ZIMMER  1
ZIMMER  2
ZIMMER  3
Vorteilscode

Hotel Hofgut Sternen, Sure Hotel Collection by Best Western, Breitnau

Hoellsteig 76 (An der Ravennaschlucht), 79874, Breitnau, Germany - Siehe auf einer Karte
Hotel Hofgut Sternen, Sure Hotel Collection by Best Western - Aussenansicht Das Hotel Hofgut Sternen, Sure Hotel Collection by Best Western ist ideal in Breitnau Stadtzentrum zu finden. Erleben Sie ein schöner Aufenthalt in der Nähe von alle Sehenswurdigkeiten. Bestpreisgarantie und exklusive Angebote.

Das Hotel Hofgut Sternen, Sure Hotel Collection by Best Western ist ein komfortables Hotel im typischen Schwarzwaldstil. Es liegt in einer ruhigen Parkanlage. Von hier aus ist die B31 zwischen Freiburg und Titisee leicht erreichbar. Es ist ein idealer Ausgangspunkt für wunderschöne Wanderausflüge. Das Hotel befindet sich in der Nähe von Mountainbikeverleih-Stationen und Schwarzwälder Kuckucksuhren-Geschäften, einer Glasbläserei-Werkstatt mit Souvenirladen und der St.  Oswald-Kapelle, der ältesten Kapelle im Hochschwarzwald. Genießen Sie morgens unser komplettes Frühstücksbuffet. Das Hotel verfügt über ein Restaurant mit regionaler und internationaler Küche, eine Bar im Foyer, eine 24-Stunden-Rezeption, einen Safe, einen Wäschereidienst, Tagungseinrichtungen, audiovisuelle Ausstattung, einen Garten, Fahrräder, einen Fahrstuhl, kostenlose Außenparkplätze, Wanderwege, Einrichtungen für Kinder (Spielplatz). Die Gästezimmer sind mit Farbfernseher mit Satellitenprogramm, Radiowecker mit UKW/Mittelwelle, Direktwahltelefon, Haarfön, Kaffeemaschine/ Wasserkocher und Dataports ausgestattet. Außerdem wird ein Weckruf-Dienst und ein begrenzter Zimmerservice angeboten. Wir wünschen einen schönen Aufenthalt.

Sure Hotel Collection

Hotel Hofgut Sternen

LABEL_ITINERAIRE

LABEL_DEPART:

LABEL_ARRIVEE:

Vorteile des Hotels

  • Restaurant
    Restaurant
  • Kostenlose Parkplätze
    Kostenlose Parkplätze
  • Parkplatz im Freien
    Parkplatz im Freien
  • Safe
    Safe
  • Dampfbad
    Dampfbad
  • Wäscheservice vor Ort
    Wäscheservice vor Ort
mehr sehen weniger sehen

Bewertung unserer Kunden

in Partnerschaft mit tripadvisor fr
Certificate of Excellence 2018
Gebildet aus de 433 Gästebewertungen
ABGEGEBENE BEWERTUNG
Ausgezeichnet
193
Sehr gut
160
Befriedigend
49
Mangelhaft
20
Ungenügend
11
MEINUNGEN ANSEHEN
Allein/Single Allein/Single
16
Alleinreisende Alleinreisende
27
Familie Familie
132
Geschäftlich Geschäftlich
16
Geschäfts-<br>reisende Geschäfts-
reisende
33
Geschäftsleute Geschäftsleute
18
Geschäftsreisende Geschäftsreisende
21
Paare Paare
165
Reisen mit Freunden Reisen mit Freunden
52
ZUSAMMENFASSUNG DER BEWERTUNGEN
Sauberkeit
Lage
Zimmer
Service
Schlafqualität
Preis-Leistungs-Verhältnis

"Hotel mit besonderer Note"

4
peterpJ5102RT, Gilching, Deutschland 29/10/2019

Das Hotel ist ein Resort mit besonderer Note. Glaskunst besondere Landschaft sowie hervorragendes Restaurant und Hotel in unterschiedlichen Häusern. Das Personal bedient Sie äußerst zuvorkommend. Das Frühstück in der Markthalle ist hervorragend. Mein Zimmer im neuen Revennahaus war sehr angenehm.

"Touri-Hotelanlage mit maximaler Gewinnspanne"

3
Dascha77, Aachen, Deutschland 25/10/2019

Wir haben als Familien-Herbsturlaub für eine Woche gebucht und uns an den Bewertungen in den gängigen Portalen orientiert. Wir hatten ein Familienzimmer (2E,3K), welches neuwertig, geräumig und modern eingerichtet war. Doch beim Blick ins das wirklich schöne neue Bad fielen mir direkt die Haare am Mülleimer (immer ohne Müllbeutel - hygienische Katastrophe für mich) und schwarze Haare in der Dusche auf. Desweiteren roch es in diesem Bad so durchdringend nach Urin, dass man froh war, es wieder verlassen zu können. Dies meldete ich auch an der Rezeption, die sehr beflissen und schnell reagierten. Aber auch nach erneutem Besuch einer Reinigungskraft war der Geruch nicht verschwunden. Also putzte ich die Toilette noch einmal mit allen mir zur Verfügung stehenden Handtaschen-Desinfektionsmitteln und die Toilette war sauber, der Geruch aber noch da. Für mich auch unerklärlich, wo der Geruch herkam, nun zum Zähne putzen wanderte man dann lieber durchs Zimmer. Da wir auch 2 Hunde dabei hatten und das Hotel einen vollen Eindruck machte, sah ich aber auch keine Möglichkeit eines Zimmerwechsels und ersparte mir weitere Beschwerden, sondern besorgte mir für 0,80€ einen Dufterfrischer. Beim Auschecken sprach ich das Problem noch einmal für die folgenden Gäste an und die Dame am Empfang machte durchaus den Eindruck, dass das Problem schon länger besteht. Zimmer 218 ist also nicht zu empfehlen! Ansonsten war wir bei der Anreise sehr geschockt - von den 4 Reisebussen vor der Tür. Es wurden 2x täglich in 3 bis 4 Bussen Kreuzfahrt-Touristen herangekarrt (wortwörtlich), die in den hofeigenen Shops Souvenirs, Kuckuksuhren und Schnaps kaufen sollen. Es laufen also täglich mehrere hundert (!) Amerikaner, Chinesen und Inder an einem vorbei und fotografieren jeden Stein. Zum Glück sind sie abends alle wieder weg und man hört nur noch die sehr laute Bundesstrasse vor der Tür, auf der sich der gesamte Lastwagenverkehr der Region durch das enge Tal kämpft (Luftlinie keine 100m vom Fenster entfernt) Schlafen bei gekipptem Fenster ist keine Wohltat, bei geschlossenem auch nicht - aufgrund des Uringeruches aus dem Bad. Die Betten waren allerdings sehr gut, unsere Hunde konnten auch im Zimmer alleine bleiben - allerdings ist für größere Hunde zu bemerken, dass die Zimmertüre von aussen nicht abschließbar ist und einige tierische Spezialisten so problemlos Freigang bekommen können. Grundsätzlich ist das Schwarzwaldhaus recht hellhörig, über uns war wahrscheinlich auch ein Familienzimmer und es rannte jeden Abend bis 22h eine gefühlte Kinderschar mit anscheinend antiautoritären Eltern durchs Zimmer. Unglaublich störend. Auch vom Flur hört man nahezu alles. Frühstück ist im Souterain des Nebenhauses (einmal quer über die Anlage durch den Nieselregen, der Eingang sieht aus wie der Lieferantenbereich - aber da ist man richtig). Dort erwartet einen ein großer Raum, der im Schwarzwaldstil eingerichtet ist. Lange Tischreihen (wohl den Touri-Massen geschuldet, die dort nachmittags Schwarzwälder-Kirsch-Torte vorgesetzt bekommen), aber auch kleinere Tische in Nischen sind dann doch ganz gemütlich. Gut fanden wir die tägliche Sternen-Post auf dem Tisch, mit aktuellem Wetter und Ausflugstips für den Tag). Das Buffet an sich ist sehr unorganisiert. Milch für den Kaffee findet man an der anderen Seite beim Müsli, man rennt nur hin und her, weil alles ziemlich unlogisch aufgebaut ist. Alle Teller sind unter einer Wärmelampe, macht bei Butter, Käse und Wurst auf dem Teller wenig Freude. Toll fand ich den frischen Obstsalat und das Brot- und Brötchenangebot. Kuchenfreunde kommen nicht auf ihre Kosten, es gibt ein paar alte Blätterteigteilchen in der Kühlung, die dort über alle Tage angeboten wurden - aber keiner aß sie. Viele Touristen aus anderen Kulturkreisen nehmen es mit der Hygiene nicht so genau und drücken jedes einzelne Brötchen in der Hand und entscheiden sich dann doch für den Toast. Die danebenstehende Kellnerin fand das anscheinend nicht ungewöhnlich und legte die angetatschten Brötchen dann wieder gerade hin. Beim Besuch im hoteileigenen Restaurant waren wir von der Qualität des Essens begeistert. Es schmeckte köstlich. Allerdings finde ich es dreist, dass wenn für die Kinder eine Fanta bestellt wird, ungefragt ein 0,5l Glas gebracht wird. Das nenne ich Abzocke. Ebenso wurden dem Kind beim Kindereis von der zugegeben äußerst netten Bedienung ein Smarties-Topping angeboten. Dies war eine Handvoll Smarties. Das Kind freute sich und das Topping wurde dann mit 1,80 € berechnet. Hallo? Das ist schon teuer... Das Essen an sich war Preis-Leistung in Ordnung - die Getränke aber vollkommen überteuert. Die Zimmer werden übrigens nur gereinigt, wenn man nicht vergisst, einen Zettel an die Türe zu hängen.Sparmaßnahme des Hauses... An sich ja noch okay, aber wenn dann noch nicht mal gesaugt wird und im Becken weiterhin Zahnpastareste zu sehen sind - also Betten machen kann ich auch selber. Es fehlten danach Handtücher (für 3 Personen musste ich sie an der Rezeption anfordern) und auch für Toilettenpapier mussten wir abends nochmal losziehen und welches unten besorgen. Fazit: Ich weiß nicht, wie dieses Hotel zu 4 Sternen gekommen ist! Wir werden nicht noch einmal dorthin fahren, sondern eher kleineren Gasthöfen den Vorzug geben - die sind nicht so gewinnmaximierend ausgelegt und der Gast ist nicht nur eine zu melkende Kuh... In der Umgebung empfehlenswert: Ravennaschlucht, Europapark, Steinwasenpark, Todtnau Hasenhorn-Coaster!!, Badeparadies. Grundsätzlich waren wir von den Möglichkeiten der Hochschwarzwaldcard begeistert und haben sehr viel Geld damit gespart!!

hofgutsternen, Leiter Front Office von Hotel Hofgut Sternen, hat diese Bewertung kommentiert
Guten Tag Dascha77, vielen Dank, dass wir Sie bei uns, im Hotel Hofgut Sternen, begrüßen durften. Ebenfalls möchten wir uns bei Ihnen für das große Lob in Bezug auf die Qualität des Essens, der Sternen-Post und der Zimmerausstattung bedanken. Dies werden wir natürlich gerne in den verschiedenen Abteilungen weiter kommunizieren. Wir bedauern sehr, dass Sie bei Ihrem Aufenthalt nicht rundum zufrieden mit uns waren und dass Sie sich bei uns nicht so wohl gefühlt haben. Die Sauberkeit Ihres Zimmers entspricht absolut nicht unserem Standard. Wir möchten Ihnen, als unsere Gäste, ein schönes Erlebnis bieten, bei dem so etwas auf jeden Fall zu vermeiden ist. Wir möchten uns bei Ihnen dafür herzlichst entschuldigen und haben dies umgehend an unsere Leiterin des Housekeepings kommuniziert, welche Ihr Team dahin gehen nochmals geschult und dies kommuniziert hat. Ebenso wurde das Problem des Uringeruchs direkt an den Haustechniker kommuniziert und direkte Schritte diesbezüglich eingeleitet. Gerne hätten Sie auch jederzeit an der Rezeption bezüglich eines Zimmerwechsels nachfragen können. Unser Hotel verfügt über 8 Familienapartments, sodass wir Ihnen selbstverständlich gerne die Möglichkeit gegeben hätten das Zimmer zu wechseln. Auch dass der Weg zum Frühstück störend für Sie war, bedauern wir sehr. Die Verbesserungsvorschläge bezüglich des Aufbaus werden wir definitiv nutzen. Wir sind dankbar für jede Kritik, denn nur so können wir uns als Hofgut Sternen verbessern und unsere Gäste glücklich machen. Da das Hofgut Sternen für Offenheit, Freundlichkeit und Vielfalt steht, heißen wir sehr gerne Gäste aus aller Welt willkommen und freuen uns, täglich mit Gästen aus verschiedenen Kulturen in Kontakt treten zu dürfen. Die Zufriedenheit unserer Gäste liegt uns enorm am Herzen, daher sehen wir Ihre konstruktive und berechtigte Kritik als Möglichkeit uns noch weiter für Sie zu verbessern. Wir freuen uns sehr, Sie bei Ihrem nächsten Aufenthalt, im Hotel Hofgut Sternen, zu einem rundum zufriedenen Gast machen zu dürfen. Beste Grüße aus dem schönen Breitnau Ihre Ronja Schuler und das gesamte Hotel Hofgut Sternen Team.

