Best Western Premier Hotel Sant' Elena,  Venise

4.5/5  - basé sur 1691 notations.
Calle Buccari 10, 30132, Venise, Italy - Karte ansehen
+39 041 2717811 +39 041 2771569

Ihr Reiseziel

Ihre Reisedaten

Ihr Zimmer

> Zimmer 1

1 Erwachsene

 

Vorteile des Hotels

  • Restaurant
    Restaurant
  • Klimaanlage
    Klimaanlage
  • Bar-Lounge
    Bar-Lounge
  • 24 Stunden Rezeption 24
    24 Stunden Rezeption 24
  • Safe
    Safe
mehr sehen
Gästebewertung TripAdvisor
von insgesamt 1693 Gästebewertungen
weitere Kommentare anzeigen >>
Fotogalerie :
Das Best Western Premier Hotel Sant'Elena bietet ein außergewöhnliches und ausgesprochen ruhiges Ambiente für Ihren Aufenthalt in Venedig. Die ursprüngliche Architektur wurde restauriert und erlaubt einen unmittelbaren Zugriff auf die Geschichte Italiens. Der Luxus und Komfort eines Boutique-Hotels der Vier-Sterne-Kategorie wird durch ein elegantes modernes Dekor akzentuiert. Dies ist Ihre Oase der Ruhe, nur einen angenehmen halbstündigen Spaziergang vom Markusplatz entfernt. Auch für ein stilvolles Geschäftstreffen, das beeindruckt und begeistert, ist dieses venezianische Hotel ideal. In der Nähe des Best Western Premier Hotel Sant'Elena liegen die Gärten der Biennale, das Kloster der Olivetani-Mönche sowie hübsche und verwinkelte Gassen. Das Hotel befindet sich in einem ehemaligen Konvent, der unter Berücksichtigung der ursprünglichen Architektur komplett restauriert wurde. Dabei wurde ein Kreuzgang in einen Innenhof mit Garten umgewandelt, der Ruhe und wunderbaren Frieden spendet. Alle Zimmer sind geräumig und komfortabel und bieten eine prachtvolle Aussicht.

Preise und Verfügbarkeiten anzeigen

 
Zimmer 1

Bewertung unserer Kunden


in Partnerschaft mittrip advisor img
Gebildet aus de 1693 Gästebewertungen
Certificate of Excellence
GreenLeader Silver

 
ABGEGEBENE BEWERTUNG MEINUNGEN ANSEHEN ZUSAMMENFASSUNG DER BEWERTUNGEN
ausgezeichnet
 
969
sehr gut
 
587
befriedigend
 
100
mangelhaft
 
26
ungenügend
 
11
Allein/Single Allein/Single 29
Alleinreisende Alleinreisende 41
Familie Familie 343
Geschäftlich Geschäftlich 25
Geschäfts-<br>reisende Geschäfts-<br>reisende 34
Geschäftsleute Geschäftsleute 26
Geschäftsreisende Geschäftsreisende 30
Paare Paare 961
Reisen mit Freunden Reisen mit Freunden 175
Sauberkeit
Lage
Zimmer
Service
Schlafqualität
Preis-Leistungs-Verhältnis
Best Western Premier Hotel Sant' Elena,Venise
  • 4
    « Schönes ruhiges Hotel »

    Es spricht vieles für das Hotel. Obwohl nicht Zentrale Lage ist man nach einem schönem Spaziergang in 30 Minuten am Markusplatz. Das Hotel liegt an einem Park .in der Nähe ist eine gute Bar, wo es auch gute und günstige Pizzen gibt. Das Restaurant im Hotel ist auch zu empfehlen.Durch die Nähe zum Fußball Stadion FC Venezia kann es vor und nach dem Spiel etwas lauter werden. Wenn man mit dem Wassertaxi (120 &euro; einfache Fahrt) vom Marco Polo Airport anfährt, ist das Hotel bzw die Anlegestelle nur ein paar Meter entfernt. Mit dem öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Anlegestelle auch nur 150 Meter entfernt.

    5
    « Ruhiges, sauberes und modernes Hotel abseits der Touristenmasse »

    Wir haben dieses Hotel als Ausgangslage für einen romatischen Städtetrip nach Venedig benutzt und sind mit der Wahl sehr zufrieden. Es ist über die Vaporetto-Haltestelle S. Elena in 3 Gehminuten zu erreichen, in etwa 30 gemütlichen Gehminuten ist man auch direkt auf dem San Marco. Das Hotel liegt in einem ruhigen, untouristischen Stadtviertel direkt an einer grösseren Parkanlage. Zudem verfügt es über einen eigenen Innenhof mit Garten und Sonnenliegen. Wer sich also mal für wenige Stunden von dem hektischen Tourismusstrom des Stadtzentrums erholen möchte, findet hier den idealen Ort dazu. Auch nachts ist das Hotel sehr ruhig, wir haben nicht einmal Zimmernachbarn gehört (und das bei einer nahezu vollen Belegung). Da wir auf das Frühstück, das Restaurant und die Bar verzichtet haben, kann ich keine Aussagen dazu machen. Direkt um die Ecke findet man allerdings ein kleines Café im Park, welches vor allem Anwohner frequentieren und welches ausgezeichneten Kaffee serviert. Wir waren sehr zufrieden mit unserem zweitägigen Aufenthalt im Sant'Elena.

