ZIMMER  1
ZIMMER  2
ZIMMER  3
Vorteilscode

Palace Hotel, BW Signature Collection, San Marino Republic

4.0/5  - basé sur 636 notations.
Via Cinque Febbraio, 47899, San Marino Republic, San Marino Republic - Karte ansehen

Das Palace Hotel, BW Signature Collection mit 91 Zimmern, darunter einer Junior-Suite und Suite, ist die ideale Lösung für alle, die erstklassigen Luxus suchen. Das Hotel liegt an der Autobahn nach San Marino, in der Nähe der Innenstadt von San Marino und unweit der Riviera Romagnola. Das Hotel bietet zahlreiche Serviceleistungen in erlesener Atmosphäre, darunter ein Tagungszentrum mit Sitzplätzen für 700 Personen, ein Innenpool mit Panoramablick, ein Wellnesszentrum sowie ein großer Parkplatz und vor allem einzigartige warme Gastlichkeit. Keine Steuern. Wir wünschen einen schönen Aufenthalt.

Best Western Plus

Palace Hotel, BW Signature Collection

LABEL_ITINERAIRE

LABEL_DEPART:

LABEL_ARRIVEE:

Vorteile des Hotels

  • Restaurant
    Restaurant
  • Spa
    Spa
  • Klimaanlage
    Klimaanlage
  • Bar-Lounge
    Bar-Lounge
  • Kostenlose Parkplätze
    Kostenlose Parkplätze
  • 24 Stunden Rezeption 24
    24 Stunden Rezeption 24
  • Safe
    Safe
  • Sauna
    Sauna
mehr sehen weniger sehen

Bewertung unserer Kunden

in Partnerschaft mit tripadvisor fr
Certificate of Excellence 2018
Gebildet aus de 638 Gästebewertungen
ABGEGEBENE BEWERTUNG
Ausgezeichnet
271
Sehr gut
253
Befriedigend
78
Mangelhaft
24
Ungenügend
12
MEINUNGEN ANSEHEN
Allein/Single Allein/Single
9
Alleinreisende Alleinreisende
30
Familie Familie
119
Geschäftlich Geschäftlich
74
Geschäfts-<br>reisende Geschäfts-
reisende
178
Geschäftsleute Geschäftsleute
87
Geschäftsreisende Geschäftsreisende
118
Paare Paare
212
Reisen mit Freunden Reisen mit Freunden
64
ZUSAMMENFASSUNG DER BEWERTUNGEN
Sauberkeit
Lage
Zimmer
Service
Schlafqualität
Preis-Leistungs-Verhältnis

"Nach einem 12 h Stau wirklich ok. "

3
28/08/2017

Was soll man da erzählen... Rezeption wirklich unhöflich, Fitness"bereich" ist ein Minizimmer, in dem es vor sich hin schimmelt. Es gibt keine Möglichkeit, die Geräte vor oder nach dem Sport zu reinigen. Ekelhaft. Die Klimaanlage im Fitnessraum funktioniert nicht bzw. kann nicht über die Zimmerkarte gesteuert werden... Das heißt: Schimmeltraining bei 27°C. Habe alles voll geschwitzt und meine Wasserflasche auf dem Gerät vergessen. War am nächsten Tag immer noch da. Die Klimaanlage im Zimmer wiederum kann auch nachts nicht ausgeschaltet werden. Auf dem Dach wird wohl nur zu Veranstaltungen hergerichtet. Als wir da waren, gab es keine Veranstaltungen, dafür ist die Aussicht grandios. Es war mittelmäßig sauber im Zimmer, mit staubigen Stellen. Trotzdem wurde trotz Bitte-nicht-stören Schild das Bett gemacht... das geht gar nicht. Es gibt einen kostenfreien Safe und einen großen Kühlschrank. Es gibt zwar einen Wasserkocher, aber die Teebeutel waren aus und auch keine Tassen vorhanden. Es gibt kostenlose Parkplätze und eine 24h Rezeption. Die Lage an der Schnellstraße ist zwar laut, aber auch sehr praktisch. Tankstellen und Supermärkte sind in der Nähe. Ein guter Ausgangspunkt für einen Besuch des historischen Zentrums. Außerdem gibt es Rabatte f?r Parkhäuser und Museen im historischen Zentrum. Wir haben nicht im Restaurant, das mit regionalen, biologischen, rohen Produkten wirbt, gegessen. Kostenfreies, aber nicht gesichertes WLAN. Alles in allem ok.

