Les Violettes Hotel & SPA Alsace, BW Premier Collection,  Jungholtz

4.0/5  - basé sur 1055 notations.
Thierenbach, 68500, Jungholtz, France - Karte ansehen
+33 3 89769119 +33 3 89742912

Ihr Reiseziel

Ihre Reisedaten

Ihr Zimmer

> Zimmer 1

1 Erwachsene

 

Vorteile des Hotels

  • Spa
    Spa
  • Beheizter Pool
    Beheizter Pool
  • Klimaanlage
    Klimaanlage
  • Bar-Lounge
    Bar-Lounge
  • Kostenlose Parkplätze
    Kostenlose Parkplätze
  • Parkplatz im Freien
    Parkplatz im Freien
  • 24 Stunden Rezeption 24
    24 Stunden Rezeption 24
  • Massage
    Massage
mehr sehen

Gästebewertung TripAdvisor
von insgesamt 1056 Gästebewertungen
weitere Kommentare anzeigen >>
Fotogalerie :
In einem prächtig restaurierten Ambiente bietet da Les Violettes Hotel & Spa Alsace BW Premier Collection® Ihnen Ruhe und Entspannung sowie einen schönen Tisch in einer sehr schönen Residenz in den Vogesen. Die Veranda in grüner Landschaft liegt über dem geschützten Tal von Thierenbach. Sie ist eine Oase der Ruhe, wo Sie das ganze Jahr über an runden Tischen die Natur genießen können. Das Les Violettes Hotel & Spa Alsace, BW Premier Collection®, bietet einen schönen Blick auf die bekannte Wallfahrtskirche des Ortes, gewidmet "Unserer Lieben Frau von Thierenbach". Die Basilika ist ein echtes Juwel und zieht jedes Jahr 300. 000 Besucher an. In dieser schönen Lage in ursprünglicher Natur, die Sie mit Sicherheit verzaubern wird, können Sie unvergessliche Mahlzeiten in der ruhigen Atmosphäre des Feinschmeckerrestaurants genießen. Zahlreiche Aktivitäten machen Ihren Aufenthalt noch eindrucksvoller.

Preise und Verfügbarkeiten anzeigen

 
Zimmer 1

Bewertung unserer Kunden


in Partnerschaft mittrip advisor img
Gebildet aus de 1056 Gästebewertungen
 
ABGEGEBENE BEWERTUNG MEINUNGEN ANSEHEN ZUSAMMENFASSUNG DER BEWERTUNGEN
ausgezeichnet
 
378
sehr gut
 
317
befriedigend
 
195
mangelhaft
 
120
ungenügend
 
46
Alleinreisende Alleinreisende 9
Familie Familie 92
Geschäfts-<br>reisende Geschäfts-<br>reisende 39
Paare Paare 745
Reisen mit Freunden Reisen mit Freunden 89
Sauberkeit
Lage
Zimmer
Service
Schlafqualität
Preis-Leistungs-Verhältnis
Les Violettes Hotel & SPA Alsace, BW Premier Collection,Jungholtz
  • 1
    « Das letzte »

    Wir waren 3 Nächte dorth. Am ankumpfts Tag bekammen wir ein Willkommens Cüpli finde ich sehr zuvorkommend. Das Zimmer war sehr sauber so wie das Personal sehr freundlich. Im Wellness bereich gab es immer frisches Obst und leckeren Tee do wie auch Kaffee. Am ersten Tag ( ankumpfs Tag) gingen wir ins Wellness, dorth angekommen war der innen/aussen Pool kalt aus technischem defeckt. Kein Personal hat uns zufor beim einchecken auf dies aufmerksam gemacht. Das innen sprudelbad war für 4'Personen und natürlich immer besetzt. Das aussen Jackussi war kaputt, das heisst die meissten Düsen funktioniert en nicht. Die Saunas waren ok. Der beschrieb auf Deutsch stand bei 3 Saunas/Dampfbad der selbe! Jedoch wurde immer getratscht. Am zweiten so wie letzten Tag hatten wir noch das vergnügen mit klein Kinder im Wellness bereich! Zurfolge die Liegen waren klatsch Nass und es war höllisch Laut. Mein Fazit: Ich war das letztemal dort und wirde es NIEMANDEN empfehlen.