    5
    « Ruhig, dennoch nicht weit von den hotspots Venedigs »

    Eine Oase der Ruhe in St. Elena, leicht per vaporetto zu erreichen (St. Eleran stop, von dort 5 Minuten ohne Brücken/Stufen). Biennale, Giardini, Via Garibaldi, Arsenale sind alle zu Fuss leicht erreichbar, alles andere per vaporetto ebenfalls. Das Hotel ist gut geführt, unser Zimmer war geräumig und ruhig. Den Hotelgarten mit Sonnenliegen haben wir nicht genutzt - zu kühl.

    5
    « Sehr empfehlenswertes Hotel »

    Hotel an guter Lage, etwas neben dem Zentrum jedoch mit dem Vaporetto sehr schnell erreichbar. Sehr moderne, saubere Zimmer. Frühstücks Buffet mit grossem Angebot. Das Personal ist sehr aufmerksam und freundlich. Ein besonderes Lob an die Sabine von der Rezeption. Sie war sehr zuvorkommend und hilfsbereit, exzellenter Kundenservice! Hotel sehr empfehlenswert, wir waren begeistert!

    4
    « Venedig in seiner ruhigen Seite geniessen »

    Wir besuchten das Hotel im Februar 2018. Wir wurden freundlichst empfangen und in unser gemütliches Zimmer gebracht in der 1.Etage (ca. 16qm). Das Bett hat leider eine weiche und durchgelegene Matratze - ansonsten ist das Zimmer ok und sauber. Das Bad ist komfortabel und verfügt über eine Badewanne. Zu Fuss bis zur Brücke Rialto dauert es von hier aus ca. 30-35 min. Der Weg dorthin ist einfach traumhaft. Das Hotel liegt auch neben der Biennalle. Wir empfehlen das Hotel weiter.

    5
    « Ruhiges schönes Hotel, tolle Lage »

    sehr schöne Grün-Ruhelage, 5 Min zu Vaporetto, 30 Min zu Fuß zum Markusplatz entlang dem Kai. Sehr sauber, freundliches Personal, tolles Frühstück. Zimmerausstattung ok, wenn auch etwas eng, aber das kann ein Einzelfall gewesen sein.

    4
    « Empfehlenswert »

    Das Hotel fand ich in den Nebensaison empfehlenswert. Mein Zimmer war groß und geräumig und gut eingerichtet. Die Fenster waren sehr hoch und man hatte keine Aussicht. Das Frühstückbuffet war gut und ausreichend. Nicht weit vom Hotel entfernt ist auch einen Anlegestelle für Vaporettos, somit dann man sich bei der Anreise das teure Wassertaxi sparen. Die Lage ist ruhig und es verirren sich eine keine Massen an Touristen vom Zentrum hierher. Ich bin auch öfter zu Fuß bis zum Markusplatz gelaufen. Das war kein Problem wenn man gut zu Fuß ist. Um die Ecke gibt es ein kleines Restaurant ?Vecia Gina? dort kann man gut und günstig essen. Von mir gibt es eine Empfehlung!

    4
    « Immer wieder gerne Best Western S´Elena Venezia »

    Wir kennen das Hotel aus einem früheren Besuch und hatten es in sehr guter Erinnerung. Wiir müssen sagen, wir wurden wiederholt nicht enttäuscht. Der Empfang/check-in war schon sehr freundlich und zügig. Das Zimmer war, abgesehen von räumlichen Kleinigkeiten, die vom Hotel geändert werden könnten, sehr schön und ruhig mit einem Blick auf den kleinen am Hotel liegenden Kanal und zum dahinterliegenden Meer (Richtung Lido). Die Gesamtlage des Hotels ist fabelhaft an einem Park und dem nahegelegenen Vaporettoanleger/Bootsanleger S´Elena. Zu Fuß knappe 3 Minuten bis zum Hotel. Die Mitarbeiter(innen) sind allesamt sehr freundlich und sehr aufmerksam. Das gegen Aufpreis beim check-in angebotene Frühstücksbüffet (EUR 9,--/Person/Tag) ist auf jeden Fall sehr zu empfehlen. Das Angebot ist sehr reichhaltig, schön präsentiert und die Produkte sind frisch und wohlriechend. Das Personal im Frühstücksraum/Restaurant ist auch sehr freundlich und zuvorkommend. Das Hotel bleibt unsere erste Wahl bei Venedigbesuchen. Vielen Dank nochmal an alle Mitarbeiter(innen) des Hotels, die mit für unseren schönen Venedigaufenthalt gesorgt haben. Wir freuen uns auf den nächsten Besuch.