"In die Jahre gekommen aber freundliche Angestellte"

3
Richardkoeln1, Köln, Deutschland 16/09/2019

Das bad könnte sauberer und moderner sein. Tagsüber viel Touristen. Nahe einer Hauptstraße. Personal sehr freundlich. Etwas abgelegen. Zimmer altbacken. Zimmer hintenraus ruhiger. Zimmer war spät fertig.

"Pittoreske Hotelanlage mit kritischen Anmerkungen"

4
Irene60, Le Vésinet 09/09/2019

Wir waren schon einmal vor 6 Jahren hier und wieder bekamen wir ein grosses, ruhiges Zimmer im Schwarzwaldhaus. Es nannte sich "de luxe" - vielleicht wegen des Balkons direkt vor einem Holzstapel ohne Aussicht - und verlangte einen nicht nachvollziehbaren Aufpreis unseres schon bezahlten Arrangements. Die Möblierung war gleichbleibend veraltet ohne Kühlschrank. Auf dem Tisch stand eine leere Karaffe mit 2 Gläsern als Willkommensgruss. Ein beigefügtes Kärtchen verwies auf das quellreine Wasser aus dem Wasserhahn! Beim check-in erfährt man von den energiesparenden Massnahmen, hängt man kein grünes" Schild vor die Tür, wird das Zimmer nicht gemacht. Mittlerweile ist die Hotelanlage um 2 freistehende Neubauten erweitert. Die vom Haupthaus entfernte "Marktscheune" beherbergt im Untergeschoss das Frühstücks- und Mittagsrestaurant, so dass der Gast von seinem Zimmer einige Schritte im Freien zu laufen hat - unbequem bei schlechtem Wetter. Aber das tolle Frühstück und die gemütliche Einrichtung machen den Aufwand schnell vergessen. Abends ist nur das Restaurant im Haupthaus geöffnet, möchte man kein 4- oder 5-Gängemenue, gibt es nur eine begrenzte, hochpreisige Auswahl à la Carte . Ansonsten freundliches Personal, ausreichender Parkplatz - Breitnau immer wieder empfehlenswert !

"Energie"

5
User 08/09/2019

Energie Vorzeigebetrieb wo nachhaltigkeit nicht nur auf der Werbung steht sondern vorbildlich umgesetzt wird. Auch die Glasbläserei auf dem Gelände ist ein besuch wert. Sehr ruhige Lage mit angenehmer bedienung

"Schönes Hotel"

4
manuel902019, Bad Rappenau, Deutschland 07/08/2019

Das Hofgut Sternen ist ein schönes Hotel bestehend aus mehreren Häusern. Wir waren im Göthehaus untergebracht, welches auch modern im Schwarzwaldstil eingerichtet war. Vom Hotel aus gibt es mehrere Wandermöglichkeiten, auch ist Freiburg nicht weit entfernt (max. 30min mit dem Zug). Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und zuvorkommend. Das Abendessen im Restaurant selbst war wirklich klasse, auch die Mitarbeiter dort sind sehr freundlich. Das Frühstück in der Marktscheune war in Ordnung & es gab einiges an Auswahl, aber ziemlich überlaufen! Man sollte hier den Hotelgästen ggf. einen festen Tisch zuordnen, da man als Gast auch keine Lust hat unter Umständen erstmal einen freien und sauberen Tisch zu finden.

"Gesamteindruck"

4
User 03/08/2019

Gepflegtes Hotel mit freundlichem Personal. Guter Service und sehr gutes Preis -Leistungs Verhältnis. Attaktive Angebote in unmittelbarer Nähe. Etwas störend war die teilweise allzu legere Bekleidung einiger Hotelgäste eines 4 Sterne Hotels.

"Hervorragendes Hotel für Kurzurlaub im Schwarzwald"

5
1947961Adriaan, Wohlen, Schweiz 19/07/2019

Hotel mit mehrere Gebäuden und sehr gutes Frühstück. Genügend eigene kostenlose Parkplätze Hauptgebäude und Restaurant in Schwarzwald Stil. Direkt am Ravennaschlucht und unweit von Hinterzarten / Titisee / Freiburg Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

"Tolles Hotel im Hochschwarzwald"

4
ThomyGER, Stuttgart, Deutschland 19/07/2019

Uns hat das insbesondere das Frühstück und die Lage überzeugt. Das Hotel befindet sich unweit der Bundesstraße auf einem Hof mit langer Geschichte und bietet sich als Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge an. Wir hatten das Standart DZ was sauber aber insbesondere das Bad etwas in die Jahre gekommen war. Für ein paar Euro mehr kriegt man aber auch ein moderneres Komfortzimmer. Wirklich herausragend war das Frühstück das mit einer großen Auswahl und regionalen Produkten besticht. Wir können das Hotel definitiv weiter empfehlen und werden dort auch nochmal Urlaub machen.

"Zwischenstopp vom Urlaub nach Hause"

5
User 01/07/2019

Ich kann nichts Schlechtes über dieses Hotel berichten. Die Zimmer waren sauber und ordentlich. Wir wurden herzlich empfangen. Es war alles zu unserer vollsten Zufriedenheit. Lediglich verstörend waren die vielen Touristenbusse, die am nächsten Morgen angefahren kamen, die scheinbar dort einen Tag verbringen sollten und die große Kuckucksuhr besichtigten...

"Wochenende im Schwarzwald"

4
Meander03798634583, Mannheim, Deutschland 17/06/2019

Da wir gerne in Thermen gehen und das Badeparadies Schwarzwald noch nicht kannten und uns die sehr schönen Zimmer im Best Western Hotel Hofgut Sternen sehr angesprochen haben, wurde das Hotel gebucht. Sehr schöne, neue Zimmer im Haus Ravenna, eines der besten Frühstücke die wir je in Hotels bekommen haben. Abendessen in Restaurant 4 Gänge Feinschmeckermenü, ausgezeichnet.

"Schöner Kurztrip, wären gerne länger geblieben!"

5
Plotin74, Liestal, Schweiz 16/06/2019

Meine Frau und ich fuhren für ein Ehewochenende in dieses Hotel. Die Lage hat uns zuerst erstaunt, in einem Tal zwischen einer Strasse und einer Eisenbahnlinie. Der Empfang war sehr freundlich. Das Zimmer stilvoll und praktisch eingerichtet. Das Nachtessen und Morgenessen sehr gut und vielfältig. Das Konzept mit moderner und historischer Architektur und das benutzen regionaler Ressourcen (Energie, Lebensmittel, etc) hat uns überzeugt. Wir werden gerne wieder einmal dort vorbei gehen.

"Übernachtung mit Frühstück"

5
User 01/06/2019

Das Hotel würde ich immer wieder empfehlen. Bei unserem nächsten Besuch im Schwarzwald werden wir in jedem Fall wieder dieses Hotel wählen. Küche und Service im Restaurant ausgezeichnet - bitte alles so belassen.

"Recht gutes Hotel, mehr Touristen-Resort"

4
roswe15, Eppstein, Deutschland 22/05/2019

Das Hotel erstreckt sich über mehrere Gebäude, man muss teilweise in andere Häuser, um zu seinem Zimmer zu kommen. Nicht schlimm, wenn es nicht regnet oder schneit. Ich hatte ein großes Zimmer im Gebäude der Glasbläserei, das Bad war neu, das Zimmer spartanisch eingerichtet, aber absolut in Ordnung. Das Abendessen etwas zu teuer für die durchschnittliche Qualität, hier ist wohl die Lage weitab von anderen Restaurants eingerechnet. Das Frühstück gibt es wieder in einem anderen Gebäude, war nicht schlecht, aber auch nicht hervorragend und macht eher den Eindruck eines SB-Restaurants am Flughafen. Die Damen beim Frühstück waren sehr freundlich, leider weiss der Mann an der Pfanne in der Küche nicht, was Röstaromen an Nürnberger Bratwürsten oder dem Bacon bedeuten. Insgesamt habe ich gut geschlafen und würde wiederkommen.

"Hervorragendes Hotel. Hier stimmt einfach alles"

5
Felix4471, Lichtenstein, Deutschland 20/05/2019

Wir haben anlässlich eines Kurzurlaubs dort 2 Nächte verbracht. Vor 2 Jahren waren wir schon mal hier. Wir haben ein Zimmer im neuen Ravenna Gebäude erhalten. Einfach wunderschön und sehr gemütlich. Das Frühstück war unglaublich reichhaltig und sehr sehr lecker. Das Personal am Empfang ist sehr freundlich und zuvorkommend. Insgesamt haben wir uns sehr wohl gefühlt und kommen auf jeden Fall wieder. Vielen herzlichen Dank. Wir können nur sagen: Weiter so

"Eine Superergänzung zu dem bestehenden Hotelkomplex"

