3,00 hat alles geboten: Mortadella, Salami, Schinken, Prosciuto, Käse (keine Auswahl), Obstsalat frisch, Obst, Kuchen, Eier, verschiedene Brotsorten u.a. Der bereit gestellte Kaffee schmeckte nicht, wir holten uns Kaffee nach Wahl, der kostenlos zubereitet wird. Allein die Sessel finde ich nicht bequem - aber die Einrichtung esse ich ja nicht. Unser Appartment im Nebenhaus war geräumig, wir konnten uns gemütlich an die Frühstücksbar setzen. Geschirr und Besteck ist nicht vorhanden, ich hatte meinen Wasserkocher mitgebracht und so konnte ich Tee und Kaffee zubereiten. Parkplätze sind kostenlos und ausreichend vorhanden. In die Stadt sind es zu Fuß ca. 3 km, wir sind flotte Geher - ca. 25 Minuten. Einmal nützten wir ein Taxi: 10 Euro. Die Betten waren gut, es war angenehm leise im Hotel, auch in der Silvesternacht. Wir blieben 2 Nächte, weil es uns gefallen hat. Vor Silvester bekammen wir kein anderes Hotel mehr - waren auf Best Western angewiesen - es hat sich gelohnt: wir können es empfehlen. Meckerer, denen nichts gut genug ist und die wenig zahlen wollen - am besten zu Hause bleiben. Doch noch ein Minus: für das Gebläse, das sich dann und wann für mindestens 30 Minuten einschaltet - fand ich laut und sehr störend. Dürfte ein "modernes" Lüftungssystem sein. Fenster können geöffnet werden - Frischluft kann man auch so bekommen.

    2
    « Nicht empfehlenswert »

    Schönes Zimmer mit Flachbildschirm, grosses Bad mit grosser Dusche. Aber: Miserables Frühstück, fast alles aus Tüten und nicht frisch. Die Frühstückseier sind eiskalt aus dem Kühlschrank. Wenn man frisch gepressten Orangensaft möchte, muss man 4.50 Euro extra bezahlen. Frühstücksraum hat eine sehr laute Kulisse. Spa Bereich hat leider nur bis 19 Uhr geöffnet, sodass wir ihn gar nicht nutzen konnten, da wir tagsüber ja die Stadt erkunden wollten. Die Bar schließt leider auch schon um 23 Uhr. Alles in allem können wir dieses Hotel nicht weiter empfehlen.

    1
    « Einfach nur vor die Nase geknallt »

    Ich hab Unterschlupf gesucht im Restaurant bei einem Messebesuch. Kurz vorweg: So lieblos hingestellt wurde mir ein Speisenteller von der hoffentlich dort lediglich aushelfenden Madame überhaupt noch nie und nirgends. Kein Augenkontakt, kein bon appetit, kein Garnichts. Lieblos auch der Salat mit Hühnerstreifen, weder ein Ausbund an Geschmack, guter Optik, lieblos hergestellt und auch lieblos abgestellt. Zum Schluss noch die "charmante" Frage: Pay Cash? or Roomnummber. Ich war erstaunt ob dieser sehr sehr schroffen abschließenden Konversation mit einem Gast. Tja von Gastlichkeit, gar Gastfreundschaft oder Gemütlichkeit weit und breit keine Spur. Von diesem Hotelrestaurant ist schlicht abzuraten. Dafür rate ich der Guardia Finanza einen Blick in die Kassa: Zumindest ich bekam keine ordentliche Rechnung ausgestellt. Diskussionen ersparte ich mir lieber.

    3
    « Zimmer top, Frühstück naja »

    Die Zimmer sind sehr geräumig und sauber. Der Fitnessbereich bietet viel Auswahl. Das Frühstück ist sehr günstig. Für den geringen Preis kann man natürlich nicht sehr viel erwarten, es erfüllt aber seinen Zweck. Parkplätze sind direkt hinter dem Haus und kostenlos.

    2
    « Kein 4 Sterne Hotel »

    Buchung sehr kompliziert, 2 verschiedene Buchungsmailadressen kommuniziert und noch 3 Telefonate notwendig. Empfang freundlich und sehr bemüht. Keine Stühle auf der Terasse (Superiorzimmer, Anfang September, Außentemperatur 30 Grad), Begründung: Hauptsaison ist vorbei. Wir haben dann auf 2x Nachfragen welche bekommen. Wasserdruck in Dusche absolut mangelhaft, Duschen bei Regen geht schneller. Bademantel nur für 1 Person auf dem Zimmer obwohl für 2 Personen gebucht. 2. Bademantel bestellt und ein ausgefranstes Exemplar ohne Gürtel bekommen (Peinlich). Pool war trockengelegt, hierüber keine Information vorab oder beim Checkin, dies mussten wir erfahren als wir mit den Bademäntel am Konferenzraum vorbeigehend vor dem Pool standen. Frühstücksraum hat Kantinencharakter mit tollen Design-Klappstühlen, die Auswahl ist klein und war enttäuschend. Für BestWestern das schlechteste 4 Sterne Hotel.