    5
    « Immer wieder Sant´Elena »

    Wir waren jetzt zum zweiten Mal in diesem schönen Hotel in sehr ruhiger Umgebung und können es mit bestem Gewissen jedem Venedig-Gast auf das Herzlichste empfehlen. Sehr schönes und sauberes Zimmer mit einem Super-Bad, freundliches Personal, gutes Frühstück und preiswertes Abendrestaurant.

    5
    « Ruhige Lage mit fantastischem Spazierweg an der Promenade zum Markusplatz »

    Besonders gefallen hat mir die ruhige Lage des Hotels. Trotzdem ist man nach einem 30 minütigen Spaziergang an der schönen Promenade entlang mitten auf dem Markusplatz. Auch, dass man mit dem Varporetto innerhalb weniger Minuten auf Lido ist, wo man nach dem Menschenauflauf der Stadt einen herrlichen Tag am Strand verbringen kann, hat mir sehr gefallen. Das Zimmer war wirklich toll! Es war groß und mit den großen Bogenfenstern des alten Klosters sehr gemütlich. Das Personal war immer sehr freundlich und hilfsbereit. Wir haben uns sehr wohlgefühlt und werden bestimmt wiederkommen!

  • 5
    « Sehr ruhige Lage, sehr nah zur Biennale und fußläufig zum Zentrum »

    Obwohl wir nicht direkt gebucht hatten, wurde unser Zimmer upgegradet. Engagiertes Personal. Sehr sehr ruhige Umgebung. Das Hotel war ausgebucht, trotzdem wurden wir durch nichts bzw. niemanden gestört. Wir können nichts Negatives sagen, können es ohne Einschränkung weiter empfehlen.

    2
    « Maximal 3 Sterne.... »

    Wir waren 4 Nächte im Sant'Elena und hatten 2 Deluxe (!!!) Doppelzimmer gebucht. Diese "Deluxe" Zimmer sind winzig, wirklich eine Frechheit für den Preis. In einem Bett waren Staubflocken und Haare. Das Frühstücksbuffet lässt für 4 Sterne sehr zu wünschen übrig. Wenn man bei der Bedienung Kaffee bestellen möchte, sollte man eine Fahne oder ähnliches mitnehmen um sich bemerkbar zu machen. Von alleine kommt leider niemand....Von einem freundlichen "Guten Morgen" mal ganz zu schweigen. Die vielen positiven Bewertungen können wir nicht nachvollziehen. Das Einzige, was wir positiv anmerken können, ist die Lage.

    4
    « nettes Hotel in ruhiger Lage, 20 Min. vom Markusplatz »

    Neues, schönes Hotel in altem Kloster. Das Hotel liegt in St. Elena, nahe einem sehr schönen, ruhigen Park, in einer sehr ruhigen Gegend von Venedig. Vaporetto Haltestelle ist in wenigen Minuten zu erreichen. Bis zur Rialto Brücke fährt man ca. 45 Minuten mit dem Boot. Zu Fuß sind es zum Markusplatz ca. 20 Minuten. Die Zimmer sind neu renoviert, sehr schön uns stilvoll, allerdings klein (wir bekammen ein upgrade in eine Junior Suite) Der Garten des Hotels ist sehr schön. Frühstücksbuffet ist gut, wenn auch nicht außergewöhnlich. Das Personal ist zurückhaltend und nicht gerade herzlich. Leider hat das Restaurant am Sonntag abend geschlossen und die Bar am Nachmittag geschlossen und man bekommt nicht mal einen Cafe - was einem 4 Stern Hotel nicht entspricht.

    5
    « Ruhige Lage, schönes Zimmer, sehr guter Service »

    Wir waren drei Nächte im Sant Elena. Bei unserer Ankunft wurden wir in eine etwas größere Suite (32 qm) mit Blick in den Garten und stilvoller Einrichtung kostenlos upgegradet. Es hat alles im Hotel gepasst: reichhaltiges Frühstücksbüffet, sauberes Zimmer, freundliche Mitarbeiter in der Bar und an der Rezeption. Es gibt keinen Kritikpunkt. Die Lage am Rande eines Parks und ca. 150 m von der Vaporetto Station "Sant Elena" entfernt ist ruhig und "ab vom Schuss", aber man ist mit dem Vaporetto in knapp 10 Minuten am Markusplatz und in 5 Minuten am "Arsenale" (Ausstieg zur Biennale). Am Abend fährt man dann den Menschenmassen im Zentrum wieder davon. Wir haben das sehr geschätzt.