""Wie von einem Hotel dieser Kette erwartet""

5
25/06/2017

Hotel und Zimmer entsprachen voll den Erwartungen, die man an ein Business Hotel dieser Kette stellt. Die Größe des Zimmers war angemessen. Besonders positiv viel die Größe des Badezimmers auf. Zimmer mit Bad waren sauber und die Betten gut. Ebenso sauber viel das ganze Hotel incl. Swimmingpool auf. Entgegen anderer hier gelesenen Rezensionen kann ich das Frühstück nur überaus loben. Für 6 Euro bekommt man in keinem Hotel, insbesondere in Italien, ein besseres Frühstück. Aber auch in anderen Ländern muss man lange suchen, um ein vergleichsweises großes Angebot am Frühstücksbuffet, auch für deutlich mehr Geld, zu erhalten. Es war alles da, was man sich nur denken kann: Brötchen, Toast, verschiedene Sorten Knäckebrot und sogar deutsches Vollkornbrot; Müsli, Cornflakes, verschiedenes Obst, hart gekochte Eier, Rühreier, Bacon, verschiedene Marmeladen (frisch und abgepackt), verschiedene Käsesorten, verschiedene Wurstsorten (Salami, Schinken, ...), sämtliche verschiedenen denkbaren Kaffeegetränke inkludiert, verschiedene Säfte, Kakao, warme Milch, verschiedene Kuchen und Kleingebäck, ... WLAN stand im kompletten Hotel (zumindest dort wo ich mich aufgehalten habe) zur Verfügung. Beim CheckIn bekam man einen Key der unbegrenzt und auf beliebig vielen Geräten gültig war. Der Empfang war sachlich und neutral, wie ich das bei einem Business Hotel erwarte. Wenn ich einen herzlichen Empfang möchte, dann suche ich mir eine private Unterkunft. Wie üblich in den meisten Ländern dieser Erde roch das Leitungswasser etwas nach Chlor, was natürlich auch im Zimmer und im ganzen Hotel zu riechen war. Aber daran gewöhnt man sich ziemlich schnell. Das Hotel ist zentral gelegen - nur ca. 7 km bis zum Altort San Marino. Es liegt an der Hauptstraße und ist damit sehr gut zu erreichen. Komfortabel für mit dem Auto Reisende ist die Tiefgarage am Hotel, so dass man keinen Parkplatz suchen muss. In den Zimmer war bei geschlossenem Fenster vom Straßenlärm nichts zu hören.

"Nicht zu empfehlen"

1
07/01/2017

Unfreundlicher Empfang an der Rezeption. Zimmer herunter gekommen. Preis/Leistung mangelhaft. Darüber hinaus haben wir bei Abreise das Handy-Ladegerät an der Steckdose vergessen, als wir am nächsten Tag danach fragten, wurden wir blöd angemacht.

"Jederzeit wieder"

4
16/10/2016

- Lage ist sehr zentral zur Altstadt von San Marino - Zimmer, wir hatten eine Suite, sind so wie man sich das immer wünscht - Wir waren im Oktober da und es wird auch bei 8 Grad Außentemperatur keine Heizung angestellt - Frühstück war sehr gut und mehr als ausreichend - Restaurant ist an kalten Tagen zugig - Das Hotel liegt direkt an der Durchgangsstraße, in den Zimmern ist jedoch davon nichts zu hören.

"Leider keine Empfehlung unsererseits"