    3
    « Zimmer gut, Gäste und Frühstück gewöhnungsbedürftig »

    Wie im Best Western-Hotel in Brescia war das Zimmer groß, gut und modern eingerichtet. Kostenloser Parkplatz vorhanden. Die Lage ist recht weit vom Zentrum, aber nachts mit Taxi für ca. 7 Eur wieder erreichbar. Bus fährt wohl nur bis 21:00 Uhr. Der Frühstücksraum war laut, das Angebot nicht besonders, Säfte wie gefärbtes Wasser und das störendste waren die Gäste. Herumspringende Kinder, sich formlos bedienende Gäste und ein Teenager, der sich umständlich seine langen Haare auskämmte, am Frühstückstisch und neben dem Oberkellner. Dessen schwarzer Anzug wirkte etwas unpassend in dieser Jugendherbergs-Atmosphäre und vielleicht könnte er, statt nur die Gäste nach deren Zimmer-Nr. zu fragen, auch etwas auf deren Benehmen einwirken. Ein großer Unterschied in der Hotelführung zu Brescia und entsprechende Bedenken, in Zukunft wieder Best Western zu buchen. Ihre Frage, "Verfügt das Hotel über einen Kinderclub? beantworte ich mit "dieses Hotel war ein Kinderclub"

    4
    « Solides Hotel - nicht sehr zentral »

    Am Hotel gibt es nicht allzu viel auszusetzen, Zimmer sind anständig gross und alles ist sauber. Morgenessen-Buffet hat genügend Auswahl für jeden. Ein typisches Stadt Hotel halt. Ins Zentrum von Padua hat man gute 20-30 min zu Fuss. Da man normalerweise auch innerhalb von Padua sehr viel läuft ist dies doch eine recht grosse Distanz. Aufpassen muss man beim Buchen wenn man den Wellness-Bereich mit nutzen möchte. Nicht bei allen Packages ist dieser inklusive.

  • 4
    « Nettes Hotel außerhalb des Zentrums »

    Das Hotel befindet sich in der Nähe eines Kanals, der zur Brenta führt - und wenige Schritte vom Hotel entfernt befindet sich auch eine Abfahrtsstelle einer Linie, die entlang des Brentakanals Padua mit Venedig verbindet. Da wir diese Flussfahrt mitmachen wollten haben wir genau aus diesem Grund das Hotel auch gewählt. Das Hotel ist, obwohl es an einer relativ großen Straße liegt, eigentlich ziemlich ruhig, zumindest unser Zimmer Richtung Kanal war eigentlich sehr ruhig, wir hatten das Fenster während der Nacht geöffnet und haben sehr gut geschlafen. In wenigen Minuten vom Hotel entfernt befindet sich eine Haltestelle, mit dem Bus der Linie 18 kommt man rasch fast direkt in das Zentrum Paduas. Leider fahren die Busse abends nicht lange, aber an einem lauen Abend kann man auch zu Fuß gehen oder aber man fährt ab dem Bahnhof für ein paar Euro mit dem Taxi ins Hotel. Unser Zimmer war relativ klein, aber nett und für ein paar Tage in einer Stadt ausreichend. Ein- und Auschecken haben rasch und unkompliziert funktioniert. Im Empfangsbereich befindet sich - zur Ehrung des Namensgebers Galileo - eine vergrößerte Aufnahme des Hubble Weltraumteleskops, das Hubble Deep Field. Mit dem Auto kann man entweder auf einem Parkplatz hinter dem Hotel oder aber in einer Garage unterhalb parken. Prinzipiell gibt es auch einen Wellnessbereich mit Schwimmbad, haben wir allerdings während unseres Aufenthalts nicht genutzt. Im Zimmer und im Hotel war WLAN verfügbar, die Geschwindigkeit war ok. Die Minibar im Zimmer bietet das Übliche, zu den ebenfalls üblichen Preisen. Wir haben uns im Zimmer sehr wohl gefühlt und gut geschlafen. Bei unserem Angebot war das Frühstück inkludiert. Grundsätzlich war das Angebot schon in Ordnung, es gab unterschiedliche Teesorten, Kaffee, Brot, Schinken, Käse, auch Cerealien und Obst waren vorhanden. Störend war für uns aber, dass die weichen Eier definitiv kalt waren (obwohl wir keineswegs spät zum Frühstück erschienen sind) und außerdem, dass es auch nach Rückfrage kein Salz gab. Das hat den sonst positiven Eindruck des Frühstücks etwas getrübt. Alles in allem war der Aufenthalt im Hotel für uns aber sehr angenehm und ich kann das Hotel durchaus empfehlen, gerade auch wenn man vorhat eine Flussfahrt nach Venedig durchzuführen.