5
picki51, Pirmasens, Deutschland 11/05/2019

Wir kennen das Hofgut schon von früheren Besuchen. Zur Neueröffnung eines weiteren Hoteltraktes – dem Ravennahaus – erhielten wir nun eine Einladung, als eine der ersten Gäste zum 8.5.19 den Neubau beziehen zu dürfen. Er umfasst 39 Zimmer auf 3 Etagen und ist einfach gesagt gut gelungen. Insgesamt stehen auf dem Areal des Hofgutes in 4 Häusern nun über 100 Zimmer zur Verfügung . Unser KomfortPlusZimmer war ca. 22 qm groß und logischerweise in Topzustand. Es war ausgestattet mit Klimaanlage, Telefon, Kühlschrank, TV, Radio, Safe , Tablet(!!) mit Internetanschluß und Schreibtisch. Die Möbel in modernem Schwarzwaldstil sind hell gehalten, der Boden mit Teppichboden belegt. Auch das Bad resp. die Dusche (mit beleuchtetem Kosmetikspiegel und Haartrockner - leider kein Dauerbetriebsschalter) stellte zufrieden. Manche werden vielleicht bemängeln, dass die ca. 2m lange Dusche nur auf einer Breite von ca. 1,20m vergast ist; der Rest ist offen. Wir hatten damit und mit evt. entstehendem Spritzwasser kein Problem. Unsere einziger Kritikpunkt ist die Badezimmerheizung, die allerhöchsten lauwarm wurde. Hier ist noch nachzubessern. Alles in Allem haben wir uns aber in dem Neubau sehr wohl gefühlt. Kinderkrankheiten sind wohl auch dem Umstand zuzuschreiben, dass bis zum Tage der Eröffnung an dem Objekt gearbeitet wurde. Und nun noch Einiges zum Gesamtkomplex: Parkplatz direkt an der Unterkunft sowie WLan waren kostenfrei. Zudem erhielten wir die Konus-Gästekarte, mit der alle öffentlichen Verkehrsmittel im Schwarzwald kostenlos genutzt werden konnten. Wir waren z.B. mit dem Regionalzug von Hinterzarten nach Freiburg bzw. Staufen gefahren – zum Nulltarif. Wir haben uns jedenfalls während unseres Aufenthaltes sehr wohl gefühlt. Der Preis für das Arrangement betrug für 2 Übernachtungen incl. Frühstück und 4-Gänge-Abendmenü 119,--€ pro Person/Tag. Zwei zusätzliche Verlängerungstage (im Goethehaus) außerhalb des Arrangements d.h. nur Frühstück ohne Abendmenü kosteten nochmals 119,--€ pro Person/Tag – insgesamt ein akzeptabler Preis. Alles Andere entsprach unseren Erfahrungen aus zurückliegender Zeit. Sehr netter Empfang, gutes Frühstück und gutes Abendessen, sehr nette und aufmerksame Bedienung – was will man mehr. Auf dem Grundstück selbst gibt es zusätzlich eine Glasmanufaktur mit großem Verkaufsraum, das „Kuckucksnest“ mit handgeschnitzten, schwarzwälder Kuckucksuhren sowie das SteigenHaus mit erlesenen Artikeln deutscher Handwerkskunst. Für das leibliche Wohl sorgt das Buffet-Restaurant Marktscheune. Hier wird auch das Frühstück in Büffetform angeboten, das alles enthält, was man sich wünschen kann. Die Vielfalt hat für den dort wohnenden Gast auch einen kleinen Nachteil - tagsüber wird das Hofgut von vielen (Bus-)Touristen besucht. Und manchmal kommt man sich vor wie in China, Japan oder Indien. Da die Anlage aber eine entsprechende Grüße hat - wie schon erwähnt stehen dort inzwischen 6 getrennte Gebäude (Schwarzwaldhaus, Goethehaus, Kuckucksnest, Glasmanufaktur, Marktscheune und neu das Ravennahaus) - findet man auch zu Hochbetriebszeiten seinen Platz. Wir jedenfalls waren sehr zufrieden und können das Hofgut nur weiter empfehlen. Es ist ein idealer Standort für die Erkundung des südliche Schwarzwaldes . Und sollte wieder einmal ein Aufenthalt im Südschwarzwald anstehen, wird das Hofgut Sternen bestimmt erste Wahl sein.  

"Kurzurlaub"

3
User 23/04/2019

Wir waren 5 Wochen vorher schonmal in diesem Hotel in einem Superiorzimmer und sehr zufrieden Leider war das einzig freie Zimmer an Ostern nur noch ein deluxe Zimmer mit Balkon. Das Bad in Zimmer 208 ist eine Katastrophe. Unmöglich sich zu 2. drin aufzuhalten. Es ist veraltet, zu klein aber sauber. Der Haartrockner ist für langes Haar ungeeignet da zu schwach. Also besser den eigenen mitnehmen. Das Zimmer hat einen großen Vorteil, es hat keinen Teppichboden. Es fehlt ein Kühlschrank (Minibar) Das Bett, ein alter rustikaler Rahmen mit ziemlich weicher Matratze, hat meinem Rücken nicht gut getan. Der Balkon ist lieblos gestaltet und durch die vielen Raucher ringsum für uns nicht zu nutzen gewesen. Die Aussicht auf die alte Brücke war nett und die langsam vorbeifahrenden Züge haben nicht gestört. Leider war das Zimmer nicht sauber. Unter dem Bett hielten die Wollmäuse eine Versammlung ab. Das Frühstück war im Nebengebäude in der nett gestalteten Markthalle. Absolut nichts für Veganer ausser Salatgurken, Becelmargarine und Cocktailkirschen und etwas Obst. Mir hat das Gemüse gefehlt, evtl ein Veganer Aufstrich etc. Dafür gab es sehr viele laute Kinder... Am Feiertag gab es Sekt an Wochentagen nicht.... Das Abendessen im Restaurant war ganz in Ordnung, die Preise ok. Auch hier gab es nichts veganes auf der Karte. Schade dass es an so vielen Kleinigkeiten mangelt.

"Kaffepause"

3
Bernhard H, Groß-Zimmern, Deutschland 23/03/2019

Auf unserer Reise in den Schwarzwald haben wir im Hofgut Sternen eine Kaffeepause eingelegt. Kaffee und Kuchen im Bauernstubenstil war gut und der Service war o.k.. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist nicht so gut, meine etwas zu teuer, aber das ist wohl dem ganzen drum herum wie z.B. Glasverkauf, Kukuksuhren usw. geschuldet. Man kann, muss aber nicht reinschauen.

"Skiurlaub im Schwarzwald "

5
jennifermW4802OD, Wetzlar, Deutschland 19/01/2019

Wir sind über Freunde in das Hotel gekommen und sehr zufrieden. Riesen Zimmer und alles sauber. Wir haben uns sehr wohl gefühlt, auch wünsche wurden immer ohne Probleme umgesetzt. Kann das Hotel für ein Kurztrip nur empfehlen.

"Weibliches Personal war unfreundlich "

4
32madeleineh, Solothurn, Schweiz 13/01/2019

Wir wurden kurz nach 12 Uhr mit den gereizten Worten empfangen „Essen gibts erst ab 12“. Wir wiesen nett darauf hin, dass es 12 Uhr vorbei sei. Rasch wurden die Überbleibsel vom Frühstück weggeräumt und das Mittagessen-Schild umgekehrt. Wenn nicht ein netter spanischer Kellner anwesend gewesen wäre, hätten wir wohl den Rücken gekehrt. So genossen wir doch ein feines Essen inkl. Unterhaltung. Ob wir nochmals herkommen werden, bezweifle ich doch eher.

"Weihnachtsmarkt Ravennaschlucht"

4
User 11/12/2018

Sehr schönes Hotel, perfekt für einen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in derRavennaschlucht. Das Personal ist stets gutgelaunt, zuvorkommend und serviceorientiert, was uns wirklich gut gefallen hat. Das Frühstücksbuffet ist sehr reichhaltig und lecker. Zu empfehlen ist auf jeden Fall eine Tischreservierung für Früh- und Abendessen, da das Hotel zur Weihnachtszeit gut besucht ist. Trotz der vielen Touristen , haben wir uns hier sehr wohl gefühlt, wir mussten auch nie lange auf das Essen warten und selbst auf dem Weihnachtsmarkt haben sich die Menschenmengen gut verteilt, so dass wir ein sehr schönes Wochenende hier verbringen konten.

"Hotel sehr gut - Essen verbesserungsbedürftig"

3
Dieter H, Berlin, Deutschland 14/10/2018

Wir übernachteten im Goethehaus in modernen Zimmern mit neuen Bädern und angenehmen Ambiente. Ein sehr schöner Aufenthalt mit sehr freundlichem und aufmerksamem Personal sowohl am Empfang als auch im Restaurant. Das Frühstück ist reichhaltig und lässt keine Wünsche offen. Ansonsten lässt die Küche zu wüschen übrig. Bei der auffällig geringen Auswahl fällt es schwer etwas zu finden. Geschmacklich durchschnittlich und kleine Portionen. Die Perlhuhnbrust war ein Schlegel mit wenig Fleisch und die Kräuterspätzle bestanden aus Fertigspätzle, die mit ein wenig Petersilie bestreut waren. Wegen des Hotels würden wir gerne wiederkommen, die Küche hält uns allerdings davon ab.

"Schönes Hotel mit viel Trubel"

4
j0ebb, Kriens, Schweiz 23/09/2018

Etwas zu viel Schwarzwald mit vielen Touristen. Zimmer klein aber schön eingerichtet. Ansonsten gutes Hotel und hervorragendes Frühstück. Besonders hat uns gefallen, Zimmerrückgabe erst 11.00 Uhr und Frühstücksbuffet bis 12.00Uhr. Personal kriegt ein exzellent!

"So schade ..."

3
User 16/09/2018

Wir haben auf unserer Heimreise einen Stopp im Hofgut eingelegt...wenn man ankommt fühlt man sich in einer Oase Einfach ein hübsches Fleckchen Leider müssen wir aber leichte Kritik an Hofgut selbst weitergeben Das Schild mit den ausgewiesenen Behindertenparkplätzen ist so klein und ganz unten an der Schranke angebracht dass selbst Brillenträger dies zu spät sehen Wäre schön wenn dies deutlicher angebracht würde so erspart man sich eine Suche und längeren weg, der sicherlich ein Traum ist aber mit Rollstuhl nur schwerlich zu meistern Die eigentliche Enttäuschung folgte dann aber beim kaffeetrinken im hofgut Strahlendes Wetter die Terrasse voll und leider der Service maßlos überfordert Wir baten um Platz auf der unteren Terrasse - dies wurde verwehrt und wir wurden auf die obere gebeten Hier wurden wir an einen 2er Tisch zu 3 platziert was mit Rolli immer etwas erschwert ist direkte Sonne ohne Schatten Keine 10 min später durften andere dich auf die untere Terrasse setzen Etwas mehr Umsicht wäre wirklich gut Wir bestellen 3 Kaffee u 3 Kuchen sowie 1 Wasser Nach 15 min kamen die Getränke aber erst 20 min später die Kuchen - gut dass es warm war sonst hätten wir kalten Kaffee gehabt Ich glaube dies sollte nicht so sein Auch die Qualität des Kuchen war Durchschnitt - liebes Hofgut sie sind ein Hotspot auf der Reise in den Schwarzwald und es gibt so viele tolle Produkte Bitte leben sie dies doch ... es ist so schade wenn man den Eindruck bekommt dass alles nur Masse ist

"Die reine Touristenfalle"

3
User 15/09/2018

Direkt an der Rennbahn durchs Höllental, von Freiburg nach Titisee liegt das Hofgut Sternen zwischen zwei Straßenwindungen, etwas zurückgesetzt, an der Straße. Den Einkehrenden erwartet Schwarzwald-Commerz vom Feinsten. Sehr durchschnittliches Essen in völlig übertriebener, künstlich geschaffener Schwarzwaldromantik -das wenigste frisch-, direkt gegenüber vom Ramschladen für Souvenirs, näckischen Mitbringsel und schönen, aber grenzenlos überteuerten Andenken, serviert von gestressten Saisonkräften, die in Ihrer heimischen, an Trachten erinnernden Berufskleidung einen wirklich humorigen Anblick bieten. Beinahe im Halbstundentakt rauscht Reisebus um Reisebus vor, Pauschalreisen, Kaffeefahrten und ein Besuch in besagtem Laden und weiter gehts, dem nächsten Höhepunkt für preiswerte Tagesfahrten entgegen. Für Individualreisende eine sehr ungemütliche Destination, wo sich kaum jemand wohl fühlen wird.

"Der Gast ist nicht so wichtig....verstehen Sie bitte unsere Probleme!"

