ZIMMER  1
ZIMMER  2
ZIMMER  3
Vorteilscode

Best Western Southport Seafront Royal Clifton Hotel & Spa, Southport

3.5/5  - basé sur 1899 notations.
The Promenade, PR8 1RB, Southport, Great Britain - Karte ansehen

Das Best Western Southport Seafront Royal Clifton Hotel & Spa bietet einen hervorragenden Blick auf die Nordwestküste, King's Gardens und den marinen See. Suiten, Mini-Suiten und geräumige Familienzimmer. Ausgezeichneter Fitnessklub, Schönheitssalon, preisgekröntes Restaurant, Designer-gestaltete Bistro-Bar und freundliches Personal. Gute Anbindung an Liverpool, Manchester und mehrere Meisterschaftsgolfplätze. Eindrucksvoller Veranstaltungsort für Geschäftstreffen mit Panoramablick aufs Meer und die Nordwestküste. 11 Konferenzräume im Erdgeschoss mit Platz für bis zu 300 Delegierte, ergänzt durch 111 Gästezimmer. Suiten stehen ebenfalls zur Verfügung. Dieses angesehene Hotel ist gut an das Verkehrsnetz angebunden und nur 20 Minuten von der M58 und den M6 entfernt. es bietet Parkmöglichkeiten mit 80 Stellplätzen. Wir wünschen einen schönen Aufenthalt.

Best Western

Southport Seafront Royal Clifton Hotel & Spa

LABEL_ITINERAIRE

LABEL_DEPART:

LABEL_ARRIVEE:

Vorteile des Hotels

  • Restaurant
    Restaurant
  • Bar-Lounge
    Bar-Lounge
  • 24 Stunden Rezeption 24
    24 Stunden Rezeption 24
  • Sauna
    Sauna
mehr sehen weniger sehen

Bewertung unserer Kunden

in Partnerschaft mit tripadvisor fr
GreenLeader Partner
 
Gebildet aus de 1911 Gästebewertungen
ABGEGEBENE BEWERTUNG
Ausgezeichnet
439
Sehr gut
643
Befriedigend
419
Mangelhaft
225
Ungenügend
185
MEINUNGEN ANSEHEN
Allein/Single Allein/Single
39
Alleinreisende Alleinreisende
59
Familie Familie
306
Geschäftlich Geschäftlich
91
Geschäfts-<br>reisende Geschäfts-
reisende
157
Geschäftsleute Geschäftsleute
97
Geschäftsreisende Geschäftsreisende
125
Paare Paare
954
Reisen mit Freunden Reisen mit Freunden
285
ZUSAMMENFASSUNG DER BEWERTUNGEN
Sauberkeit
Lage
Zimmer
Service
Schlafqualität
Preis-Leistungs-Verhältnis

"wir waren die falschen Gäste!"

2
22/05/2018

Achtung: Diese Bewertung mag manchen als unfair erscheinen. Es kann durchaus sein, dass eine bestimmte Besuchergruppe sich hier wohlfühlen kann: ich vermute etwas ältere Menschen die ein gewisses Flair bevorzugen und keinesfalls mit moderner Technik in Berührung kommen wollen. Für mich jedenfalls war das Hotel eine große Enttäuschung! Nicht aber das Personal / die sind Super und ich danke vielmals! Perfekte Lage wenige Gehminuten zum berühntem Pier und auch zur City. Klassisches Englisches Haus. Gebucht Standard Zimmer. Positiv für Standard großes Zimmer, frisch gemalt. 2x1 Meter Twin Bed. Sehr bequem. Kein Klima. Braucht es auch nicht weil 2 große Fenster für genügend Frischluft sorgen. Leider sind die alten Fenster zum Hochschieben und das fällt sehr schwer. LG TV mit ca. 80 cm /obwohl Dtv sehr schwaches Bild! Großer Schrank. Kein Strom am Bett. Sehr hoher Raum. Kein zentraler Lichtschalter am Bett. 1 x freier Strom in Bodenhöhe sichtbar, ansonsten muss man am Schreibtisch den Wasserkocher ausstecken. Beiger Teppich. Das Bad ist dann allerdings nicht akzeptabel. Wie eine Pariser Studentenbude in den 60ern Badewanne mit Vorhang wegen der Dusche. Deren Strahl ist teilweise fehlstreuend. Mini Waschbecken / alles in rosa verunstaltet. Hommage an die 70er / der Elite Steckföhn. Seit 30 Jahren aus den Hotels verbannt / hier geht er noch so wirkungslos wie damals. Die Toiletten Sitzgarnitur ist in Weiß abgesetzt und stammt wohl aus dem Baumarkt / weil so billig wirkend und dem Haus keinesfalls angemessen. Das Zimmer wird mit einem Schlüssel geöffnet. Zum Erlebnis früh morgens trägt bei dass die Wasserrohre oberer Stockwerke einen tollen Sound machen. Wie auch die Holzdecken die Aktivitäten anderer Gäste wunderbar übertragen. Leider zeigt auch der Wecker aus den 80ern dass er keinesfalls funktionieren muss. Eingedrückte Tasten / man kann ihn aber auch nicht abstellen weil fest mit dem Stromkreis verbunden. Das ist einfach nur schlecht. Dafür geht das W/LAN ganz gut / man glaubt es nicht. Das Parken geht zwar eng vor dem Haus / aber wenn man früh anreist und 5 Pfund für den Platz übrig hat / dann ist das ok. Sieht man in die Lobby, so gibt es eine schöne Bar und Zugänge zu historischen Räumen / wie Windsor I und Windsor II. Das Frühstück kommt für ca. 10 Pfund preiswert. Das Gebotene ist häufig in England beobachtet. Der Raum selbst ist sehr dunkel / für ein Haus an der Seafront einfach nur schade. Das Spa haben wir kurz in Augenschein genommen und ein nettes Schwimmbad gesehen. Für Kinder sicher ideal. Zusammengefasst / wir waren die falschen Gäste. Kein Zweifel. Es wäre aber einen Hinweis wert: bitte Renovieren! Die Substanz ist doch gut! Und ein Bad sollte ein gewisses Flair haben - das nur so als Beispiel.... Ein Wort noch zur Mannschaft / die war sehr engagiert und freundlich! Für sie waren wir die richtigen Gaeste!

"In die Jahre gekommen"

2
26/08/2011

Das Hotel wirkt von außen noch sehr angenehm. Im Inneren ist es allerdings nicht mehr so, wie es der erste Eindruck vermittelt. Der Eingans- und Aufenthaltsbereich ist, um es freundlich auszudrücken, sehr alt und nicht mehr zeitgemäß. Unser Zimmer war groß, hatte einen uralten Fernseher und war nicht sauber. Die Teetassen waren nicht gespült und die Oberdecke des Bettes war einfach nur unansehmnlich.

"Bringen Sie Ihr eigenes Bett mit"

1
11/09/2006

Ich verbrachte nur eine Nacht in diesem Hotel (zum Glück). Es ist furchtbar. Es wäre in Ordnung gewesen, wenn ich vorher die Kritiken gelesen hätte, weil ich dachte, dass man für mehr als £100 (€126) pro Nacht etwas halbwegs ordentliches bekommen würde. Ich habe in Studentenbuden in besseren Betten geschlafen. Falls Sie eine hochwertige Unterkunft und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis suchen, sollte Sie hier nicht übernachten.