    3
    « Typisches Stadthotel mit eher wenig Charme »

    Wir haben auf der Durchreise 1 Nacht im Hotel verbracht. Die Zimmer sind in Ordnung, das Badezimmer ebenfalls. Empfang war professionell aber eher kühl. Hotel verfügt über eine Garage und einen überwachten Aussenparkplatz. In das Stadtzentrum kann man mit dem Taxi für ca. EUR 10.-- oder in 15 Minuten zu Fuss.

    4
    « Achtung, Attention !!!!! - eine fahle mit halb pension ... »

    Ich habe gebucht 30 tage mit halb Pension inclusive samstag und sonntag - leider restaurant ist geschlossen am Wochenende ... Das sind 8 tage die berechnet worden sind in prepayment - keine Chancen es zurück zu bekomen ... Attenzione per tutti ...

    3
    « Hotel mit kleinen Mängeln »

    Das Best Western Premier Galileo ist an und für sich ein schönes Hotel am Rande von Padua. Lobby und Zimmer sehr modern und sehr sauber. Das Kingsize-Bett war auch sehr bequem. Wasserkocher und Kaffeeutensilien, die laut Zimmerbeschreibung vorhanden sein sollten, gab es nur auf Nachfrage. Ebenso sollten Bademantel und Hausschuhe vorhanden sein, was aber nicht der Fall war. Der Wasserdruck in der Dusche ist leider viel zu niedrig und macht das Duschen nicht sehr angenehm. Frühstück im Vergleich zu anderen 4*-Häusern eher schlecht. Wenig Auswahl an Brötchen, Wurst und Käse, sehr langsam im Nachfüllen. Im Frühstücksraum sehr hektisch und laut. Personal freundlich, aber doch etwas unterkühlt. Alles in allem ein schönes Hotel, das aber noch einiges mehr leisten könnte.

    3
    « sehr gutes Hotel, leider etwas außerhalb vom Zentrum »

    Sehr gut geführtes Hotel, bemühtes Personal, ausgezeichnetes Frühstücksbuffett, gemütliche Zimmer, sauber. Spa Bereich ist okay. Abendessen war super. Hotel liegt sehr ruhig, leider außerhalb vom Zentrum. Taxi ins Zentrum kostet ca. 10 Euro, zu Fuß zum gehen sind es doch ca. 5 km.

    5
    « Perfekt - Auto während Venedigtour preiswert untergestellt »

    Wir haben eine Nacht im Best Western Hotel verbracht. Anschließend sind wir für 3 Tage nach Venedig gereist. Problemlos konnten wir unser Auto für diese Zeit in der bewachten Tiefgarage für nur Euro 5 die Nacht abstellen und sind bequem mit dem Zug nach Venedig gereist. Sehr empfehlenswert! Hotel hat ein schönes Design, das Zimmer und Badezimmer war sehr geräumig. Besonders gefallen hat mir, dass wir (sehr selten zu finden) 2 Kofferracks hatten, meist ist im Hotelzimmer nur eines vorhanden. Frühstück war vielfältig für italienische Verhältnisse. W-Lan hat gut funktioniert, Innenstadt fußläufig ereichbar, kommen gern wieder.

    4
    « Nearly perfect »

    Der Empfang war sehr freundlich und hilfsbereit. Zimmer und Bad waren sehr sauber. Die Betten bequem. Leider waren durch die Klimanalage die Gespräche aus anderen Zimmern sehr gut verständlich. Der Pool sah sehr ansprechend aus, wir haben ihn aber nicht genutzt. Hinter dem Hotel gibt es einen kostenlosen Parkplatz, der mittels Schranken abgegrenzt ist. Die Tiefgarage kostet 5 Euro pro Tag. Das Frühstücksbuffet war umfangreich allerdings habenwir in Best Western Hotels schon wesentlich ansprechendere erlebt. Das Personal beim Frühstück war an zwei von drei Tagen unmöglich. Das Frühstück sollte bis 10.30 Uhr gehen. Bereits um 10 Uhr wurden an den umliegenden Tischen die Tischsets entfernt sowie Zucker und Salz. Auf unseren Tisch wurden diese sehr schwungvoll wieder halb geworfen. Dann wurde um 5 Minuten nach 10 Uhr an den umliegenden Tischen geputzt gesprüht (sehr aufdringlicher Geruch). Auf unsere Bitte hin, hat die Dame das Putzen dann erst wieder aufgenommen als wir 10 Minuten vor Ende der Frühstückszeit den Raum verlassen haben. Insgesamt ein ansprechendes sauberes Hotel mit sehr höflichem Empfang. Noch ein Tip: Das Restaurant im Nebenhaus ist zwar bequem erreichbar, allerdings ist das Essen eher mäßig - das Preis-Leistung-Verhältnis passt nicht.

 

Anfahrt zum Hotel ...

alle Richtungen
·Aus allen Richtungen: Fahren Sie über die Autobahn A4 nach Padova. Nehmen Sie die Abfahrt Padova Est. Folgen Sie der Beschilderung in Richtung Centre e Fiera. Das Best Western Plus Hotel Galileo Padova liegt 300 Meter vor der Messe.
 

Weitere Best-Western-Hotels in der Nähe