3
RalfSchlingmann, Babenhausen, Deutschland 01/09/2018

Anfang August haben wir über Booking.com das Hotel für eine Nacht auf der Heimfahrt aus der Schweiz gebucht. Der Empfang im Hotel war freundlich, auch die Rezeption sowie das Doppelzimmer im Haupthaus waren ok. Nach der Ankunft verspürten wir Lust auf Kaffee und Kuchen, es war ca. 16:30Uhr. Also runter in den Restaurantbereich mit den beiden Terrassen. Natürlich wollten wir draußen sitzen, allerdings waren auf der oberen Terrasse schon alle Tische für die Abendgäste hergerichtet. Auf Nachfrage beim ersten Kellner sollten wir uns einfach hinsetzen. Dann kam der zweite Kellner ins Spiel und meinte, hier könne man sich nicht hinsetzen, wir sollten doch bitte die untere Terrasse nutzen. Leider konnte man direkt sehen, dass von den vier großen Sonnenschirmen nur zwei aufgespannt waren, somit wenig Schatten auf die Terrasse fiel und die anwesenden Gäste sich schon in den Schattenbereichen drängelten. Natürlich wollten wir nicht in der prallen Sonne sitzen und fragten nach, ob es denn möglich wäre, einen der nicht aufgespannten Schirme zu aktivieren. Dies sei leider nicht möglich, so der (Ober-?) Kellner, da dies - und jetzt halten Sie sich fest - weitere Gäste anziehen und durch die Personalknappheit nicht bedient werden könnten. Selbstverständlich könnten wir sehr gerne drinnen Platz nehmen. Meine Frage nach dem Hotelmanager wurde mit einem grinsenden „ist keiner da“ abgetan. Wir haben dann versucht zu erklären, was Dienstleistung und Gästewunsch bedeuten, ernteten aber kein Verständnis. Zitate wie „ich möchte, dass Sie unsere Probleme verstehen“ oder „bitte zeigen Sie mir gegenüber Respekt“ bestätigten, dass sich der Mann den falschen Beruf ausgewählt hat. Und wir wollten doch nur Kaffe und Kuchen....Am Ende begab sich der Kellner dann doch mit uns auf die untere Terrasse und schob einen Tisch so, dass wir zwar im Schatten, aber den schon Anwesenden „sehr nahe kamen“. Ein weiterer Sonnenschirm wurde nicht aufgespannt, statt dessen wurden wir mit der Bemerkung konfrontiert, wir hätten sicherlich eine stressige Anfahrt gehabt. Gott sei Dank war der Zwetschgenkuchen sehr gut, beim Abendessen bediente uns glücklicherweise jemand anders, der seinen Job verstand. Ebenfalls sehr gut war der Service beim Frühstück. Ohne den besagten Herrn hätte uns der Aufenthalt im Hofgut Sternen weitaus besser gefallen.... Doppelzimmer im Haupthaus waren ok. Nach der Ankunft verspürten wir Lust auf Kaffee und Kuchen, es war ca. 16:30Uhr. Also runter in den Restaurantbereich mit den beiden Terrassen. Natürlich wollten wir draußen sitzen, allerdings waren auf der oberen Terrasse schon alle Tische für die Abendgäste hergerichtet. Auf Nachfrage beim ersten Kellner sollten wir uns einfach hinsetzen. Dann kam der zweite Kellner ins Spiel und meinte, hier könne man sich nicht hinsetzen, wir sollten doch bitte die untere Terrasse nutzen. Leider konnte man direkt sehen, dass von den vier großen Sonnenschirmen nur zwei aufgespannt waren, somit wenig Schatten auf die Terrasse fiel und die anwesenden Gäste sich schon in den Schattenbereichen drängelten. Natürlich wollten wir nicht in der prallen Sonne sitzen und fragten nach, ob es denn möglich wäre, einen der nicht aufgespannten Schirme zu aktivieren. Dies sei leider nicht möglich, so der (Ober-?) Kellner, da dies - und jetzt halten Sie sich fest - weitere Gäste anziehen und durch die Personalknappheit nicht bedient werden könnten. Selbstverständlich könnten wir sehr gerne drinnen Platz nehmen. Meine Frage nach dem Hotelmanager wurde mit einem grinsenden „ist keiner da“ abgetan. Wir haben dann versucht zu erklären, was Dienstleistung und Gästewunsch bedeuten, ernteten aber kein Verständnis. Zitate wie „ich möchte, dass Sie unsere Probleme verstehen“ oder „bitte zeigen Sie mir gegenüber Respekt“ bestätigten, dass sich der Mann den falschen Beruf ausgewählt hat. Und wir wollten doch nur Kaffe und Kuchen....Am Ende begab sich der Kellner dann doch mit uns auf die untere Terrasse und schob einen Tisch so, dass wir zwar im Schatten, aber den schon Anwesenden „sehr nahe kamen“. Ein weiterer Sonnenschirm wurde nicht aufgespannt, statt dessen wurden wir mit der Bemerkung konfrontiert, wir hätten sicherlich eine stressige Anfahrt gehabt. Gott sei Dank war der Zwetschgenkuchen sehr gut, beim Abendessen bediente uns glücklicherweise jemand anders, der seinen Job verstand. Ebenfalls sehr gut war der Service beim Frühstück. Ohne den besagten Herrn hätte uns der Aufenthalt im Hofgut Sternen weitaus besser gefallen....

"„Nicht-Hotelgäste sind nicht wichtig!“"

1
User 26/07/2018

Die Überschrift gibt etwas abgewandelt die Aussagen des unhöflichen Kellners wieder: Wir wollten auf der Durchreise etwas essen. Widerwillig wurde uns ein Tisch zugewiesen. Dann wurde uns mehrfach gesagt, dass Hotelgäste wichtig sind und wir daher lange warten müssten. Auf den Hinweis, dass wir ja auch „wichtig“ sein könnten, da wir potenzielle Hotelgäste sein könnten, lachte der Kellner. Selbst die Gäste am Nebentisch schauten irritiert. Wir sind dann aufgestanden und gegangen. Daher können wir zur Qualität des Essen keine Auskunft geben - die Speisekarte war aber so übersichtlich, dass sie uns auch nicht zum Bleiben in dieser Atmosphäre animieren konnte.

"Weekend Trip"

4
Stephan P, Diegten, Schweiz 23/07/2018

Wir haben ein Wochenende verbracht mit einer Übernachtung. Das Areal ist sehr schön gemacht und typisch für diese Region. Am Tag ist sehr viel los, aber sobald dann die Geschäfte geschlossen sind wird es ruhiger. Wir hatten einen netten Empfang und es war alles sehr gut organisiert. Für Hotelgäste ist der Parkplatz direkt auf dem Gelände was sehr praktisch ist. Das Zimmer war nicht gerade das wir uns vorgestellt haben, einfach zu klein, aus unserer Sicht nicht so wie beschrieben. Unsere Zimmer befand sich Goethehaus. Das Abendessen war sehr fein und es hat alles gepasst, unsere Kellner war sehr fröhlich und wir haben einen guten Abend verbracht. Das Frühstuck war sehr reichlich, es hat für jeden etwas dabei. Bei der Abreise haben wir noch ein kleines Präsent bekommen und es verlief alles reibungslos. Im grossen und ganzen haben wir uns wohlgefühlt, ausser dem Zimmer hat alles gepasst.

"Preis-Leistung stimmt"

4
traveller3107, Bayern, Deutschland 10/07/2018

Ich habe das Hotel als Zwischenübernachtung auf dem Heimweg von einer Dienstreise genutzt. Alle Unterlagen, auch zur Befreiung der Touristenabgabe waren beim check in vorbereitet und mussten von mir nur noch unterschrieben werden. Vorbildlich: da kann sich so manches Hotel, so manche Stadt ein Vorbild dran nehmen. Das Zimmer war sauber und vollkommen okay. Ein Kännchen Kaffee und ein Stück Schwarzwälderkirschtorte schlugen allerdings mit über 9€ zu Buche. Finde ich etwas heftig. Das Frühstück begann pünktlich um 7 Uhr. Vorher war das Restaurant abgeschlossen. Die Auswahl an Speise war okay. Das Hotel profitiert von der Lage: A) direkt an der Bundesstrasse B) direkt am Eingang der Ravennaschlucht

"Empfehlenswert"

4
User 29/06/2018

Gutes Hotel mit sehr nettem und aufmerksamen Service. Toller Check in. Gutes Abend-Essen. Frühstück ausreichend aber eher Standard. Guter Ausgangspunkt für Ausflüge und Wanderungen. Unser Zimmer im 3. Stock war nicht renoviert und hatte 80er Style (Dusche in Wanne zB.) war aber für 2 Nächte ok. Die angrenzende Hauptverkehrsstraße hat nicht weiter gestört. Auf dem Hotelgelände gibt es u.a. eine Glasbläserei die tagsüber von zahlreichen Touristenbussen angesteuert wird. Hat uns nicht gestört. Alles in Allem ein nettes Hotel zum Wohlfühlen.

"Schöne Zimmer, sehr schönes Areal"

5
User 16/06/2018

Gute Ausstattung der Zimmer, Personal super freundlich und kompetent, zur Sommer- und Winterzeit ein sehr willkommene Abwechslung und Erholung pur in der Natur! Sehr gutes Frühstücks-Buffet inkl. Schwarzwald-Karte. Am Wochenende Frühstück bis 12.00 Uhr. Ravennaschlucht liegt sozusagen vor der Haustür. Wer es mag: Schwarzwälder Kuckucksuhren oder auch Glasmanufaktur, Anschauen, Staunen, Kaufen. Für einen Kurztrip ideal!

"Unprofessionelles Touristen Hotel"

1
User 06/05/2018

Unprofessionelles, unmotiviertes und unfreundliches Personal von A-Z. Keinerlei Informationen erhalten beim Check-In (WLAN, Frühstück etc.) Beim Aus-checken wird nicht gefragt wie der Aufenthalt war. Essen im Restaurant eher schlecht. Falsches Essen wurde serviert, wir haben die Kellner darauf hingewiesen und wurden sehr böse angeschaut und frech behandelt. Für Kaffee am Frühstücksbuffet wartet man sicher 15-20 Minuten, erst nach intervenieren unserer Seite, wurde Kaffee gebracht. Personal im Frühstückssaal sehr unmotiviert, faul, frech und unflexibel (z.B. 3 Minuten Medium Ei nicht möglich) Frühstücksbuffet eher minderwertig für ein Best Western 4 Sterne Hotel. Ist ein reines Tourihotel (grösste Kukuksuhr direkt neben dem Hotel, wo Autobusse en Masse ankommen mit externen Touristen) mit schlechtem Preis- Leistungsverhältnis. Sehr enttäuschend für ein 4 Sterne Best Western Hotel. Hotelzimmer (Superior) hatten wir im Hauptgebäude gebucht, neues Bad und renoviert, jedoch Tepichboden. Positiv: Sehr sauber! Sehr ringhörig (Türen von Nachbarzimmern). Wer Ruhe sucht ist hier falsch. Keinerlei Wellnessangebot. Wir werden dieses Hotel nicht wieder buchen.

"schönes Hotel, schöne Zimmer"

4
11clarissaw, Kloten, Schweiz 01/05/2018

Unser Aufenthalt war für 2 Nächte im Goethe-Haus. Schöne Zimmer, gute Ausstattung; sehr sauber gehalten. Das Nachtessen welches inbegriffen war in Ordnung und fein (4-Gänge). Sehr grosszügiges Frühstücks-Buffet. Schwarzwald-Karte inbegriffen.

"Es wäre noch Luft nach oben"

4
Gabi N, Herrenberg, Deutschland 19/03/2018

Super freundliches Personal, Zimmer benötigen dringend ein Facelifting es ist einfach nicht mehr zeitgemäß die Zimmer mit Teppichboden auszustatten zumal diese auch an Hundebesitzer vermietet werden. Jedoch waren die Zimmer was ich gesehen habe sehr sauber. Bäder sind unheimlich dunkel. Stil und Charm der 80er Jahre. Erster Eindruck vom Haus sehr schön beim genauer Hinsehen sehr starke Gebrauchsspuren. Es gibt mehrere Zimmertypen die ich nicht beurteilen kann. Wir hatten ein Arragement mit Halbpension - das Frühstück ist ausgezeichnet alles was das Herz begehrt in sehr großer Auswahl und Vielfalt. Wer wollte konnte sogar ein Gläschen Sekt genießen beim Langschläferfrühstück bis 12.00 Uhr am Wochenende. Das Abendessen war genießbar aber nicht besonders erwähnenswert. Allerdings war das Servicepersonal sehr flexibel und bestand nie auf den vorgegebenen Plan Gerichte konnten ausgetauscht werden. Sehr positiv. Die Lage unweit von Hinterzarten,Tittisee, Feldberg und Freiburg ist super und bietet viele Möglichkeiten. Die bekannte Ravennaschlucht beginnt gleich am Haus. Die Anlage bietet auch eine Glasmanufaktur, Geschäfte in denen Schwarzwälder Dinge zum Verkauf angeboten werden. Für ein 4 Sterne Haus hätte ich mir noch etwas für Wellness - Sauna etc. gewünscht.