    2
    « Schöne Zimmer, gutes Essen, aber viel zu laut im Spa und Saunieren mit Synthetik-Textilien! »

    wir hatten einen Gutschein für den Spabereich und wie hatten uns entschieden, für 1 Nacht dort zu bleiben. Wir hatten reserviert. Das das gesamte Personal war überaus freundlich und hilfsbereit, sowohl an Rezeption, im Restaurant und im Spa-Bereich. Der alte Teil des Hotels ist schön restauriert, sehr gemütliche Atmosphäre, auch unser Zimmer in diesem Bereich des Hotels war sehr schön und geschmackvoll eingerichtet. Allerdings lag unser Zimmer auf der Hotelrückseite mit Blick zum Parkplatz, obwohl genügend Zimmer mit Blick auf den Garten, Pool und ins Tal frei waren. Das Menü am Abend im Restaurant war ausgezeichnet, der Service sehr freundlich und aufmerksam, auch das Frühstücksbuffet am kommenden Morgen war gut und ausreichend. Der Spa-Bereich ist schön angelegt, allerdings gelten hier völlig unvorstellbare Saunaregeln. So ist das Saunieren mit Saunatüchern nicht erlaubt, man muss in den Saunen Badekleidung tragen! Man kommt hier her um sich zu erholen, entspannen, dem Körper etwas gutes zu tun, und dann wird man gezwungen, in Badekleidung aus Synthetic-Textilien zu Saunieren, etwas ungesünderes für die Haut kann man sich kaum vorstellen! Das Holz auf den Saunabänken leidet ebenfalls, denn trotz Saunatuch wird das Holz aufgrund der Badehosen und Badeanzüge total nass. Viele Spa-Gäste benutzen nicht einmal Handtücher und sitzen ohne Tuch aufs Holz, in Deutschland unvorstellbar und verboten. Dies wird nicht kontrolliert vom Personal, Saunieren mit Saunatuch statt Badehose hingegen schon. Das ein Spa zum Erholen und Entspannen sein sollte, scheint dem Personal oder Betreiber völlig fremd zu sein. Den ganzen Nachmittag über war ein unglaublicher Krach und Gewimmel im Spa-Bereich, die Wasserbecken hoffnungslos überfüllt, überall war Kindergeschrei, dies hat das Personal jedoch nicht im geringsten interessiert. Sehr schade, dies hat unser ansonsten positives Bild dieses Hotels gewaltig getrübt.

    1
    « Fassungslos »

    Ausgewählt aufgrund der Lage und der Beschreibung wurden schon am ersten Tag wir maßlos enttäuscht. Die Servicebereitschaft des Personals ist nicht vorhanden. Nach dem Essen musste ich nach über 40 Minuten Wartezeit den Kellner förmlich zwingen, die Rechnung zu bringen. Beide Mahlzeiten waren im Preis-Leistungsverhältnis unverschämt, der Fisch war trocken, die Beilagen kaum erkennbar und das Nachschenken durch das Personal fand nicht statt; Beilagenbrot wurde nur auf Nachfrage gereicht. Das Frühstück ist durchschnittlich und wird zu allem Überfluss von einem überforderten Personal begleitet, in 5 von 5 Tagen wurden 5 Kaffemaschinen nicht betreut, das Rührei ist matschig und Punkt 10:00 ist die Eingangstür zu, Gäste werden genötigt zu gehen. Im Spa sind die Angebote überteuert, Masken werden nicht an den Hauttyp angepasst und die Massagen sind ein einreiben mit Öl; inakzeptabel! Das angegebene Hamam gibt es nicht und alle Besucher tragen im Saunabereich Badekleidung, nutzen keine Handtücher zum Saunagang und das herumlaufende Personal unternimmt nichts. Notwendige Badeschuhe stehe nur in den Größen bis 42 zur Verfügung. Die Liegen werden durch die Gäste mit Handtüchern blockiert und das Personal ist tatenlos. Schade, den die Voraussetzungen für ein 4-Sternewellnessresort sind vorhanden.

