Best Western Palace Hotel & Casino,  Douglas

3.5/5  - basé sur 1098 notations.
Central Promenade, IM2 4NA, Douglas, Great Britain - Karte ansehen
+44 1624 662662 +44 1624 625535

Ihr Reiseziel

Ihre Reisedaten

Ihr Zimmer

> Zimmer 1

1 Erwachsene

 

Vorteile des Hotels

  • Restaurant
    Restaurant
  • Spa
    Spa
  • Hallenbad
    Hallenbad
  • 24 Stunden Rezeption 24
    24 Stunden Rezeption 24
  • Sauna
    Sauna
  • Massage
    Massage
  • Wäscheservice vor Ort
    Wäscheservice vor Ort
  • Kasino
    Kasino
mehr sehen
Gästebewertung TripAdvisor
von insgesamt 1098 Gästebewertungen
weitere Kommentare anzeigen >>
Fotogalerie :
Besuchen Sie uns im Best Western Palace Hotel & Casino in Douglas, und erleben Sie reizvolle Unterkünfte auf der Isle of Man. Die Isle of Man ist ein Paradies für Naturliebhaber, mit weiten Landschaften und schönen Bergansichten direkt vor der Haustür. Das Hotel liegt an der viktorianischen Strandpromenade, mit schönem Blick auf Douglas Bay und nur wenige Meter vom Strand entfernt. Als wäre dies nicht schon genug, finden Sie eine Fülle spannender Freizeitaktivitäten in der Nähe, darunter Angebote zum Klettern und Abseilen, für Mountainbike-Touren und zum Küstenklettern (Coasteering). Auch zahlreiche historische Stätten lohnen eine Erkundung. Unser persönlicher Favorit ist die Burgruine "Peel Castle", die insbesondere bei Sternenguckern beliebt ist. Bringen Sie also am Abend eine Decke mit. Obwohl wenn die Isle of Man der ideale Ort für ein aktives Wochenende ist, wird auch Erholung im Best Western Hotel in Douglas groß geschrieben. Das Hotel gehört zu den größten und bestausgestatteten 4-Sterne-Hotels der Insel und bietet Gästen stilvolle Unterkünfte und eine elegante Umgebung für jede Art von Veranstaltung oder Ausflug. Die breite Zimmerauswahl umfasst Suiten, Deluxe-Zimmer mit Doppelbett, Standardzimmer mit Doppelbett, Zweibettzimmer sowie zahlreiche Zimmer mit Meerblick. Nach dem Aufstehen können Sie verschiedenste Wellness-Anwendungen in unserem Health-Club genießen, mit Gesichtspflege, Wohlfühlbehandlungen, Augenbrauenfärben, Haarentfernung und verschiedenen Massageformen. Das Best Western-Hotel bietet außerdem ein hauseigenes Casino, eine Bingo-Lounge, eine Spielautomaten-Lounge und die lebhafte und dynamische Nachtbar "Whispers". Verschiedene gastronomische Angebote sind ebenfalls vorhanden, darunter "Paragon Bar & Restaurant", spezialisiert auf leckere Bratengerichte, und das Chinarestaurant "The Majestic" im Casino.

Preise und Verfügbarkeiten anzeigen

 
Zimmer 1

Bewertung unserer Kunden


in Partnerschaft mittrip advisor img
Gebildet aus de 1098 Gästebewertungen
 
ABGEGEBENE BEWERTUNG MEINUNGEN ANSEHEN ZUSAMMENFASSUNG DER BEWERTUNGEN
ausgezeichnet
 
219
sehr gut
 
381
befriedigend
 
315
mangelhaft
 
111
ungenügend
 
72
Allein/Single Allein/Single 26
Alleinreisende Alleinreisende 44
Familie Familie 157
Geschäftlich Geschäftlich 130
Geschäfts-<br>reisende Geschäfts-<br>reisende 202
Geschäftsleute Geschäftsleute 146
Geschäftsreisende Geschäftsreisende 165
Paare Paare 463
Reisen mit Freunden Reisen mit Freunden 173
Sauberkeit
Lage
Zimmer
Service
Schlafqualität
Preis-Leistungs-Verhältnis
Best Western Palace Hotel & Casino,Douglas
  • 3
    « Hotel hat die besten Jahre hinter sich »