"Tolles Hotel"

5
User 04/01/2018

Freundliches Personal, tolle Zimmer und leckeres Essen! Wir wurden freundlich empfangen und sogar mit einem kleinen Upgrade überrascht. Wir hatten Halbpension und das Essen war noch besser als erwartet. Außerdem hatten wir Glück und es hat geschneit. Das war natürlich traumhaft!

"Super Sevice"

4
User 31/12/2017

Das Hofgut Sternen liegt in der Gemeinde Breitnau direkt an der Ravennabrücke, auf die wir von unserem Zimmer aus einen wunderbaren Blick hatten. Das Zimmer selbst wirkte ein wenig in die Jahre gekommen, dennoch fühlten wir uns wohl. Das Hotel liegt etwas abseits, bot sich für uns jedoch als guter Ausgangspunkt für Wanderungen durch die Ravennaschlucht, nach Hinterzarten und Titisee an. Sehr positiv ist uns die Freundlichkeit und Serviceorientiertheit des Personals sowohl an der Rezeption als auch im Restaurant aufgefallen. Das Frühstück war zudem super lecker.

"Viel Licht aber leider auch Schatten"

4
User 04/12/2017

Als erstes wurde unsere Tischreservation welche bei Ankunft am Nachmittag noch bestätigt wurde einfach vergessen. Bei Eintreffen am Abend wurden wir deshalb notgedrungen im fensterlosen Ravennakeller platziert. Dort sassen wir dann auf dem Abstellgeleise. 15 Minten bis man eine Karten bekommen hat... 30 Minuten weiter warten bis die Suppe serviert wurde... danach eine Stunde gewartet bis der Hauptgang endlich serviert wurde... Das servierte Essen war dann unterirdisch. Kalbsschnitzel war unter der Panade fast keines zu finden.. wusste gar nicht dass man das Fleisch so dünn klopfen kann. Die Bratkartoffeln waren teilweise ungebraten hell und mehrere davon waren verkohlt schwarz. Auf das Dessert haben wir auf Grund der fortgeschrittenen Zeit (Nach über 2 Stunden für eine Suppe und einen Hauptgang) verzichtet. Der Chef de Service hat sich in der ganzen Zeit nicht mehr gezeigt. Die Service Kraft (Melanie Bussat) möchten wir an dieser Stelle aber lobend hervorheben. Mit viel Charme und Freundlichkeit hat sie uns bedient und versucht gerade zu biegen was die Küche verbockt hat. Auch ein gratis Schnäppsle gegen den Frust und eine funktionierende Tischreservation für das Frühstück hat Sie uns organisiert. Vielen lieben Dank das war absolut spitze. Das Frühstück am nächsten Tag war dann im Vergleich zum Abendessen absoluter Sonnenschein. Tolle Speisen in tollem Ambiente. Unverständlich wie in einem solchen Haus ein Erlebniss möglich ist wie beim Abendessen.

"Hotel Best Western Hofgut Sternen, Breitnau, Germany"

5
Matthias V, Frankfurt, Germany 10/11/2017

Das Hotel ist schon optisch eine Augenweise, im Innern stimmt alles: Guter Preis, professionelles und sehr freundliches Personal, reichhaltiges und gutes Frühstück, Zimmer toll und großzügig, sauber, großer kostenfreier Parkplatz und keine Reklamationen und vor der Tür eine Glasbläserei mit Live-Vorführung.

"Sehr schönes Hotel mit modernen Zimmern "

5
Felix4471, Lichtenstein, Deutschland 21/10/2017

Ein perfekter Empfang. Wir haben sogar ein kostenloses Upgrade bekommen. Die Zimmer sind modern und super schön. Der Service ist erstklassig. Das angeschlossene Restaurant ist nur zu empfehlen. Die Speisekarte ist vielfältig und bietet auch Speisen aus der Region. Das Essen ist sehr gut. Jedoch etwas teuer

"Schwarzwald Hotel"

5
Lutz Z, Berlin, Germany 15/10/2017

Für einen Besucher des Schwarzwalde ist dieses Hotel ein MUSS. Die Lage ist absolut genial. Man erreicht das Hotel nach sehr vielen Serpentinen an einem Fluss und unterhalb eines Viadukts gelegen. Schwarzwälder Handwerkskunst und Gastlichkeit kann man in diesem Hotel erleben. Zuvorkommendes und auch lustiges Personal - wie der portugiesische Kellner - geben einem ein sehr gutes Gefühl zu Hause zu sein. Ein sehr guter Platz um den Schwarzwald zu erkunden.

"Absolut in Ordnung"

4
TheDude1979, Deutschland 27/09/2017

Wir haben vor kurzem 2 Nächte in einem der neu renovierten Superior-Zimmer verbringen dürfen. Das Hotel machte von Anfang an einen guten Eindruck, alle Mitarbeiter von der Rezeption bis zum Service haben einen guten Job gemacht, absolut nichts zu bemängeln. Das Zimmer ist sehr nett gestaltet, und das WLAN verdient besondere Erwähnung. Schnell und stabil, das haben wir schon ganz anders erlebt. Das Bett (in Überlänge!) war ebenfalls sehr sehr gut. Die mitgebuchte Halbpension haben wir natürlich genutzt, für Hotelgäste wird auch immer ein Tisch reserviert (am zweiten Tag wurde beim Frühstück die gewünschte Essenszeit abgefragt). Qualitativ war das Essen in Ordnung, nicht mehr und nicht weniger. Sterneküche darf man natürlich nicht erwarten, dann passt es. Insgesamt waren wir sehr zufrieden mit unserem Aufenthalt.

"Ruhig und doch lärmig"

3
Bacchus1997, Zürich, Schweiz 26/09/2017

Das Hotel ist schön und gepflegt. Die Gäste konzentrieren sich aufs Essen. Von Seiten Hotel läuft unterhaltungsmässig nichts. Wir waren die einzigen, welche an der Bar einen Apéro genossen. Netterweise bediente uns jemand vom Empfang. Bei der Bar hatte es kein Personal. Das Hotel liegt abgelegen. Man ist gewissermassen gefangen, ausser man nimmt das Auto. Im Zimmer ist es dann nicht mehr so ruhig. Vom Gang her kriegt man alles mit und von der vielbefahrenen Strasse tönt es die ganze Nacht! Das Personal war freundlich. Trotzdem würden wir im Sternen nicht mehr buchen.

"Ok für eine Nacht "

3
Tas-Tam-287, Heidelberg, Deutschland 03/09/2017

Die Lage des Hotels in unmittelbarer Nähe zur Straße ist leider etwas ungünstig. Die Zimmer sind großzügig gestaltet und probieren den "Schwarzwaldflair" zu vermitteln. Für vorwiegend ausländische Besucher sehr gut geeignet. Das Bad wirkte etwas renovierungsbedürftig und altmodisch. Das WLAN hat so gut wie nie richtig funktioniert. Das Problem ist länger bekannt und in Bearbeitung. Das Frühstücksbüffet war reichhaltig und abwechslungsreich. Für eine Nacht ok.

"Tierfreundliches Haus, gut erreichbar"

4
fjr-biker, Aarau 03/08/2017

Einfacher Checkin und Out, genügend Parkplätze für aus- und einladen, sowie für den Aufenthalt. Sehr freundliches Personal, jedoch zum Teil überfordert. Zimmer entsprach unseren Erwartungen und war recht gross. Frühstück sehr gut und zu jeder Zeit vollständiges Buffet. Das ganze Haus erfüllt die Erwartungen an die Klassifikation.

"Sehr gutes Hotel in schöner Lage"

5
dieterk438, Backnang, Germany 26/07/2017

Als Geschäftsreisender war dieses Hotel, das ich vor Jahren schon mehrfach besuchte, ideal. Ein schönes Businesszimmer, mit ausreichend großem Schreibtisch, guter Beleuchtung und großen Queensize Bett. Außerdem stand ein Tablet zur Verfügung. Schönes Badezimmer mit großer Dusche. Das Zimmer, wie auch das ganze Hotel machte einen sehr sauberen Eindruck. Empfehle ich gerne weiter.

"Besser als erwartet"

4
User 16/07/2017

Sehr freundlicher und kompetenter Kundenservice vor, während und nach dem Aufenthalt. CheckIn- und Out beispielhaft freundlich, schnell und professionell. Deluxe-Doppelzimmer sehr geräumig und in schlichtem Stil eingerichtet, alles stimmig. Bett top. Frühstück solide, keine Ausreißer nach oben oder unten. Kaffee eher nicht so gut, Frühstücksservice nur befriedigend (Freundlichkeit, Sauberkeit am Tisch, Kaffee ohne Rücksprache serviert (keine Alternativen angeboten/ abgefragt). Ein Stern Abzug für die unkomfortable Dusche, die das ganze Bad unter Wasser setzt. (inklusive billige Kunststoffbrause) Zudem ist die Bar nicht wirklich gemütlich ( Preis/Leistung unterirdisch) und die laute Servicekraft war der stressig. Hoher internationaler Touri-Faktor. Bei entsprechenden Angeboten gern mal wieder.

"Küche leider nicht so lecker, das machen die supernetten Bedienungen wett."

3
Petra T, Deutschland 14/06/2017

Die neuen Zimmer im Goethehaus sind schön. Queensizebett für zwei etwas eng. Für den regulären Preis finden wir es überteuert, Getränke auch teuer, ebenso die HP - 4 Gänge Menue, was sehr zu wünschen übrig lässt. Vor allem Vegatarier kommen hier zu kurz (hungrig). Dafür kann man beim umfangreichen, sehr guten Frühstück nachholen. Nähe zur Ravenaschlucht gut. Trotz Lage an Straße nicht zu laut. Würden für ein gutes Angebot dort wieder mal übernachten, jedoch nur mit Frühstück.

"Abtauchen in der Ravennaschlucht"

4
Q2666ZQstefano, Zetzwil AG 08/06/2017

Ein romantisches Schwarzwälderhaus mit interessanten Angeboten rund um das Hotel, so dass man das Wandern glatt vergessen könnte! Feinste Speisen in gemütlichen Stuben mit viel Charme in natürlicher, schöner Umgebung.

"Bester Service in wunderschöner Umgebung"

5
BMolnar, Wendlingen am Neckar, Deutschland 06/06/2017

Das Hotel liegt in einer wunderschönen Umgebung, am Ende der Ravenna-Schlucht, neben der Landstraße von Freiburg in den Hochschwarzwald. Parkplätze stehen ausreichend zur Verfügung. Die Zimmer sind in mehreren, zu einander naheliegenden Gebäuden verteilt. In diesen Gebäuden kann man auch Glaskunst, Uhren und Handwerkskunst anschauen. Wir übernachteten in einer Suite im Hauptgebäude und es gab viel Platz, war sehr sauber und modern ausgestattet. Das Zimmer war auch sehr ruhig, wir konnten sehr gut schlafen. Das Frühstücksbuffet war sehr lecker und die Bedienung war sehr nett. Auch die Rezeption war sehr hilfsbereit und freundlich. Eine sehr schöne Errinerung und kann das Hotel nur empfehlen.

"Hier wird man als Gast ernst genommen wie ein König."