    5
    « tolles Hotel mit nettem Ambiente in Venedig »

    Das Hotel liegt auf der Insel Santelena. Diese ist aber mittels einer Brücke mit der Hauptinsel verbunden. Bis San Marco sind es ca. 15 min. zu Fuß. Die Biennale ist näher und ca. in 5 min. zu erreichen. Der Weg zu San Marco lohnt sich allerdings. Denn das Hotel liegt in einem "verträumten" italienischen Dorf (so erscheint es) und dennoch unmittelbar in einer der bekanntesten Städte der Welt. Die Marina von Santelena ist auch nur wenige Gehminuten entfernt. Die Zimmer waren etwas klein und unseres Lag in unmittelbarer Sichtbeziehung zum Garten und Frühstücksbereich. Also Vorhänge geschlossen halten. Das Essen war überdurchschnittlich gut. Wer auf die Biennale will hat ein tolles Hotel in der Nähe, aber auch das Erkunden von Venedig geht von hier aus bestens.

    3
    « Nicht über Secret escape buchen »

    Ich habe mich für das Hotel bei Secret escape entschieden. Bei der Ankunft wurden wir freundlich empfangen und in ein kleines Wohnklo einquartiert. Das Zimmer gab es hier schon öfter deswegen erspare ich mir die Bilder . Nach der Reklamation hieß es das kein anderes Zimmer frei wäre. Erst nachdem ich das Problem bei Secret escape erläutert habe und diese beim Hotel angerufen haben würde mir ein anderes Zimmer angeboten. Das Frühstück ist übersichtlich und weit weg von den 4 Sternen. Vollei Rührei und Croissants vom Vortag sind anscheinend normal. Richtig es ist ruhig und eigentlich toll gelegen , aber weit weg von 4 Sternen.

    5
    « Schön abgelegen, weit weg vom Massentourismus! »

    Schön abgelegen in einem der wenigen, noch authentischen und für Einheimische bewohnbaren Vierteln Venedigs gelegen. Ideal für die Biennale, alles zu Fuss gut zu erreichen oder über die nahe gelegene Vaporetto-Haltestelle. Venedig auf Italienisch ;-)

    5
    « Wunderschönes Hotel in naher Umgebung »

    Wir waren für 3 Tage in Venedig und wollten uns ein Hotel innerhalb von Venedig nehmen. Hotels direkt in der Innenstadt waren teuer und entsprachen nicht wirklich meinen Vorstellungen, da sie doch sehr alt eingerichtet sind. Das Best Western war weniger als 5 Minuten von der Vaparetto Haltestelle entfernt. Die Innenstadt ist fußläufig, innerhalb von 20 Minuten, erreichbar. Ist ein sehr schöner Spaziergang am Wasser. Das Hotel war sehr sauber und modern eingerichtet. Bademäntel und Hausschuhe standen zur Verfügung. Zimmer waren mit Klimaanlage und Rollos ausgestattet. Das Hotel bietet auch eine sehr schöne Gartenanlage mit Liegestühlen an. Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Dieses Hotel kann ich nur weiterempfehlen.

    4
    « Sehr gutes Hotel etwas abgelegen »

    Tolles Hotel in Venedig, etwas zu teuer und abgelegen. Frühstück sehr gut und tolle Auswahl. Zimmer Sauber und gross genug. Hatten eien Suite gebucht war ein bisschen zu klein für meinen Geschmack aber es ging.

    5
    « Gutes Preis-Leistungsverhältnis für Venedig »

    Standort durch die Nähe der Vaporetto-Haltestelle optimal, Zimmer modern und sauber, reichhaltiges Frühstück, Personal hilfsbereit und freundlich. Wir hatten nichts zu beanstanden und würden es wieder buchen!

  • 5
    « Exzellenter Aufenthalt »

    °Best Western Premier Sant Elena° ist mein Lieblingshotel für meine immer wieder- kehrende Aufenthalte in Venedig. Fantastische Lage im grossen ruhigen Park °Sant Elena° mit bester Lagegunst zu den Vaporetti-Fahrten wichtiger Linien ( 1 / 4.1 / 4.2 / 5.1 / 5.2 / 6 / ). Mein Doppel-Zimmer de Luxe war sehr sauber und sehr geräumig. Bad und WC sind sehr praktisch und zweckmässig angeordnet. Der Innenhof war sehr schön mit Sitz. und Liegebereiche ausgestattet. Ideal für erholsame Stunden für Ruhe und Erholung. Immerwieder muss betont werden, dass das grosse Frühstücksbuffet sehr reichhaltig an köstlichen Speisen und Getränke präsentiert ist. Für Venedig-Invidualist ist das wunderbare Hotel °Sant Elena° ein Geheim-Tipp. Das Personal war immer stets sehr hilfsbereit und sehr freundlich. Ich komme wieder...

    3
    « In 20min zu Fuss an Markusplatz »

    Die Lage des Hotels ist wirklich toll. Vaporettoanleger vor der Tür, entlang der Promenade geht man in 20 min zum Markusplatz. Die Zimmer sind neu eingerichtet und hell und freundlich. Bäder sind neu und gut. Die Matratzen der Betten sind jedoch durchgelegen, der Schlaf ist gar nicht gut. Das Frühstück ist gut, aber es fehlt zum Beispiel ein frischer Orangensaft. Das Personal an der Rezeption lässt jeden Charme vermissen, die letzte Meile wird nie beschritten. Ein Lächeln oder ein netter Spruch wäre toll. Zimmerwünsche der Voranmeldung wurden nicht erfüllt. (Sind die KPIs in einem amerikanischen Hotel wichtiger als der Kunde?)