    Das Hotel hat, nach mehrfachen Wechsel der Kette (Hilton, etc.), eindeutig die besten Jahre hinter sich. Die Servicekräfte sind zwar bemüht, dem Level des Hotels aber angepasst. Könnte insgesamt besser sein.

    4
    « Insgesamt uneinheitliche Eindrücke »

    hinterlässt dieses zweifellos in die Jahre gekommene Hotel. Es liegt recht günstig (was angesichts der Größe der Insel nahezu auf jedes Hotel zutreffen dürfte), verfügt über Parkmöglichkeiten (die sich Best Western allerdings gut bezahlen lässt !), bietet saubere (wenn auch - vor allem hinsichtlich der Größe des Bades - recht kleine) Zimmer, die alles Notwendige bereit stellen und auch Blicke auf die Bucht eröffnen [diese Zimmer (mit einem wenige Zentimeter breiten Balkon) wiederum gegen Aufpreis; wer den nicht zu zahlen bereit ist, blickt auf den Parkplatz und einen Holzverschlag]; das Hotel ist von außen insgesamt wenig ansprechend, und auch das Innere überzeugt optisch eher nicht. Ein Plus ist der große Hotelpool, der allerdings auch den Einheimischen offen steht und bereits am frühen Morgen von schwimmenden RentnerInnen und später am Tag von anderen Gruppen bevölkert wird. Zusammenfassung: Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten. Uneingeschränkt zu loben sind sowohl das Frühstück, das keine Wünsche offen lässt (wer erwartet in Nordeuropa frisch gepressten Orangensaft ? - und den gibt es auch hier nicht), wie das Abendessen (Büfett oder à la carte), große Auswahl und wirklich lecker. Zu loben ist auch die Freundlichkeit der Mitarbeiter, die z.B. bereitwillig den Umgang mit dem Gäste-Computer zum - kostenlosen ! - Ausdrucken von Bordkarten erklärten oder im Restaurant nach zwei oder drei Tagen Gelegenheit für ein persönliches Wort fanden.

    1
    « Service-Hölle »

    Als BW Rewards Member mit Diamond-Status habe ich genau NULL Benefits bekommen. Nicht einmal eine Grusskarte oder ein Willkommensdrink hat mir das Hotel offeriert. Auch einen Early Check-In wollte man mir nicht gewähren, jedoch dem Gast vor mir (ohne Status) schon. Zudem war das Personal generell unfreundlich und desinteressiert! Dieses Hotel ist eine absolute Schande für die Best Western-Kette!

    3
    « Gut für die Isla of Man »