5
Gladiator1605, Muri, Schweiz 24/05/2017

Hotel 5.0 Sonnen Der Hofgut Sternen liegt am Eingang zur Ravennaschlucht. Im Hauptgebäude hat es 48 Zimmer im Nebengebäude weiter 20 Zimmer. Auf dem Hotelareal gibt es mehrere Gebäude: Haupthaus, Glasbläserei, Kapelle, Zollhaus etc. Das Haus hat eine jahrhundertalte Geschichte. Aber die Zimmer sind top modern eingerichtet. Lage 4.0 Sonnen Das Hotel liegt ca. 5 Km von Hinterzarten weg auf ca. 800-850 Höhenmeter über Meer in der Ravennaschlucht. Man ist eher auf das Auto angewiesen, obwohl es auch Schuttle nach Hinterzarten gibt. Service 6.0 Sonnen Das Personal war immer sehr freundlich und aufmerksam, bei allen Fragen konnte man sich an die Rezeption wenden. Die Küche war äussert flexibel. Hat man mal eine Änderung ist das kein Problem. Hier ist der Kunde König! Hat wohl abgefärbt als 1770 Marie Antoinette als 17 jähriges Mädchen mit einem Tross von 21 Pferdegespannen von Wien nach Paris reiste und hier im Hofgut Sternen Halt machte. Noch heute wird man wie ein König oder Königin behandelt. Die Zimmer wurden sauber gereinigt. Gastronomie 5.0 Sonnen Die Qualität der Speisen am Frühstücksbuffet ist sehr gut. Viele Säfte und wer wollte konnte auch jeden Morgen Sekt gratis haben. Das war aber nicht unser Ding. Es gibt viele frische Früchte, Fruchtsalat, diverse Flöckli, kalte Platten mit Fleisch, Käse, Lachs und div. Joghurts. Die Brotsorten überzeugen und sind gut. Am Abend ein sehr gutes Nachtessen (4 Gänge), bestehend aus Salatbuffet, Vorspeise, Suppe, Hauptgang und Dessert (die Desserts sind ein Gedicht). Sport Unterhaltung 0.0 Sonnen Nicht bewertet Zimmer 6.0 Sonnen Wir waren positiv überraschet als wir bei der Ankunft hörten, dass unser Zimmer einen Upgrade erhielt. So bekamen wir ein Zimmer wie eine Suite für den Preis eines normalen Zimmers. Die Zimmer sind sauber und modern. Top grosser Falschbildschirm mit sogar CH Programmen. Modernstes Badezimmer. Super Safe sogar beleuchtet und Kühlschrank ist nicht selbstverständlich für ***S! Tipps & Empfehlung Schauen Sie sich im Vorfeld im Internet schon mal an was man alles mit der Schwarzwaldkarte alles machen kann. Das ist unglaublich. Die ist im Preis inbegriffen und man hat damit so viele schöne Vorteile in der Gegen. Einfach der Hammer! Das alles für die kleine Kurtaxe von EUR 1.70 pro Tag und Person.

"Einfach nur Erholung pur"

5
picki51, Pirmasens, Deutschland 11/05/2017

Das 3 bis 4- geschossige Anwesen (Baujahr ca. 1985) ist im typischen Schwarzwaldhausstil erbaut. Es liegt ca. 6 km von Hinterzarten entfernt an der B31. Es hat rd. 45 Komfortzimmer (teilweise mit Balkon). Wir hatten einen Gutschein über Jochen Schweizer erworben und zahlten für 3 Übernachten mit HP (abends 4-Gänge-Menu) unter 300 €. Kostenfrei kann man direkt am Hotel parken. Auch WLan steht kostenlos zur Verfügung. Das Preis-/Leistungsverhältnis war für uns absolut in Ordnung. Insgesamt macht die Anlage einen sehr sauberen Eindruck. Während unseres Aufenthaltes gehörten die Gäste eher der Altersgruppe 50+ an. Sie kamen primär aus Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden sowie jeweils für eine Übernachtung Reisegruppen aus Asien (Indien, Japan und China). Erwähnenswert ist noch, dass auf dem Areal zusätzlich eine Glasbläserei, ein Andenkenverkauf (das Kuckucksnest) mit der größten Kuckucksuhr des Hochschwarzwaldes an der Außenseite, das Steigenhaus, das Goethehaus sowie ein altes Zollhaus errichtet sind. Täglich werden diese Attraktionen/Läden von sehr vielen (Bus-)Touristen aus der ganzen Welt aufgesucht, sodass es an Nachmittagen auch mal sehr voll werden kann. Das Hotel liegt im Südschwarzwald in der Großregion Feldberg, Titisee-Neustadt, Lenzkirch ca. 30 km östlich von Freiburg i.Br. im Höllental. Attraktive Anziehungspunkte sind vom Hotel aus in kürzester Zeit erreichbar, wie beispielsweise der Feldberg, der Titisee oder die Ravennaschlucht. Wer mag, kann mit kostenlosen öffentlichen Verkehrsmitteln (über die Konus-Schwarzwaldcard, die im Buchungspreis einbegriffen ist) die Gegend erkunden. Für Wanderer ist die Lage geradezu ideal. Unser Zimmer war ca. 25 qm groß. Es lag im DG und hatte leicht schräge Wände sowie ein Dachfenster. Das rustikale Mobiliar war in gutem Zustand und zweckmäßig. Zur Ausstattung gehörte ein Flatscreen mit den übl. Programmen, ein Telefon und eine Kaffeemaschine. Das Badezimmer (mit Föhn) war ca. 9 qm groß und in sehr guten Zustand. Leider fehlte ein Kosmetikspiegel. Behindertenfreundliche Zimmer sind bei Bedarf buchbar. Angefangen bei der Abwicklung bei der Zimmerbuchung über den Empfang bis zum täglichen Service im Restaurant fühlten wir uns jederzeit als willkommene Gäste. Einschließen möchte ich dabei auch das für die Zimmerreinigung zuständige Personal. Das Haus verfügt über ein Café, eine Bar, ein Restaurant mit Terrasse sowie einen Konferenzraum. Mit dem Essen waren wir sehr zufrieden. Das Frühstück (in Büfettform) war reichhaltig und umfasste alle gängigen Angebote (Wurst, Marmelade, Brot, Honig, Müsli, Eier, etc.) Abends hatten wir jeweils ein 4-Gänge-Menu, das am Tisch serviert wurde. Den Salat gab es am Büfett. Sowohl qualitativ als auch quantitativ war absolut nichts auszusetzen. Insgesamt eine ansprechende Atmosphäre. Zusätzliche, gastronomische Betriebe befinden sich auf dem weiteren Areal.

"Schönes Hotel in guter Lage"

4
Brigitte S, Ottobrunn, Deutschland 04/05/2017

Unser Aufenhalt in diesem Haus wird uns in guter Erinnerung bleiben. Das Deluxe-Zimmer war sehr geräumig, sauber und ruhig gelegen, trotz Blick auf den Hauptplatz des ganzen Ensembles. Der Service im Restaurant sowie im ganzen Haus war sehr freundlich und aufmerksam. Abendessen und Frühstücksbüffet gut bürgerlich in angenehmer Atmosphäre. Selbst der freundliche Koch kam zum Gespräch und packte uns etwas von seinen Leckerein zum Mitnehmen ein. Also, rundum ein paar gelungene Tage! Einfach empfehlenswert!

"TOP! Sehr empfehlenswert!"

5
Snowcontrol, Heidelberg, Deutschland 28/04/2017

Unsere Gruppe hatte ein Training im Goethesaal des Hotels. Es war ein super Training, alles Material was wir brauchten stand zur Verfügung. Was fehlte wurde sofort gebracht. Das Personal ist sehr freundlich und hiflsbereit und das Essen ist Spitze. Die neuen Zimmer im Goethehaus sind sehr sehr schön, wir haben gut geschlafen. Insgesamt eine 1 mit Stern, wir werden wiederkommen!!!

"Schwarzwald-Hotel an der Ravenna-schlucht"

4
nasenbaer444, Frickenhausen 10/04/2017

Komfortables Hotel im Schwarzwaldstilam unteren Eingang zur Ravennaschluch, bestehend aus mehreren Gebäuden, Glasbläserei, Kuckucksnest, Glashaus, Zollhaus, Kapelle etc.. Hotel 3Sterne Premium. Begehrtes Ziel für Ausflugsbusse.

"Rundum schön "

5
Matzes87, Stuttgart, Deutschland 31/03/2017

Der Aufenthalt war sehr schön und angenehm. Vom Personal über das Zimmer bis zum Essen war es eine runde Sache. Das Hotel hat mehrere Gebäude und allgemein nur wenige Zimmer und ist dadurch klein und gemütlich. Mit der Hochschwarzwaldcard bekommt man den Eintritt zu vielen Attraktionen kostenlos oder vergünstigt. Das ist viel Wert, wenn man plant in der Umgebung einiges an Aktivitäten vor hat. Ganz interessant fand ich, dass das Hotel sich zu 100 Prozent mit erneuerbaren Energien versorgt und selbst auch Teile erzeugt. Ein interessanter Aspekt.

"Schönes Hotel mit sehr freundlichem Personal"

5
Alexandra B, Trier, Deutschland 21/03/2017

Das Hotel Hofgut Sternen liegt an einer viel befahrenen Straße aber dennoch ruhig im Schwazwald. Schon bei unserer ankunft am frühen Mittag wurden wir sehr freundlich begrüßt. Da unser Zimmer noch nicht fertig war wurde uns ein Kaffee angeboten um die Wartezeit zu überbrücken. Das Zimmer im Glashaus war schön groß und modern Eingerichtet. Das Badzimmer war ebenfalls sehr schön, modern und alles war sauber. Ab 2. Übernachtungen erhält man die Hochschwarzwaldcard Gartis mit der man viele Attraktionen in der Umgebung kostenlos oder wesentlich günstiger nutzen kann. Wir hatten 1x Fondue und 1x Candlelight Dinner als Abendessen im Preis enthalten. Beides wahr sehr lecker und das Personal beim Abendessen wirklich Aufmerksam. Auch das Frühstück bietet eine gute Auswahl für jeden geschmack. Wir würden das Hotel jederzeit wieder besuchen und weiterempfehlen.

"Schneewandern"

5
Stefan H, Pforzheim, Deutschland 04/03/2017

Unser diesjähriger Firmenausflug bestand aus einer Schneeschuhwanderung auf dem Feldberg. Als Einstieg in ein schönes Wochenender bot sich für uns das Hofgut Sternen an. Das Best Western Hotel verfügt über angenehm ausreichend große Doppelt-und Einzelzimmer welche auf zwei Gebäude verteilt sind. Die Einrichtung reicht von ländlich rustikal bis zu modernen Business-Zimmer. Leider konnte man den idyllischen aber sehr lauten Bach Unteralb unseres Fensters nicht abstellen. :-) Die Speisekarte zur Kaffeezeit bot ein sehr umfangreiches und ausgesprochen leckeres Kaffe-und Kuchensortiment an. Das Frühstücksbuffet am nächsten Morgen war sehr reichhaltig und ließ wirklich keine Wünsche offen. Der Service in allen Bereichen, angefangen vom Empfang über das Lokal und die Verabschiedung, war ausgesprochen freundlich, natürlich und sehr herzlich. Wir kommen sehr gerne wieder.

"Gemütlich und authentisch"

5
User 27/02/2017

WIr würden uns jeder Zeit wieder für dieses Hotel entscheiden. Der Service, vor allem im Restaurant, ist überragend - zuvorkommend und authentisch freundlich. Das Essen war fantastisch, selbst als Vegetarier kommt man hier nicht zu kurz. Wir hatten ein Zimmer im Haupthaus. Es war schon etwas in die Jahre gekommen, aber sehr sauber und die Betten waren extrem gemütlich. Positiv hervorheben möchte ich auch den kostenlosen Shuttle-Service zu Skigebiet. Die Hin- / und Rückfahrzeiten sind allerdings etwas starr gehalten. Wir wären an einem Tag gerne noch länger im Skigebiet geblieben (Apresski), mussten uns aber nach der Abfahrzeit des Shuttlebusses um 16.30 Uhr richten. Allerdings muss man auch bedenken, dass es ein ruhiges Familienhotel ist und man überhaupt froh sein kann, dass dieser Shuttleservice angeboten wird (in der Wintersaison um 8.30 Uhr und um 9.30 Uhr und zurück um 15.30 oder 16.30 Uhr). Wir kommen definitiv nächsten Winter wieder!