    5
    « Geheimtipp »

    Ruhig gelegen, einfach zu erreichen (zu Fuß 20 min ins Zentrum, Vaporetto-Anleger vor der Tür). Eine Oase der Ruhe nach dem Trubel in Venedig. Zudem für italienische Verhältnisse wahrhaftige 4 Sterne!

    5
    « Top »

    Ruhig nahe Arsenal gelegen. Fußweg zum Markusplatz ca. 45 Minuten, mit dem Vaporetto (glaube ich) 2 Haltestellen (10 min). Es halten gleich am Hotel viele wichtige Vaporettolinien, also die Lage gefiel uns sehr gut. Hotel selber sauber, modern, Frühstück völlig in Ordnung. Alles in allem eine tolle Unterkunft.

    4
    « Nettes Hotel »

    Ruhige Lage, trotzdem gut zu erreichen - kurzer Fußweg von der Bootsanlegestelle zum Hotel, netter Garten mit bequemen Liegen, zum Entspannen gut geeignet, freundliches, hilfsbereites Personal, Kasten im Zimmer eher klein, Tresor spannend zu erreichen

    4
    « Sehr angenehm »

    Das Hotel ist schön eingerichtet. Wir hatten das Glück direkt am Garten das Zimmer zu haben. Die Zimmer sind modern und sauber. Das Personal ist freundlich. Das Frühstücksbuffet ist reichhaltig und von guter Qualität.

    3
    « Vielleicht hatten wir nur Pech »

    Ein Hinweis Schild an der Vaporetto Station wo es zum Hotel geht wäre eine gute Initiative. Auch wenn das Hotel nur einen kurzen Fußweg entfernt ist. Sehr netter, freundlicher Empfang. Das Zimmer war dann der Schock. Sehr klein, das Bett konnte man nur im seitlichen Gang umrunden. Es lag außerdem im Erdgeschoss gleich neben dem Personalbüro. Wasser Geräusche, Türen schlagen und Personal oder Gastgespräche konnte man bestens verstehen. Der Fernseher hängt gerade an der Wand und kann man nur vom Bett aus nutzen. Aber auch von hier sieht man auf Grund des Winkels nur verschwommen Farben und Konturen. Was soll das? Hotel liegt ansonsten sehr ruhig und abseits. Das Frühstück war in Ordnung, der Raum war allerdings überheizt.

    5
    « sehr stimmungsvolles und erholsamer aufenthalt im venezianischen november »

    als passionierter und leidenschaftlicher venedig-besucher erlebte ich mit meinen kollegen wiederum ein sehr stimmungsvoller aufenthalt in diesem wundervollen °best western premier hotel sant elena°. die excentielle lage nahe parco gardini und der wichtigen vaporetti-haltestelle mit vielen hervorragenden verbindungen zur lido, murano und p.le roma sind die fahrten sehr attraktiv und effizient. auch zu fuss an der laguna entlang in richtung markusplatz mit ca. 20 minuten ist für jeden tourist sehr stimmungsvoll. unser gebuchtes doppel-zimmer war sehr sauber, recht geräumig und mit sehr zweckmässig eingerichtes bad/du/wc gestaltet. wir haben dort sehr gut geschlafen, weil die gut gestalteten betten mit perfekten matratzen einwandfrei waren. die klimaanlage war ohne probleme gut zu steuern. sehr praktisch waren die bedienung der guten tv-sender- auswahl mit sogar 3-4deutschen programme der zdf-3-sat-ard. das frühstück-buffet ist echt sehr grossartig und superfein mit viel auswahl an köstlichkeiten. ein riesiges plus für das sehr reichhaltiges angebot und für das sehr freundliche service-personal. wir haben dieses hotel sehr gerne, weil auch dort nach zahlreichen sightseeings echt eine sehr ruhige stimmungsvolle aufenthalt-atmosphäre erlebt wird, im tollen park mit echt italienischem flair ( schattige bäume, ruhebänke, tolle sicht auf die laguna ). herzlichen dank an den sehr kompetenten und hilfsbereiten reception-staff inklusive der professionellen hotel-direktion. wir kommen wieder sehr gerne, sicher im frühjahr 2017.

    5
    « Ruhiges Hotel in Venedig »

    Das Hotel liegt in der Nähe der Station Sant' Elena, die von mehreren Linien angefahren wird. Zu Fuß erreicht man den Markusplatz in 20 min. Das Hotel ist sehr gepflegt, liegt in einer sehr angenehmen Gegend , in der Nähe eines Parks. Der Empfang ist sehr nett und die Zimmer sauber und geräumig, so dass wir zusammen mit unseren beiden Kindern übernachten konnten. Das Frühstücksbüffet ist reichhaltig und man kann es entweder im klimatisierten Speisesaal oder im Garten einnehmen. Das Personal ist sehr hilfsbereit und freundlich. Wir haben die 3 Nöchte sehr genossen.