    2
    « Unbedingt beachten: 3 Gebäudeteile mit völlig unterschiedlichen Standards. »

    beachten: drei verschiedene bauten: völlig verschiedene zimmerstandards der bericht betrifft das vom hauptgebäude getrennte gebaude #gentilhommiere, das man nicht empfehlen kann. wir waren zu viert, hatten zwei zimmer: zimmer sind klein, toilette ohne lavabo, man muss ins badezimmer ans andere ende des zimmers um die hände zu waschen, dusche in der badewanne, wifi funktioniert, aber sehr sehr langsam. das zimmer benötigt dringend einen handwerker um verbrauchte glühbirnen auszuwechseln, den lavaboabfluss zu entstopfen, fenstergriffe zu fixieren, kaputte klimabedienung etc. fazit: renovationsbedürftig und nicht empfehlenswert. im hauptgebäude #chambres?alsacienne (antik elsass style) ist die ambiente toll, aber ein verandter von mir war dort und sagte, das ganze sei arg in die jahre gekommen. beim hauptgebäude gibt es einen anbau aus dem jahre 2002, #batimet?romantique mit angeblich modernen zimmern, getrennte dusche, wc etc., leider war kein zimmer zur besichtigung frei. das hätte wir gerne gesehen, denn wenn diese zimmer in gutem zustand sind, würden wir gerne wieder kommen. personal: freundlich frühstück: sehr gut. insbesondere kaffee; frischer orangensaft und croissants. spa, pool, massagen: gut die lage ist ideal für interessante tagesausflüge nach strassburg oder colmar oder mulhouse, hermannswilerkopf, affenwald, hohkönigsburg. 300 meter entfernt ist das restaurant ferme des moines, das man sehr empfehlen kann, (gehört dem gleichen besitzer); grossartige location, einer mittelalterlichen spelunke nachenpfunden, grossartiges buffet aber unbedingt reservieren, aber nicht über hotelrezeption: klappt nicht. ich habe die taverne separat bewertet. falls die zimmer im anbau modern sind, sind vier sterne gerechtfertigt, aber für unsere zimmer sind 2 sterne korrekt, die würden wir nicht mehr buchen.

    2
    « Habe echt Mühe, eine Weiterempfehlung zu machen ....... »

    Präambel: Wir logieren pro Jahr sicherlich weit mehr als ein Dutzend mal in 4 & 5 Sterne Hotels (ich schreibe aber nicht jedesmal einen Kommentar auf tripadvisor). Aufgrund einer positiven Erfahrung im November 2016 habe ich diesmal 2 Minisuiten, Typ Romantique,für 4 Nächte gebucht (à Euro 199.--). Ein Reinfall von A - Z!! Und somit eine Bewertung, die derjenigen von Dan K ähnelt. Sehr schade für Top- Lage/Ruhe. Ausserdem: Schon der 1. Kontakt, Rezeption, ist lauwarm. Man informiert die am Pool Wartenden nicht, wenn die Zimmer bereit sind. Trotz Mail Bestätigung funktionierten die Restaurant Reservationen nicht wunschgemäss. Der Haartrockner im 38 war defekt und am 2. Tag wurden die Tücher im Badzimmer wohl entfernt, aber nicht ersetzt. Nur gerade 1 Gratis Fläschchen Mineralwasser dürfte heutzutage in einer Jugendherberge Standard sein .. Die vermutlich zu tiefen Vorgabezeiten für die Zimmerreinigung führen dazu, dass die Sauberkeit leidet (auch wurden die ständig niederfallenden Geranienblüten in den 4 Tagen auf dem Balkon nie entfernt). Früstück bis 1000 h: So ab 0930 h fehlen gewisse Sachen. Im Restaurant Gastronomique muss man beim Wein selber nachschenken (bzw. die Flasche an den Tisch holen).Brötchen werden erst nach Nachfrage gebracht.TV im35: Seitlich neben dem Bett angebracht.Grundsätzlich muss zuerst der Gast grüssen, sonst passiert nichts. Wem beim Menu Gastronomique die Vorspeise nicht bekommt, der wartet und wartet für einen Alternativvorschlag ("aufpreispflichtig" meinte die Serviererin ....). Rezeption Standardfrage beim Auschecken: "war alles io?"Meine Antwort:"Lesen Sie die Pt auf tripadvisor nach --- würde den zeitlichen Rahmen bis zur Abfahrt sprengen.". Der zuhörende Rezeptionschef verzog keine Miene. Kein "au revoir" beim Abschied (war auch überflüssig, da Hotel auf unsere blacklist gesetztwird. Zum Schluss doch noch etwas Positives: Die für den Geburtstag meiner-Frau bestellten Rosen waren sehr schön .......! Allerdings kam sie nicht in den Genuss des propagierten Gratis-Essens.