"Tolle Lage am Ravenna-Viadukt. Eine gute Mischung aus historischem und neuem Ambiente."

5
User 01/11/2016

Sehr großzügiges Zimmer, alles sauber und gepflegt. Frühstück lecker, beim Abendessen gab es einmal Fondue. Vielfältige Ausflugs- und Wandermöglichkeiten, mit der Hochschwarzwaldcard ohne Mehrkosten. Mit der Konuskarte kann man kostenlos Busse und Bahnen im gesamten Schwarzwald nutzen. Beider Karten bekommt man kostenlos im Hofgut Sternen.

"Kurzurlaub "

4
User 14/10/2016

Für 2 Nächte waren wir mit Kindern im Schwarzwald, das Hotel ist gut, perfekt mit Halbpension, da keine anderen Restaurants in der Nähe. Mit dem Auto unterwegs ist es sehr gut gelegen in der Ravennaschlucht, zwischen Titisee und Freiburg. Toll ist wenn man die Schwarzwald- Card hat und die Excursionen gratis/günstig machen kann.

"Warme Eisschokolade"

2
Johannesfrank, Frankfurt am Main, Deutschland 11/09/2016

Da man als Einheimischer die lokalen Touristen Hotspots zwar kennt aber praktisch nie besucht haben wir uns entschieden, das Hofgut für einen Eisbecher zu besuchen. Die Anlage ist gepflegt und war trotz mehreren Bussen nicht zu voll. Das man sich aufgrund der Produktauswahl mehr wie im Duty Free als im Schwarzwald fühlt liegt am Gästebedürfnis. Nun zum Problem: sowohl der Eiskaffee als auch die Eisschokolade waren lauwarm. In beiden Getränken war exakt eine Kugel Eis, welche sich aber sofort aufgelöst hat. Man kann bei beiden Getränken schlicht nicht mehr falsch machen. Da der Service sichtlich unkoordiniert unterwegs war (zweimal gefragt ob wir schon bestellt haben) und man uns, um dem Nachbartisch einen Blick in die Karte zu ermöglichen, unsere Karte abgenommen hat, ohne eine Bestellung aufzunehmen haben wir uns eine Beschwerde vor Ort erspart. Die Terrasse war bei weitem nicht voll besetzt und es war genug Servicepersonal vorhanden.

"Kurzreise mit dem Motorrad im September"

4
gabyB1959, Trebur, Germany 10/09/2016

Zimmer groß und schön, Essen war gut, Frühstücksbuffet sehr gut und reichhaltig. Großer Nachteil ist die Nähe zur B31 denn diese ist stark befahren und entsprechend laut bei offenem Fenster zu schlafen war nicht möglich da auch zur anderen Seite die Bahn fährt. Wir übernachteten in einem Superior Zimmer welches meines Erachtens mit €144,00 pro Person und Nacht überteuert ist da es keinerlei Möglichkeit für Wellness gibt.

"Schönes 3 Sterne Hotel Superior"

5
User 30/08/2016

ehr gutes hotel. Mehr als 3 Sterne wert. Ausgezeichneter, sehr freundlicher zuvorkommender Service der Mitarbeiter. Leider etwas abgelegen. Schwimmbad , Liegewiese und eventueller Wellnessbereich wären von Vorteil.

"Hotel war im gross und ganzen gut"

4
b_isenegger, Horw, Schweiz 29/08/2016

Freundlicher Empfang an Reception, grosses Zimmer (312 Hauphaus), aber etwas dunkel, schön und sehr sauber. Grosszügiges Bad, das einzige mit Dachfenster, war aber gut in den heissen Nächten für etwas Zugluft, denn die anderen Fenster waren unter dem Gibbel. Am Morgen hörte man die Strasse bei offenem Fenster gut. Bett und Matraze iO. Frühstückdbuffet reichhaltig, lange Frühstückszeiten. Zimmerpreise sehr gut, Halbpensionsaufschlag eher hoch. Das Nachtessen konnten wir draussen geniessen, die Suppen etwas gewöhnungsbedürftig (säuerlich im Abgang), Salatbüffet reichhaltig und frisch - an teils Salaten etwas viel Zucker. Zander mit Randensauce etwas fad, Saltimbocca etwas zu stark gebraten. Dessert's waren immer sehr lecker. Einzig das Einräuchern durch den Nachbarn muss nicht sein. Relativ nahe zu Tittisee-Neustadt. Für den Freibadbesuch gab es Badetücher. Für den letzten Tag konnten wir die Gästekarte "Hochschwarzwald" noch gebrauchen. Unkomplizierte Reception. Fazit: gerne wieder, die Abendküche hätte noch Potential nach oben.

"Schön für Kurzaufenthalt"

4
Marco-Petra-S, Stuttgart, Deutschland 28/08/2016

Schönes Hotel mit viel Geschichte. Zimmer sind auf 3 Gebäude verteilt. Liegt ziemlich abgelegen, für einen längeren Aufenthalt daher eher ungeeignet. Wir würden dann auch einen Wellnessbereich vermissen. Für eine Nacht aber ok. Unser Zimmer war im Haupthaus Richtung Straße. Da es nachts sehr heiß war hatten wir das Fenster offen und konnten den Straßenlärm schon deutlich hören. Zimmer schön renoviert und sehr sauber. Die Zwischentür im Flur schlägt laut zu, sonst aber ruhig. Sehr freundliche Rezeption, sehr aufmerksamer Service. Gutes Abendessen, super Frühstück. Insgesamt gehobene Preise für Zimmer, Essen und Getränke.

"Urlaub im Schwarzwald beim Feldberg"

4
Frank P, Breitnau, Germany 10/08/2016

sehr gut geführtes Hotel mit toller Küche und leckeren Weinen. Das Frühstücksangebot ist sehr reichhaltig und vielseitig und hat den Urlaubswert sehr angehoben. Nähe zur Hauptstrasse und der Zugverkehr beieinträchtigen etwas die restliche Atmosphäre.

"Top Hotel"

5
User 26/07/2016

Tolles Hotel im Typischen Schwarzwald stil. Die Zimmer sind sehr Sauber und gut ausgestattet.Der Service ist toll und immer sehr freundlich. Das ganze Ambiente ist sehr einladend und lädt zum geniessen ein. Das Frühstücksbuffet ist sehr gut und läst kaum wünsche übrig. Wir als Paar würden es immer wieder Buchen.

"Auch der zweite Versuch nicht ideal"

3
Rainer V, Schaafheim, Hessen, Germany 13/07/2016

ich hatte das letzte mal in einem Zimmer nach vorne geschlafen, schlicht wegen der Strasse zu laut, ich schlafe bei offenem Fenster. Diesmal nach hinten ein renoviertes Superior Zimmer. Alles in Ordnung, Bad etwas klein. das Zimmer konnte man öffnen, die selten vorbei fahrende Bahn stört nicht wirklich. Das Hotel ist m.M. nach für Geschäftsreisende nicht geeignet. In diesem Zimmer hatte ich nur E als Empfangsleistung (D1 Netz) und hier brachen die Gespräche noch zusammen. Das WLAN angeboten wird ist gut und schön, das es eine Satellitenverbindung sein muß, weil die Telekom nicht liefert,bedauerlich und toll das das Hotel das Geld in die Hand genommen hat. Aber fragen muß man nach Business Tarif unbegrenzt, er wird gerne nur für eine Stunde gegeben. Aber selbst dann ist man aufgeschmissen, wenn man etwas intensiver downloaden muß, wird vom System geblockt. Als Privatreisender kann ich es akzeptieren, nicht geschäftlich.

"Schön ruhig und entspannend"

5
rosenthalsabine, Berlin, Deutschland 08/07/2016

Mein Freund und ich waren im Sommerfür 5 Übernachtungen im Hofgut Sternen. Dies war ein Gewinn eines Preisausschreibens, das ich in dem Sommer einlösen konnte. Wir haben viel unternommen, sind spazieren gegangen, waren in Freiburg usw. Gott sei Dank hatten wir dazu die Hochschwarzwald-Karte, die uns sehr nützlich war. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit, daß Essen unwarscheinlich lecker. Bei der nächsten Möglichkeit würde ich dort wieder urlauben :-) Ok, man braucht ein Auto, damit man mobil ist, aber Gott sei Dank spielte das Wetter mit und es war, bis auf einen Tag, fabelhaft.

"HOFGUT STERNEN"

5
Edgar K, Emmerich, Germany 23/06/2016

Sehr schönes ruhiges Hotel Sehr zuvorkommendes Personal und tolle Zimmer. Preis incl. Frühstück - unschlagbar Leider liegt es etwas weit weg vom Schuss ( Freiburg ca. 25 km ) aber die ruhige Lage macht das wett.

"Preis Leistung absolut Mangelhaft"

2
Thomas F, Neuffen, Deutschland 16/04/2016

Nicht zu empfehlen,das Personal ist zwar sehr nett und die Küche ist auch sehr gut,aber das Preis Leistungsverhältniss stimmt überhaupt nicht. Zudem wurde man morgens um 8 Uhr von der Bohrmaschine des Bauarbeiters geweckt weil die das Hotel umbauen,weiterhin war um 9.15 Uhr am Früchstücksbuffe so gut wie alles vergriffen und wurde auch nicht aufgefüllt. Wenn ma eine Jochen Schweizer Gutschein hat ...muss man Halbpension für je 77Euro Buchen und die Zimmer sind alle vergriffen damit man nochmals Aufpreis Zahlen darf.Sowas nennt man Bauernfängerei. Die Zimmer sind für die Preisklasse und als Komfortzimmer zu spartanisch Ausgestattet zb Toilettenpapier was Schleifpapier entspricht,sehr alter WC Deckel und nur ein Duschvorhang anstatt eine Kabine. War wirklich schin in vielen Hotels und war nicht angetan von diesem Hotel,kann dieses leider nicht empfehlen

"Immer eine nette Erfahrung mehr;-)"

4
goufer, Straubenhardt 06/04/2016

Immer eine nette Erfahrung mehr.Sehr zuvorkommendes Personal von der Putzfrau bis zur Bedienung. Jedesmal ist das Frühstück oder das Abendessen wunderschön.Für mich ist die Lage optimal als Geschäftsreisender.

"einfach und angenehm"

3
Reisende1987, Basel, Schweiz 06/04/2016

Das Hotelzimmer war sehr einfach gehalten und mit dem nötigsten ausgestattet. Besonders hervorzuheben ist das Frühstücksbuffet welches sehr umfangreich und köstlich war. Der Service war freundlich jedoch sehr zurückhaltend.

"Sehr gutes 3* Hotel"

4
Max P, Wil, Schweiz 21/03/2016

Wir erhielten ein grosses, schönes Deluxe Zimmer mit Balkon mit sehr guten Preis/Leistungsverhältnis. Im Preis waren Bademäntel (müssen der Rezeption verlangt werden) und ein Safe inbegriffen, der aber unauffindbar war. Die Schlafqualität der Betten war ebenfalls sehr gut. Die Lage des Hotels in der Ravennaschlucht ist vielleicht nicht die Beste, da das Hotel keine Aussicht bietet und an einer stark befahren Strasse liegt. Vom Verkehr hört man aber praktisch nichts. Frühstücksbuffet ist reichhaltig und bietet alles was das Herz begehrt. Ebenfalls schmeckte das Essen im Restaurant. Schade nur, das die ganze Woche für 32€ das gleiche Menu auf der Speisekarte stand. Zum Hotel gehört auch der Ravennagrill, ein Selbstbedienungsrestaurant. Abzüge gibt es für den schlechten WLAN Empfang im Zimmer und den etwas schnippische Empfang, aber all das andere Personal war sehr freundlich.