1
08/07/2016

Dieses Hotel hat für uns im negativen Sinne, den Vogel abgeschossen: Wir sind an die Rezeption gekommen und wurden von dem diensthabenden Mitarbeiter nicht begrüßt - kein "herzlich Willkommen" oder "Guten Tag". Wir hatten eher das Gefühl zu stören. Im Verlaufe des Gespräches wurden uns gegenüber auch die Arme verschränkt. Wir hatten nur ein WLAN-Passwort bekommen, welches nur für ein Gerät war. Auf Nachfrage nach weiteren Passwörtern wurden uns dann weitere ausgehändigt. Wir hatten hier ein Deluxe-Doppelzimmer gebucht und sind in einem sehr großen Zimmer in der 2. Etage untergebracht worden. Die Größe von Zimmer und Bad war sehr gut. Die Möbel etwas altbacken, aber da kann man drüber weg schauen. Das Zimmer lag zur Straßenseite – direkt an der schönen Schnellstraße. Als wir abends am ersten Tag wieder ins Zimmer kamen, vernahmen wir direkt einen merkwürdigen Geruch „Kohl oder Wasser-artig“. Das Problem haben wir dann auch direkt an der Rezeption vorgetragen. Die Rezeptionistin wirkte sehr arrogant und zeigte kein menschliches Verständnis für unseren Zimmerwechselwunsch, aufgrund des undefinierbaren und aufdringlichen Geruchs im Zimmer ("Kohl"), der auch mit Lüften nicht wegging. Aber wir hatten dann doch nach relativ kurzer Zeit ein neues Zimmer bekommen – ein Doppelzimmer; weil das Hotel am nächsten Tag ausgebucht wäre. Hier war der Safe vom Vorgänger noch verschlossen und die Balkontür (zur Schnellstraßenseite) ließ sich nicht verschließen sowie die quietschende Badtüre. Das Bett war in beiden Zimmern sehr groß – der Stauraum im Zimmer war wenig – und für unseren Geschmack fehlten die Balkonmöbel. Der Straßenlärm (auch Nachts) an Hauptstraße war jederzeit im Zimmer präsent. Das Frühstück können wir nicht empfehlen. Es war sehr günstig (6 Euro/Person) – jedoch nicht einladend und wohlschmeckend. Der Kellner kam nur vorbei um die Zimmernummer zu erfragen, oder wenn die Gäste weg waren, um den Tisch dann abzuräumen. Von Service keine Spur. Der Poolbereich befindet sich auf dem obersten Stockwerk. Der Pool und die Liegen sahen nicht einladend aus. Diesen Bereich haben wir dann nicht genutzt. Der Teppich im Flur im Hotelgang war fleckig. Auch hier im Gang stets ein merkwürdiger Geruch. Bei der Bezahlung haben wir dann erfragt, ob wir dann auch den Preis des Doppelzimmers bezahlen würden (statt des bebuchten Deluxe-Zimmers – schließlich hatten wir ein Doppelzimmer bewohnt) – hier war die Antwort NEIN – es wären fixe Raten und da kann er nichts machen. Achso? Auch haben wir kein Wort seitens dem Mitarbeiter in Richtung „das tut mir leid“ oder "gute Heimreise" oder ähnliches gehört. Überall im Hause waren Kameras installiert (sogar im Aufzug). Hier hatten wir das Gefühl, dass im Zimmer auch noch eine hängt. Die Tiefgarage war kostenlos und mit vielen Stellplätzen bestückt – jedoch war es eng und dunkel an den meisten Stellen. Ich kann hier leider keine Empfehlung aussprechen.

"Hotel an der Hauptstraße zur Altstadt von San Marion"

4
22/06/2016

Das Hotel liegt an der Hauptstraße zur Altstadt von San Marion. Mit offen Fenster kann man nicht schlafen wenn man das Zimmer zur Straße hat. Sehr modern eingerichtete Hotel und die Zimmer sind großzügig geschnitten und komfortabel eingerichtet. Das Frühstück war umfangreich und gut.

"Zimmer leider auf der falschen Seite - Aussicht auf Beton"

2
21/02/2016

Unser Aufenthalt in San Marino im Dezember war total in der flauen Nebensaison. Das gewählte Hotel liegt unterhalb der Stadt von San Marino an der Hauptstrasse. Das Hotel ist einfach zu erreichen und hat Parkplätze direkt vor dem Haus und eine sehr grosse Autoeinstellhalle. Bei unserer Ankunft waren nur wenige Autos vorort und auch nur wenige Gäste im Hotel. Wir betraten mit unserem Gepäck die recht grosse Empfangshalle und begaben uns an die Reception. Dort gestikulierte der Angestellte mit einem Gast/Freund/Besucher und wir warteten eine gefühlte Ewigkeit, bis er sich endlich an uns wandte. Er war sehr zurückhaltend und nicht besoners nett. Hat uns nicht wirklich begrüsst und arrogant bedient. Uns wurde der Zimmerschlüssel in die Hand gedrückt mit dem Hinweis, dass wir über die Treppe oder den Lift in den zweiten Stock gelangen können und dass die Wellnessanlage geschlossen sei. Durch einen langen, dunklen Gang kamen wir an die eine Seite des Hotelgebäudes, wo sich unsere Suite befand. Wir traten ein in einen dunklen Raum und mussten als erstes den Lichtschalter suchen. Dieser war aber sehr tricky, hat mehrere Knöpfe und es dauerte eine Zeit, bis wir endlich das richtige Licht anzünden konnten. Doch im Zimmer wurde es nicht richtig hell: Unsere Suite entpuppte sich als eine sehr dunkle, düstere, abweisende Unterkunft, ohne Ambiente und Aussicht. Keine Wohlfühloase trotzt des "Titels Suite"! Die Suite beinhaltete ein Zusatzzimmer (Fernsehraum) mit Sofa und Schrank. Holzboden, weisse Wände ohne ein einziges Bild. Das Schlafzimmer war in Bezug auf Grösse und Ausstattung in Ordnung. Marmorbad mit Erlebnisdusche und Doppellavabo. Geräumig, aber wirkt ebenfalls sehr kühl. Auch die Erlebnisdusche war wie sämtliche Lichtschalter im Zimmer modern und gewöhnungsbedürftig. Viele Knöpfe, die einfach ausprobiert werden müssen, damit der richtige Wasserstrahl der Dusche betätigt werden kann. Leider bot unser Zimmer absolut keine Aussicht! Es war im zweiten Stock auf der rückwärtigen Seite des Gebäudes. So sahen wir aus unserer Suite an eine triste Betonwand. Die gegenüberliegende Suite hätte Ausblick gegen Strasse und Blick hinunter gegen Rimini gehabt. Der Blick durch die offenstehende Türe gewährte auch Einblick, dass die andere Suite heller gestaltet und viel freundlicher war als unsere, auch mit helleren Möbeln und leichteren Farben. Da nicht Hauptsaison während unseres Aufenthaltes war, haben wir uns für die teurere Variante, eben eine Suite entschieden. Dies hat sich aber absolut nicht gelohnt. Besser wählt man ein normales Zimmer. Diese sind nämlich gegen die Meerseite angeordnet und bieten nicht einen tristen Anblick gegen die Betonwand. Gleich neben dem Entrée des Hotels gibt es eine Bar, Frühstücksraum und ein Restaurant. Wir wollten uns an der Bar ein Prosecco vor dem Essen gönnen. Wir haben dies an der Bar bekommen, konnten uns aber nur an die Tische des Frühstücksraumes setzen und wählten deshalb die Bank beim Eingang. Irgendwie komisch: Bar ohne Aufenthaltsmöglichkeiten, denn stehen konnte man dort auch nicht, weil die Bar offenbar auch als mise en place für den Service im Restaurant diente. Das Essen im Restaurant war nicht schlecht, doch die kleinen Portionen waren dann doch relativ teuer. Das Frühstücksbuffet bietet viele süsse Speisen, sonst hält sich die Auswahl in Grenzen. Gehen Sie aber rechtzeitig frühstücken, denn das Personal fängt schon vor 10.00 Uhr die Speisen abzuräumen!