    2
    « Schade »

    Eigentlich hätte das Hotel alles, um 5 Punkte zu erhalten. Was führt zum Abzug: Zimmer: Auf den ersten Blick grosszügig und schön. Dann aber leider unsauber (Zigarettenstummel auf Balkon, Teppich schmutzig, Fenster schmutzig) und lottrig (Sanitäteinrichtung) Zudem die Accessoires im Bad nicht aufgefüllt. Spa: Sehr schön und abgestimmt, leider gewisse Elemente defekt (Pool) Essen: Frühstück für 25.- EUR total überrissen. Auswahl und Qualität eher schwach. Für die Hälfte des Preises wäre es OK gewesen. Trotz wenig Gästen, war das Buffet zur Hälfte leer. Das Personal wirkte überfordert und Teils uninteressiert, lustlos. Schade für dieses Haus an TOP Lage. Aus meiner Gastro-Erfahrung sehe ich hier das Problem auf Stufe Mitarbeiter und erster Kaderstufe. Die Arbeit kontrollieren und Leute instruieren, ausbilden, führen fehlt irgendwie. Das gilt für Service und Zimmerdienst. Die Jungen (Empfang, Service, Technik) machen einen guten bis sehr guten Eindruck, wenn auch teils überfordert. Es fehlen die Profis, die die Preise rechtfertigen würden.

    2
    « Teures Wellness-Hotel mit Einschränkungen »

    Hotel in ruhiger Umgebung mit schönem Blick in die Natur. Essen und Zimmer in Ordnung, wenn auch beides teuer. Wellness Angebot wäre gut. Nur kann man dies aufgrund der zeitlichen Beschränkungen kaum nutzen. Insbesondere die Regelung, dass man nach dem Auschecken (bis 11:30h) der Wellnessbereich überraschenderweise nicht mehr benutzt werden darf, fanden wir sehr einschränkend. Hotel und Zimmer sauber aber eher mit wenig Charme und düster. Bedienung freundlich.

    5
    « Als Paar haben wir das Hotel gebucht. Sehr anständiges Haus . Freundlichkeit und Professionalität werden von ganzen Pers »

    Kann nur vom Allerbesten reden. Ein sehr grosses Etablissement, das Anfangs einige Schwierigkeiten beim Zurecht finden macht. Sehr anständig und gepflegt. Der Spa-Bereich ist einfach Top. Man hat eigentlich Alle Möglichkeiten zum Wohlfühlen. " Hingehen". Michelin hat dieses Haus nicht umsonst prämiert.