    4
    « Angenehmer Aufenthalt »

    Das Hotel entspricht den Erwartungen. Der Service ist sehr freundlich. Die Zimmer sind recht geräumig. Klimaanlage ist vorhanden. Das Hotel liegt recht ruhig gelegen. Mit dem Vaporettoanleger fast vor der Tür.

  • 5
    « Ruhiges, schönes Hotel »

    Das Hotel liegt ca. 30 min zu Fuß vom Markusplatz entfernt. Der Weg führt u.a. durch einen Park und einfach immer am Meer mit tollen Blick auf die Stadt entlang (wir sind nur gelaufen - Haltestelle der Boote liegt aber auch nur 150 m vom Hotel entfernt). Das Basic Zimmer war zwar relativ klein, dafür aber modern, sauber und schön eingerichtet. Sehr bequemes Bett und über den TV auch deutsche Sender zu empfangen. WLAN gibt es kostenfrei. Haben sehr schöne 2 Nächte hier verbracht, in denen wir nach den anstrengend Tagen ruhige und entspannte Nächte im Hotel verbracht haben. Unbedingt das Frühstück für 9&euro; dazu buchen- nicht nur für italienische Verhältnisse ist es großartig : Brot, kleine Brötchen, Müsli und Cornflakes, Joghurt, diverser Aufschnitt, Obstsalat, Kuchen usw., Säfte, Kaffee und Sekt! Nur weil es natürlich auf einem 30min Weg in die Stadt sehr heiß werden kann, würde ich ein halbes winziges Pünktchen abziehen... für uns war es dennoch die perfekte Wahl!

    5
    « Sehr empfehlenswert »

    Sehr ruhig gelegenes Hotel, netter Empfang mit Begleitung aufs Zimmer, Zentrum bzw. Lido leicht erreichbar,sehr nahe zu Vaporettostation, gepflegter Innenhof mit Garten und Liegen. Ausgezeichnetes Frühstücksbuffet, sehr guter Kaffee mit köstlichen Süssigkeiten

    5
    « Eigentlich war ich im Best Western Albergo mittig in Venezia »

    Dieses Hotel ist genial von hier aus ist man per Pedes immer im Vollen alle Sehenswürdigkeiten geht man ab,,,, Kein Thema immer wieder ist ma 2 Minuten vom Marcusplatz entfernt,,,, soo geil,,,wunderbares Venedig...

    4
    « Überraschend gut! »

    Es wurde schon detailiert über das Hotel geschrieben, daher möchte ich nur den vorherrschenden Eindruck bestätigen: - Sehr schönes Hotel, mit einer ruhigen Lage, so dass man sich schon fast als Einheimischer fühlen könnte. Dennoch kommt man schnell ins Zentrum, sowohl zu Fuß, als auch mit dem Vaporetto. - Lediglich das Bad, mit Badewanne, empfanden wir als unbequem, denn es war kaum möglich sich so zu duschen, dass man nicht alles unter Wasser setzte. Ich vermute, dass die meisten Gäste nur duschen und nicht baden. Dennoch findet man in den Hotels meist Wannen vor, die auch noch oft eher unpraktisch sind. - Ein riesiges, undefinierbares, aber unübersehbares Felck zierte die Tür zum Bad und die Wand daneben. Wenn dieses von der Zimmerreinigung übersehen wurde... wie war es dann wohl mit den wenigen auffälligen Verunreinigungen? - Das Frühstück war ok - keiene Mängel, aber auch keine Extras. Insgesamt dem Preis entsprechendes Niveau; für Venedig sogar überdurchschnittlich gut. Daher empfehlesnwert.

    4
    « Ruhige Lage, 5 Vaporetto Stopps vom Markusplatz »

    Hotel abseits des Touristentrubel, in der Nähe gute Restaurants; Vaporetto Haltestelle ist 3 min fußläufig entfernt. Zimmer klein, aber voll ausgestattet und sauber, reichhaltiges Frühstücksbuffet. Tipp Anreise vom Flughafen mit Wassertaxi - nicht mehr als 110&euro; bezahlen (nicht über Webseite der Airlines buchen) - 40min tolle Anfahrt über Murano - am besten schon in Deutschland buchen - Anbieter aus Bayern!

    5
    « Top! »

    Freundliches, modernes und gehobenes Hotel in sehr schöner Umgebung mit Park! Das Frühstück sehr, sehr gut! Rezeption und Personal überaus freundlich! Die Bootshaltestelle fast vor der Tür! Nur ein paar Stationen zum Place de Marco! Sehr zu empfehlen!