"sehr freundliche Bedienung im Restaurant"

4
15/10/2014

alles war in Ordnung, auch der Hund konnte mit im Hotel sein. Parkgarage ist sehr komfortabel. Wir Geschäftsreisen mit dem Auto ein ideales Hotel. Man kann vom Hotel aus zu Fuß wegen der befahrenen Straße nicht gehen!

"Rundum perfekt!"

5
18/08/2014

Sehr sauber und modern. Freundliches und hilfsbereites Personal. Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Reichhaltiges Frühstücksbuffet. Schöner Wellnessbereich. Grosse, kostenlose Garage. Idealer Ausgangspunkt für eine Besichtigung der Altstadt San Marino sowie auch für Strandbesuche in Rimini. (falls Auto vorhanden)

"Hervorragende Adresse, riesige Familienzimmer"

5
02/08/2012

Wir (37,32,8,6) für nur eine Nacht in unserem Sommerurlaub in San Marino und haben aufgrund anderer Bewertungen dieses Hotel ausgesucht. Es liegt an der Hauptstrasse in Richtung San Marino-Stadt, ist nicht verfehlbar. Das Hotel kann man kostenlos in der Garage parkieren. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit, der Check-In problemlos. Das beste war das Zimmer, eine zwei-Zimmer-Suite mit allem was man sich wünscht. Das Badezimmer war der Hammer, eine grosse Dusche mit verschiedenen Duschfunktionen und Sitzgelegenheit. Das Hotel überzeugt zudem mit einem Pool (innen) und angrenzender Sonnenterrasse zum entspannen. Das Frühstück ist ebenfalls grosszügig und schmeckte uns gut. Preis-Leistungsverhältnis war ausgezeichnet. Man braucht etwa 10 Minuten mit dem Fahrzeug in die Altstadt. Das Hotel ist empfehlenswert für alle Leute auf der Durchreise. Vor allem für Familien sehr angenehm.

"Schönes Hotel mit kleinen Mängeln"

3
28/09/2010

Das Palace ist eigentlich ein ganz nettes Hotel: die Zimmer sind groß, alles ist recht neu (ich glaube das Hotel ist erst seit 2009 geöffnet), es gibt ein Schwimmbad mit Sauna, eine Bar und ein Restaurant. Allerdings gibt es auch einige Mängel: das Hotel liegt direkt an der Hauptstraße San Marino-Rimini (allerdings habe ich im Hotel nichts davon gehört), der Service im Restaurant war langsam und relativ unfreundlich (hat neu eröffnet, vielleicht braucht es ein wenig Anlaufzeit), die Rezeption war freundlich, aber relativ langsam (nur ein Angestellter). Gut zum Übernachten - für Urlaub eher weniger geeignet.