"Für ein 3*-Hotel: Hervorragend"

4
traveller3107, Bayern, Deutschland 16/03/2016

Der Empfang war super vorbereitet und legte mir als Geschäftsreisender direkt das Formular zur Befreiung der Zimmersteuer vor. Unterschreiben-fertig. Ich bekam ein wirklich tolles Zimmer. Natürlich musste nach dem Check-in erst einmal ein Stück Schwarzwälder Kirschtorte dran glauben...hervorragend. Das Frühstück war vollkommend ausreichend und der Schwarzwälder Schinken sehr lecken.

"Genuss hoch zwei"

5
lehj, Konolfingen, Schweiz 02/03/2016

Auch unser zweiter Aufenthalt in diesem gastlichen Haus war geprägt von positiven Erfahrungen. Zum einen genossen wir erneut eine hochstehende Gastronomie dank der varietätreichen Küche, zum anderen war unser Zimmer (im Nebengebäude oberhalb der Glasbläserei) traumhaft schön, grosszügig eingerichtet und modern. Selbst die Angst, der Lärm der nahe gelegenen Bundesstrasse mit dem vielen Verkehr könnte nachts stören, erwies sich als nicht gerechtfertigt (beste Schallisolation). Wir bewundern in diesem Haus die Kreativität des Angebotes sowie die Kompetenz und Freundlichkeit des Personals. Beste Ausgangslage für winterliche Schneeabenteuer im Schwarzwald!

"Ausgezeichnet sagt fast alles;-)"

5
goufer, Straubenhardt 29/02/2016

Von dem Frühstück bis zum Abendessen kann Ich nichts negatives schreiben, da Ich immer gerne hier übernachte. Natürlich könnte man manche Dinge verbessern.Zimmereinrichtung,Bad,Preis/Leistung beim Restaurant aber wenn man alles zusammenzählt bleibt doch immer wieder ein ausgezeichnet hängen.Sonst hätte Ich nicht über 50 Übernachtungen im Hofgut Sternen verbracht;-) Toller Service,nette Leute weiter so!

"Schönes Hotel "

4
User 22/02/2016

Waren für ein Wochenende in dem Hotel und hatten eine Junior Suite im Glashaus. Zimmer war super. Sehr modern und schön eingerichtet. Das Frühstück war gut und ausgewogen. Leider sehr viel los gewesen und daher hat ein wenig die Ruhe beim Frühstück gefehlt. An sich immer gerne wieder.

"Ausgezeichnetes Hotel im Schwarzwald"

5
Munti77, Baden, Schweiz 21/02/2016

Super Hotel im Schwarzwald mit ausgezeichneter Küche. Sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Etwas abgelegen aber schön ruhig und mit Auto schnell alles erreichbar. Wir waren mit Kindern dort und es war sehr Kinderfreundlich.

"Einfach nur genial"

5
Michael S, Lissendorf, Deutschland 14/02/2016

es war einfach alles stimmig, das Zimmer, die Sauberkeit, die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals kann man nur hervorheben, das Essen sehr gut, man ging auf all unser Wünsche ein und Lebensmittelunverträglichkeiten wurden sehr zuvorkommend berücksichtigt und umgesetzt Das Hotel können wir nur weiter empfehlen. Einfach super, kommen gerne wieder

"Schlemmermenü"

3
Petra A, Bodenheim, Deutschland 09/02/2016

Wir hatten mit Schlemmermenü und Candle light Dinner bestellt und waren enttäuscht. Kürbissuppe gab es an beiden Tage sowie einmal Rehgeschnetzeltes mit Knöpfle und dann Saltimbocca mit Knöpfle. Als Dessert gab es einmal Bananenmousse mit Schokoladensoße. Die Soße bestand aus 3 Tropfen, das kleiner war wie ein Stecknadelkopf. Geschmacklich durchschnittlich. Dass es noch befriedigt ist liegt an dem guten Frühstück.

"Grosszügige Zimmer, perfekter Service"

5
lehj, Konolfingen, Schweiz 09/11/2015

Etwas abseits gelegenes, aber in jeder Beziehung empfehlenswertes Haus mit ausgeprägter Gastfreundschaft. Das Hotel ist in Sachen Angebotsvielfalt sehr innovativ. Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis bei einem selten erlebten Service - wo auch Fachkompetenz erkennbar ist. Hervorragendes Essen in tollem Ambiente, grosszügig bemessene Zimmer.Das Frühstücksbuffet übertrifft alle Erwartungen! Jederzeit gerne wieder!

"Wohl fühlen"

5
User 07/11/2015

Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Besonders das Abendmenü ist ein Genuss in einem sehr schönen Ambiente. Die zentrale Lage ist besonders gut für Ausflüge. Unbedingt die Schwarzwaldcard in Anspruch nehmen, das ist bares Geld... Wir kommen wieder.

"Fantastisch!"

5
GuteFrage, Mainz-Kastel, Deutschland 02/11/2015

Wir haben drei Nächte im Hofgut Sternen verbracht und sind vollkommen überzeugt vom Hotel. Wir hatten ein tolles Zimmer mit Balkon und neuem Bad in dem wir uns sehr wohl gefühlt haben. Das Personal im Hotel war sehr freundlich und zuvorkommend und hat alle Wünsche erfüllt. Sehr zufrieden waren wir auch mit dem Frühstück und dem Abendessen. Da wir Halbpension hatten, durften wir jeden Abend ein Drei-Gänge-Menü genießen und dieses war jedes Mal hervorragend. Besonders toll ist die Tatsache, dass wir dank der Hochschwarzwald-Card unser Auto stehen lassen konnten und kostenlos das Elektroauto nutzen durften. Einfach toll. Ebenso konnten wir mit der Karte kostenlos zahlreiche Unternehmungen in der Region starten, sodass wir viel vom Schwarzwald sehen konnten und einen guten Eindruck von der Region gewonnen haben. Alles in allem ein tolles Preis-Leistungsverhältnis und ein wirklich fantastischer Aufenthalt.

"Top-Adresse"

5
Werner S, Schrobenhausen, Germany 20/10/2015

für diese Kategorie alles TOP!!! super motiviertes und professionelles Personal!! sehr gute Lage mit viel Abwechslung in kurzer Entfernung per Fußmarsch! geräumige Zimmer, sehr leckeres Frühstück und ein richtig gutes Bett !!

"Gemütliches Familienhotel mit viel Wandergelegenheitit"

4
Peter L, Königsbach, Germany 12/10/2015

Trotz der Lage nahe einer vielbefahrenen Durchgangsstraße und von Touristen sehr frequentierten Einkaufsgelegenehit ein sehr ruhig gelegenes Hotel im Schwarzwaldhausstil mit schönen, geräumigen Zimmern und einem sehr gemütlichen Restaurant mit guter Küche. Ausgangspunkt für Wanderungen in der Umgebung und Besuch des Hochschwarzwaldes.

"Essen gut, Service unflexibel"

3
Markus K, Hamburg, Deutschland 23/09/2015

Diese Bewertung betrifft nur das Restaurant! Wir kamen neulich zufällig an dem Hofgut Sternen vorbei und haben spontan beschlossen dort zu essen (es war zwar noch relativ früh, aber wir waren den ganzenTag unterwegs und wir hatten weder Mittag noch Kuchen) - mir sprang sofort die Tafel mit dem "Hüftsteak vom Rind" ins Auge. Also haben wir Platz genommen und uns die Karte geben lassen. Gegen 17:40 Uhr haben wir bestellt - meine Freundin Käsespätzle und ich besagtes Hüftsteak. Leider wurde mir meine Bestellung verwehrt - bis 18 Uhr dürfe ich nur von der Vesperkarte bestellen (was nirgends stand - jedenfalls habe ich diesen Hinweis nicht entdecken können). Der Grund: bis 18 Uhr ist nur ein Koch in der Küche, die anderen hätten Pause. Ich könne aber ja bis 18 Uhr mit meiner Bestellung warten ... Ich habe dann kurzerhand auch die Käsespätzle bestellt - verstanden habe ich das Prozedere dennoch nicht. Beim Blick durch da Restaurant waren genau 3 andere Tische besetzt - alle hatten ihr Essen schon. Es ging nur noch um uns zwei. Die Käsespätzle waren garantiert schon vorbereitet, um nur noch überbacken zu werden - bliebe mein Steak ... was auch keine allzu große Überforderung für einen Koch darstellen sollte. Wäre der Laden voll gewesen ... ok ... aber bei zwei Essen auf die letzten 20 Minuten zu beharren - da habe ich sogar in Behörden schon größere Flexibilität erlebt. Die Käsespätzle waren in Ordnung und das Ambiente in dem Restaurant ist auch sehenswert - nur die Service-Mentalität ist ausbaufähig.

"Im Herzen des Schwarzwaldes klasse Zuhause"

5
Armin P, Sankt Leon-Rot, Germany 12/09/2015

Wir waren für 3 Tage da um im Schwarzwald als Familie mit 2 Kindern etwas Sonne und Urlaubsluft zu schnuppern - Kurzurlaub - Anreise nur 2h. Feldberg in der Nähe / Steinwasenpark in der Nähe und die Rothausbrauerei sowie Titisee und Schluchsee - das ist doch traumhaft . Mit der Hochschwarzwaldkarte bekommt man unglaublich viele Angebote - Steinwasenpark ist zum Beispiel frei. Wir waren sehr zufrieden und schnell wieder Zuhause Keine weite Reise - gut für die Kinder und auch für die Umwelt.

"Gutschein Geld retour"

3
Manuel C, Buochs, Schweiz 11/09/2015

Ich habe einen Gutschein ausstellen lassen. Wert 140 Euro. Konnte das Guthaben aber wegen Krankheit nicht einlösen. Nach langem Streit hat mir das Hotel nun zugesagt, den Gutschein zu vergüten. Was sich auch gehört. Denn: Wenn man etwas zurückgibt, was für diese Leute dort abgelaufen ist, soll man auch das Geld wieder retour erhalten. Fairness zahlt sich aus. Ich finde zudem es nicht gut, wenn Gutscheine nur 1 Jahr Gültigkeit tragen. Das sollte allgemein geändert werden. Es sollte dem Gast frei bleiben, das Hotel zu besuchen, wenn es diesem möglich ist. Das an solche Leute und die Hotellerie im allgemeinen als Vorschlag und Hinweis. Dieser Vorfall hier hat aber jetzt, wegen dieser Zwängerei dazu geführt dass weder ich noch 4 Freunde dieses Hotel je einmal betreten werden. Ich schrieb oben, das zahlt sich aus. Aber eine Abneigung bleibt haften. Somit hat dieses Haus also Gästeverlust. Und von Gästen lebt das Haus doch. Uebernachtet habe ich hier nie. Aber ich musste etwas eintragen. Geld hat für die ja nicht immer wert. (das ist sowieso eigenartig)

"Licht und Schatten"

4
M_Sch2013, Offenbach, Deutschland 01/09/2015

Das Hotel ist toll, das Restaurant hervorragend. Aber wo viel Licht ist auch viel Schatten. Das angebotene WLAN ist dermaßen langsam das es nicht nutzbar ist. Da auch kein 3G verfügbar ist ist dies besonders "tragisch". Und die Wartezeiten im Restaurant...... Eine Stunde von der Bestellung bis zum Service sind eindeutig zu viel. Auch wird gerne etwas vergessen. Eigentlich schade den die angebotenen Speisen sind vorzüglich und das Personal sehr freundlich.

"Das Essen war schlecht."

1
chriscgn67, Frechen, Deutschland 12/08/2015

Das Essen ist schlecht. Der Lärm von der Bundesstraße ist schon sehr laut. Hier rauschen Tag und Nacht viele Lkw's und Pkw's durch. Es gibt wirklich bessere Ausgangsorte für tolle Wanderungen im Hochschwarzwald.

Diese Bewertungen sind die subjektiven Meinungen von einzelnen Reisenden und nicht die von TripAdvisor LLC (GmbH) oder seinen Partnern.