    5
    « Top Adresse in Venedig zu fairem Preis »

    Wir haben mit der Familie 2 Nächte im St. Elena verbracht. Die Lage ist toll, ruhig mit schönem Park im Gebäudekomplex, nahe der Vaperetto Haltestelle Linie 1 (Hauptlinie). und nahe vom öffentlichen Park. Man ist schnell am Markusplatz aber auch im Lido. Die Zimmer sind elegant und grosszügig. Das Frühstückbuffet ist für ein italienisches Hotel super. Sehr zu empfehlen.

    5
    « Ruhig, mit Stil und Klasse »

    sie suchen ein familiäres Hotel in Venedig, das Ruhe ausstrahlt, zeitlose Eleganz und einen super Service hat....? Sie haben es gefunden, hier stimmt alles, es liegt super, mit dem Boot alles gut erreichbar und auch zu Fuß nach 20 Minuten m Markusplatz, was will man mehr, seid rund 12 Jahren DAS Hotel für unseren jährlichen Aufenthalt.

    4
    « Ruhige Lage »

    Erst wurde uns trotz Bestellung im Mai 2015 mit Wunsch eines Zimmers zum Garten ein kleines Zimmer zur Strasse zugeteilt. Nach Reklamation erhielten wir das bestellte Zimmer....das Zimmer und das Bad waren grosszügig und sauber, das Frühstücksbüffet üppig von durchschnittlicher Qualität, die Haltestelle des Vaporetto nicht weit. Für einen mehrtägigen Aufenthalt in Venedig empfehlenswert.

    3
    « 4 Tage Venezia »

    Das Hotel hat sehr dünne Wände, man hört den Nachbarn sehr gut. Es liegt etwas weiter vom Zentrum entfernt. Das Personal ist Freundlich aber nicht zuvorkommend. Preisleistung ist grenzwertig. Das Frühstücksbüffet ist ausreichend. Man gelangt mit Booten, die alle 30 min fahren ins Zentrum.

  • 4
    « Schön und relativ ruhig gelegen. »

    Wir haben ein langes Wochenende in Venedig verbracht. Problemlose Reservierung. Schöne und ausreichend große Zimmer. Einziges Manko: etwas hellhörig. Frühstücksbüffet sehr lecker - mit vielen verschiedenen Kuchen- und Wurstsorten und auf Wunsch frischen Eierspeisen. In ruhiger Gegend etwas abseits des Touristenrummels und nur 100 m vom Bootsanleger entfernt gelegen. Von hier kann man Venedig gut entdecken. Zu Fuß Ca 25 Minuten am Wasser entlang bis zum Markusplatz, das Vaporetto braucht Ca 10 Minuten. Sehr freundliches Personal an der Rezeption und im Restaurant.

    4
    « Die Suite war ein Traum »

    Wir konnten mit einem Hin und Her die Suite für 2 Nächte buchen - es hat sich ausgezahlt. Ein tolles Service - freundliches Personal und eine wunderschöne private Terrasse. Ein schönes Hotel. In einer ruhigen Wohngegend, abseits vom Touristenstrom.

    5
    « Sehr zufrieden »

    Wir waren 3 Übernachtungen in diesem Hotel. Es war alles sauber und das Personal war sehr freundlich. Das Frühstück war wirklich super und lies keine Wünsche offen. Das Hotel liegt etwas abseits vom Zentrum es ist jedoch in 5-10 Minuten alles gut zu erreichen.

    5
    « Sehr zu empfehlen »

    Sehr schönes Hotel in ruhiger Umgebung von Venedig. Sehr nettes Personal und guter Service. Wir können das Hotel nur empfehlen und würden immer wieder herkommen. Das Restaurant ist der einzige Schwachpunkt .

    4
    « Charmantes Hotel in guter Lage »

    Hotel liegt etwas außerhalb des Zentrums in einem angenehm ruhigen Viertel. Zu Fuß ins Zentrum geht man ca. 20 Minuten (übrigens ein sehr schöner Spaziergang), mit dem Wasserboot ist man in 5 Minuten da. Zum Lido ist es nur eine Haltestelle. Empfang war sehr freundlich und hilfsbereit (habe ich in Italien auch schon anders erlebt). Zimmer sehr klein, was uns aber nicht gestört hat. Dafür ist es geschmackvoll eingerichtet und sauber. Einziges Manko waren die sehr hellhörigen Wände. Gutes Frühstücksbuffet mit der Möglichkeit auch draußen, im Innenhof zu sitzen.

