BEST WESTERN Hotel Allegro Nation,  Paris 

4.0/5  - basé sur 415 notations.
33 Avenue du Docteur Arnold Netter, 75012, Paris, France - Karte ansehen
+33 140049090 +33 140049920

Ihr Reiseziel

Ihre Reisedaten

Ihr Zimmer

> Zimmer 1

1 Erwachsene

 

Vorteile des Hotels

  • 24 Stunden Rezeption 24
    24 Stunden Rezeption 24
  • Klimaanlage
    Klimaanlage
  • Bar-Lounge
    Bar-Lounge
  • Safe
    Safe
  • WLAN-Verbindung in den gemeinsamen Bereichen
    WLAN-Verbindung in den gemeinsamen Bereichen
mehr sehen
Gästebewertung TripAdvisor
von insgesamt 415 Gästebewertungen
weitere Kommentare anzeigen >>
Fotogalerie :
Genießen Sie Ihren Aufenthalt in Paris im BEST WESTERN Allegro Nation, einem 4-Sterne-Hotel im Osten von Paris nahe dem Palais Omnisport de Bercy. Die Bastille-Oper und die Nationalbibliothek Francois Mitterrand sind ebenfalls nicht weit entfernt. Die 49 Zimmer des Hotels sind ausgestattet mit Bad, Satellitenfernsehen, Direktwahltelefon und drahtlosem Internetzugang (Wi-Fi). Selbstverständlich ist das BEST WESTERN Allegro Nation komplett klimatisiert und bietet einen privaten Parkplatz. Genießen Sie Ihren Aufenthalt!

Preise und Verfügbarkeiten anzeigen

 
Zimmer 1

Bewertung unserer Kunden


in Partnerschaft mittrip advisor img
Gebildet aus de 415 Gästebewertungen
 
ABGEGEBENE BEWERTUNG MEINUNGEN ANSEHEN ZUSAMMENFASSUNG DER BEWERTUNGEN
ausgezeichnet
 
103
sehr gut
 
200
befriedigend
 
77
mangelhaft
 
25
ungenügend
 
10
Allein/Single Allein/Single 17
Alleinreisende Alleinreisende 22
Familie Familie 54
Geschäftlich Geschäftlich 46
Geschäftsleute Geschäftsleute 50
Geschäftsreisende Geschäftsreisende 59
Paare Paare 216
Reisen mit Freunden Reisen mit Freunden 26
Sauberkeit
Lage
Zimmer
Service
Schlafqualität
Preis-Leistungs-Verhältnis
BEST WESTERN Allegro Nation,Paris
  • 4
    « Gerne wieder »

    Ein nettes 4 Sterne Hotel mit zuvorkommendem Service. Das Zimmer war Paris-typisch relativ klein, das Frühstück für französische Verhältnisse ganz ordentlich. Ein Plus ist die geräumige Dusche. Problematisch wird das Abstellen eines PKW, wenn man keinen hoteleigenen Parkplatz reserviert, der mit. 17 € zu Buche schlãgt.

    4
    « Gutes Hotel »

    ca. 3min von U BahnStation Bel-Air entfernt, mit welcher relativ rasch alle Sehenswürdigkeiten erreicht werden können. Zimmer sind gut. Safe im Zimmer vorhanden, leider aber keine Minibar. Getränke können aber unten gekauft und mit ins Zimmer genommen werden.

    4
    « Es hat uns sehr gut gefallen »

    Wir haben sehr gut geschlafen, das Frühstück war sehr gut, nur der Duschvorhang hat gefehlt und so stand das Bad immer unter Wasser. Ich würde jederzeit dort wieder übernachten. Die Metro Station Picbus oder Nation ist nur 5 Minuten entfernt.

    5
    « Angenehmes Hotel in schöner Stadt »

    Das Hotel ist sauber, das Frühstück sehr lecker (vor allem die Croissants), das Personal ist sehr höflich, die Zummer wurden jeden Tag sehr gründlich geputzt. Wie in Paris üblich sind die Zimmer zwar etwas klein, was aber nicht stört. Fünf Minuten zu Fuß entfernt sind zwei Metro Stationen. Vor allem mit der M6 ist man direkt in der Innenstadt (zB Eifelturm). Die 20 Minuten Fährt bis dort hin stören nicht. Für diese etwas längere Fahrt hat man den Vorteil, dass das Hoteklin einer sehr ruhigen Gegend liegt. Gerade im hektischen Paris wussten wir das sehr zu schätzen.

    2
    « 4 Sterne? Vielleicht am Nachthimmel... »