    Wir kamen mit dem Doppeldeckerbus, ja wirklich auf der Isle of Man fahren NUR solche vom Flughafen und mussten dann auf der Loch Promenade nochmals umsteigen. Die Station des anderen Busses liegt direkt gegenüber vom Hotel. Man muss aber zwei Fahrscheine lösen, denn von Umsteigen mit Fahrschein hat man auf der Insel noch nie gehört. Was man als Haupteingang an der Promenade vermuten würde, entpuppte sich aber als Nebeneingang. Beim Betreten eine Brise von Moder. Das Restaurant sah auch nicht supertoll von außen aus. Zum Glück oder eher nicht, hatten wir Halbpension gebucht. Wer KFC mag, nach 25 Minuten Gehzeit gibt es einen in der Stadt, Mc Donalds habe ich nie gesehen. Das nächste Problem war, dass der Lift ins UG gesperrt war. Ich musste die Treppe rauf ins EG, um vor dem Einchecken die Hoteldame zu bitten, den Lift zu entsperren. Der war auch kein Highlight. Gut, dann erfolgte der Check-in, recht freundlich und schnell. Ab aufs Zimmer, das eigentlich überhaupt nicht an ehemalige Hilton Hotels erinnerte. Es wirkte eher wie ein 2 Sterne Hotel mit dem Touch einer Jugendherberge. Beim Aufsperren sahen wir schon, dass es ganz klein war. In das Zimmer war ein Doppelbett von minderer Qualität gepresst, das auf einem grauen Spannteppich stand. Ein Bettüberwurf, eine Decke und das Bett noch schmal echt super. Zwischen Fenster und Heizkörper sowie Bett war ein Nachtkästelein Marke IKEA Budget gezwängt und das auch noch mit Telefon. Äußerst nervig war die Zwischentüre. Die war gar nicht richtig gemacht. Durch den Ritz sah man ins Nachbarzimmer, wo es immer sehr laut zuging. Man verstand jedes Wort, echt ätzend. Was gab es noch ? So einen IKEA Schreibtisch mit noch einem !!! Telefon und einem Flatscreen TV daneben. Kaum eine Programmauswahl. Darunter in einer Aushöhlung ein Kaffee/Teeset, das jeden Tag auch mit Cookies aufgefüllt wurde. Wer was braucht, in 5 Minuten Entfernung gibt es einen SPAR. Stauraum ? Fehlanzeige, ein kleiner Kasten muss ausreichen. Eben für eine Person gut. Das Bad eine Miniatur. Nur Duschkabine, daneben das WC und man stolperte auch gleich auf das einfache Waschbecken. Das weiße Drum ist auf einen Holztisch montiert, auf dessen Ablage noch so Kosmetikzeug lag. Der Spiegel war rahmenlos im Hochformat. Der Gang war auch eher modrig riechend und sehr schlicht. Die Lobby lud gar nicht zum Verweilen ein. Wer beim Hauptausgang hinaus wollte, kam auf einen langen Parkplatz, den musste man entlang, dann um die Ecke und dann war man erst auf der Loch Promenade echt umständlich. Das Frühstück gab es im Paragon. Das Restaurant hat auch einen Gastgarten auf der Promenade. Der ist schöner, als das Interieur. Die Tische waren dunkelbraun und mit rosa Tischtüchern. Zum Frühstück gab es das Hilton Angebot. Das wurde mit den orangenen Tafeln extra gekennzeichnet, damit man es erkennen konnte. Warme Speisen wie Eier, Speck oder Omeletten. Auch Müsli, Käse, Wurst war dabei. Abends konnte man sich eine Suppe nehmen und ein warmes Gericht. Wir nahmen Rostbraten und Krautsalat. Suppe sah nicht so gut aus. Geschmack war OK. Getränke mussten extra bezahlt werden. Eine Flasche Mineral 3 Euro. Als Nachtisch dann noch eine Torte. Alles war sehr cremig und nicht mein Geschmack. Fazit: Abendessen hätten wir einsparen können.

 

Anfahrt zum Hotel ...

alle Richtungen
·Vom Flughafen der Isle of Man: Folgen Sie von Ronaldsway/Isle of Man Airport der Ausfahrtroute. Nehmen Sie am Kreisverkehr die zweite Abfahrt zur A5. Nachdem Sie die Eisenbahnlinie überquert haben, nehmen Sie die zweite Ausfahrt rechts auf die A25, die ins Stadtinnere von Douglas führt. Wenn Sie die Innenstadt von Douglas erreicht haben, fahren Sie auf der A1 in Richtung Hafenterminal. Biegen Sie am Hafenterminal links ab auf die Promenade. Fahren Sie rund 1,5 km auf der Promenade geradeaus. Das Best Western Palace Hotel & Casino liegt auf der linken Seite.