    3
    « Hätten um den Preis mehr erwartet »

    Wir haben 3 Nächte im Best Western Sant Elena übernachtet und hätten uns um den Preis (885,- ? für 3 Nächte) mehr erwartet. Zu Beginn hieß es, wir bekämen ein Gartenzimmer, da wir einen kleinen Hund mithatten und mit Hund dürfte man nur in den Gartenzimmern schlafen. Wir wurden also zu einem solchen geführt und bekamen gleich einen Schreck, denn am Weg durch den Garten sahen wir schon, dass die Bewohner dieser Gartenzimmer teilweise bei offener Zimmertür in ihren Zimmern saßen, in Ermangelung eines Vorzimmers sah man direkt bis ins Bett, Intimsphäre also null. Manche hatten außen sogar Kleidung zum Lüften an ihre Türen gehängt. Ein seltsames Bild für ein 4Stern Hotel. Das Zimmer das uns zugewiesen wurde war winzig, gerade ein Bett passte in die Nische und das Schlimmste war die völlig fehlende Intimsphäre, denn direkt neben dem Bett waren zwei große, bis auf den Boden reichende Fenster, wodurch jeder Vorbeigehende oder im Garten befindliche Gast oder auch Personal direkt zu uns aufs Bett sehen konnten. Die dünnen Vorhänge waren nicht blickdicht und hätte man die schweren Seitenteile zugezogen wäre man erstens im stockfinsteren Zimmer gestanden und hätte weiters keine frische Luft hereinbekommen, wir sind nämlich keine Fans von Klimaanlagen und lüften lieber übers Fenster. Noch dazu war ein seltsamer Geruch im Zimmer. Wenn man die Zimmertüre (so wie wir es bei anderen Gästen gesehen hatten) offenstehen hätten lassen wäre erstens unser Hund hinausgerannt und zweitens hätte jeder direkten Blick auf uns gehabt. Wenn ich auf einem Campingplatz übernachte muss ich mit derartigen Dingen rechnen, aber nicht in einem 4Sterne Hotel in dem ich fast 300,- ? pro Nacht bezahle. Nach langer Diskussion an der Rezeption sagte man uns zu wir würden ab der nächsten Nacht ein größeres Zimmer bekommen, das einzige größere das zum Garten führt. Dieses war dann auch wesentlich angenehmer, da das Bett in einer Nische ohne Fenster daneben stand und es hatte eine angenehme Größe. Leider war es aber stark verraucht. Wir haben es trotzdem genommen, da es gegenüber dem anderen Zimmer doch vorteilhafter war, aber der Rauchgeruch war sehr unangenehm. Da wir wussten dass wir sowieso kein anderes Zimmer bekommen würden haben wir das in Kauf genommen, aber das Putzpersonal müsste diesen Geruch beim Reinigen der Zimmer sicher bemerken und der Rezeption melden, bzw. die Gäste von dieser dann aufgefordert werden, das Rauchen zu unterlassen. Wie kommt der nächste Gast dazu, diesen Gestank zu ertragen? Das Frühstückspersonal war durchwegs freundlich und bemüht, das Frühstück war gut, nur das Gebäck war nicht besonders. Die Lage des Hotels ist etwas abgelegen, dafür sehr ruhig, eine Vaporettostation ist in einer Minute zu Fuß zu erreichen. Für Gäste mit Hund ist das angenehm, denn es ist viel Grün und man kann den Hund hier frei laufen lassen. Dafür muss man aber einkalkulieren, das hier weniger Vaporettos halten und zu Fuß ist es fast eine halbe Stunde zum Markusplatz. An unserem Abreisetag hatten wir das Pech, dass die Vaporettos gestreikt haben. Dieser Streik war den Einheimischen bekannt. Ich hatte das Glück, da ich gut Italienisch spreche, dass ich am Voabend mit einer Einhemischen beim Gassi gehen ins Gespräch kam und sie mich vor dem Streik am nächsten Tag warnte. Sie war sehr verwundert darüber, dass man uns im Hotel nicht darüber informiert hatte, was uns dann auch geärgert hat. So konnten wir noch am Abend für den nächsten Tag ein Taxiboot reservieren, denn vom Sant Elena zu Fuß mit den Koffern bis zur piazzale Roma wäre es ein Alptraum!

    4
    « Abgelegen und ruhig »

    Es war eine kzrzfristige schnelle Buchung - bereut habe ich es nicht. Sehr weit vom Bahnhof, am Abend u.U. etwas schwieriger hin zu kommen. Dafür wirklich ruhig. Das Personal spricht etwas Deutsch. Nach meinem ermessen - viel zu wenig steckdosen im zimmer

 

Anfahrt zum Hotel ...

alle Richtungen

·Vom Flughafen Marco Polo, Venedig: per Wassertaxi (30 Minuten): Leichter Zugang, die Anlegestelle für Wassertaxis ist nur 50 Meter vom Best Western Premier Hotel Sant Elena entfernt. Per Motorboot und Vaporetto (60 Minuten): Das Touristen-Motorboot "Alilaguna" ist das schnellste Nahverkehrsmittel, das den Flughafen Marco Polo mit Venedig verbindet. Dieser Service ist auf die Ankunftszeiten aller Flüge abgestimmt. Die Fahrt zur Station "Lido" dauert ungefähr 50 Minuten. Von dort fahren häufig Vaporetti zur Haltestelle Sant Elena (Linie 1, 52 und 6), erster Halt nach 5 Minuten. Bus und Vaporetto, 60 Minuten: Der ATVO-Shuttlebus bringt Besucher vom Flughafen nach Venedig - Piazzale Roma, ca. 3...

mehr anzeigen