    5
    « Ein perfektes langes Wochenende »

    ein wunderbares Wellness Hotel im Elsass. Ausserhalb der Stadt gelegen hat man hier seine absolute Ruhe, kann das wunderbare Essen geniessen und alle Annehmlichkeiten eines Luxushotels geniessen. Wenn das Wetter mitspielt, lädt der Aussenpool mit der großen Wiese ebenfalls zum Entspannen ein. Das gute Essen, die großzügige Weinkarte und die gut sortierte Bar tragen ebenfalls zu einem wirklichen Erlebnis bei.

    2
    « Mehr Flop als Top »

    Lage: top Zimmerservice: ungenügend (Zimmerservice um 17 Uhr noch nicht erfolgt) Bedienung: überfordert (wer gerne 30 Minuten auf sein Getränk wartet, ist hier am richtigen Ort) Essen: sehr gut; Bedienung jedoch unflexibel Wir waren zum ersten, zum letzten und zum einzigen Mal in diesem Hotel !!!

  • 3
    « Sehr schöne Lage, gute Küche »

    Wir waren hatten ein Zimmer im modernen Teil des Hotels reserviert und bestätigt bekommen. Als wir ankamen, geleitete uns der Mitarbeitende der Rezeption in ein altes Nebengebäude. Das Zimmer, welches er öffnete, roch stark nach Schimmel. Wir sprachen dies sofort an, aber er meinte, das sei normal, weil das Zimmer länger nicht vermietet gewesen sei. Das fand ich doch etwas sonderbar, denn wenn man angemeldete Gäste erwartet, könnte man ja im Vorfeld lüften. Wir nutzten darauf hin den grossen und gepflegten Spa- und Pool-Bereich und kamen zurück ins Zimmer, welches wirklich sehr schlecht roch. Wir fanden Spuren von Schimmel im Bad und an den Vorhängen. An der Rezeption meldeten wir dies nochmals und zeigten die Bestätigungsmail, welche wir für das Zimmer im modernen Teil bekommen hatten. Nun kam Bewegung in die Sache. Man bat um Entschuldigung und sagte, dass man eine Lösung für das Problem suchen werde. Wir bekamen einen Apéro offeriert. Bevor wir zum Abendessen gingen, sagte uns der Mitarbeitende der Rezeption, er könne uns leider kein anderes Zimmer geben, aber wir müssten nur das eine Abendessen bezahlen. Ausserdem werde man versuchen, den Schimmelgeruch zu beseitigen. Als wir von Abendessen zurück kamen, was das ganze Zimmer komplett durchlüftet (allerdings auch die Terrassentür zum Balkon offen, etwas ungünstig). Wir haben den Aufenthalt genossen, so gut es ging. Wir schätzten, dass man unser Anliegen dann doch ernst genommen hatte und nach Lösungen suchte. Das Essen war sehr gut, das Frühstück in der Reichhaltigkeit eher überschaubar.

    4
    « ruhe und feines essen »

    wir haben ein wochenende in diesem schönen hotel verbracht. der apéro auf der terrasse und das anschliessende nachtessen waren ausgezeichnet. das hotel hat einen schönen pool, die umgebung und die zimmer sind gepflegt und ruhig. leider war unser zimmer etwas klein, die aussicht aber sehr schön. bei der reservation im voraus klären, welche zimmerwünsche man hat.

 

Anfahrt zum Hotel ...

alle Richtungen
·Aus Richtung Mülhausen (Mulhouse): Nehmen Sie auf der Autobahn A35 die Abfahrt Guebwiller/Gebweiler, und folgen Sie der Straße N83 bis zur Abfahrt Soultz. Fahren Sie dann nach Thierenbach und bis zum Hotel. ·Aus Richtung Colmar: Nehmen Sie auf der Autobahn A35 die Abfahrt Guebwiller/Gebweiler, und folgen Sie der Straße N83 bis zur Abfahrt Soultz. Fahren Sie dann nach Thierenbach und bis zum Hotel. ·Von Lyon: Nehmen Sie auf der Autobahn A36 die Abfahrt Guebwiller/Gebweiler, und fahren Sie auf der N83 bis zur Abfahrt Soultz. Fahren Sie dann nach Thierenbach und bis zum Hotel.