    Wir kamen Freitags in Paris an und von der Metro bis zum Hotel sind es circa 5 Gehminuten, also völlig in Ordnung. Auf dem Weg liegen zahlreiche Bäckereien und Restaurants. Direkt gegenüber vom Hotel ist ein Supermarkt den wir auch mehr als einmal aufgesucht haben. Aber dazu später mehr. Das Personal an der Rezeption ist sehr freundlich und spricht auch Englisch. Beim einchecken müssen entweder 50 € in bar oder eine Kreditkarte hinterlegt werden. Auch das war kein Problem, allerdings wäre ein Hinweis vorher nicht schlecht gewesen. Wir haben ein Zimmer in der obersten Etage (6. Stock) bekommen. Leider war bei unserer Ankunft der Aufzug kaputt, aber sowas kann ja auch mal vorkommen. Leider mussten wir dann unser Gepäck selbst über die enge Wendeltreppe bis in den sechsten Stock tragen. Der erste Eindruck von unserem Zimmer (604) war positiv. Allerdings mussten wir feststellen, dass die Fensterbank völlig kaputt war. Da auch schon vorher Bilder davon hier auch der Seite zu sehen waren, gingen wir davon aus das solche Schäden unverzüglich behoben werden, das ist aber nicht der Fall. In unserem Zimmer stand als Begrüßung eine kleine Flasche Wasser. Leider konnten wir die vorhandenen Kaffeetassen nicht benutzen, da darin noch Kaffeeflecken vom Vorgänger waren. Das Bett war sehr bequem und es ließ sich gut darin schlafen. Das Badezimmer ist leider etwas eng, aber damit kann man leben. Die Badewanne war leider auch nicht richtig gereinigt. An Ausstattung haben wir in unserem Zimmer einen Kühlschrank oder ähnliches vermisst, auch wer den Fernseher verwenden möchte, sollte der französischen oder englischen Sprache mächtig sein. Es sind zahlreiche französische Sender und die beiden englischen Sender CNN und BBC World News verfügbar. Deutsches Fernsehen mussten wir über das im Hotel kostenlos verfügbare WLAN streamen. Prinzipiell hatten wir keine Probleme mit dem WLAN auf dem Laptop (ab 22 Uhr ist das Netz ab und zu abgebrochen), nur auf meinem neueren Smartphone (iPhone 6s) gab es massive Verbindungsprobleme (und nein, als Informatiker habe ich keine Bedienungsprobleme mit Netzwerkgeräten ;). Am ersten Abend wollten wir etwas beim Zimmerservice bestellen, was sich aber als teurer Spaß und komplizierte Angelegenheit herausstellte. Es gibt eine DIN A4-Seite, auf der einen Seite sind italienische Speisen, auf der Rückseite asiatische Speisen aufgeführt. Der Mindestbestellwert beträgt 16,00 €, was auch kein Problem ist...eigentlich. Die 16,00€ Mindestbestellwert sind PRO SEITE gemeint, und die Begründung des Hotels war "Das wird ja von zwei unterschiedlichen Restaurants geliefert". Das Essen kommt also von externen Restaurants. Die Getränke kommen aus der Hotelbar, allerdings war unsere Bestellung von 2 Cola schon zu viel, weil nur eine Cola da war. Alternativ wurden uns eine Cola und ein Eistee angeboten. Das war dann die erste und letzte Bestellung beim Zimmerservice. Leider hatten wir Pech mit den Zimmernachbarn. Das Hotel ist sehr hellhörig und unsere Zimmernachbarn standen morgens um 05:00 Uhr auf. Für uns war also um 05:30 Uhr die Nacht vorbei und unsere Nachbarn gingen Duschen, haben sich lautstark unterhalten, sehr laute Höllenmaschinen angeschmissen und die Türen geknallt. Unsere Laune war natürlich tiefer als im Keller. Frühstücken waren wir im Hotel nicht, da uns der Preis von 15 € p.P. / Tag zu hoch war. Hier haben sich die umliegenden Bäckereien und der gegenüberliegende Supermarkt bezahlt gemacht. Wirklich empfehlen können wir ein chinesisches Restaurant, etwas die Straße runter am Supermarkt vorbei. Leider war das Reinigungspersonal eher unfreundlich und reagierte auch nicht auf Grüße. Vom Straßenverkehr merkt man bei geschlossenen Fenstern nichts, bei geöffnetem Fenster ist der Verkehr nicht laut. Abschließend muss ich noch bemängeln das unsere Klimaanlage nicht funktioniert hat. Ich bin nicht aus dem Hotelgewerbe, aber ich würde dieses Hotel mit (wenn überhaupt) einem Stern bewerten.

    5
    « Gerne wieder »

    Guten Tag! Wenn man mal davon absieht, dass ich in diesem Leben nicht mehr vorhabe nach Paris zu fahren, würde ich dieses Hotel jederzeit wieder nehmen. Etwas außerhalb gelegen, dadurch preiswerter. Mit der Metro (Haltestelle Pipcus) sind es allerdings nur knappe 15 min bis ins Zentrum von Paris - also nicht der Rede wert. Das Hotel selber: Saubere und ordentliche Zimmer / Badezimmer. Freundliche Rezeption und zufriedenstellendes Frühstück. Im näheren fußläufigen Umkreis befinden sich mehrere Restaurants und Kneipen, so dass man auch hier die teuere und touristisch total überladene Innenstadt meiden kann.(Besondere Empfehlung für die Kneipe /Bistro "Gudule" nur zwei Strassenecken weiter) Also - für einen touristischen Sightseeing Aufenthalt meine vollste Empfehlung für das Best Western Allegro Nation. Ohne Einschränkung.

    4
    « Waren zufrieden »

    Das Hotel ist sauber und gepflegt. Das Frühstück ausreichend um sich für den Tag zu stärken. Leider hatten wir keine Minibar in Zimmer um die Tropfen meiner Frau zu kühlen. Aber auch dafür gab es eine Lösung. Man sollte es vermeiden bei geöffneten Fenster zu schlafen, da es etwas lauter ist durch den Straßenverkehr. wir sind der Meinung das es ein 3 Sterne Hotel ist. Für ein Städtetrip also ideal.

    4
    « Zufrieden - könnte aber besser sein »

    War mit meinem Freund über ein verlängertes Wochenende hier! Das Zimmer hat den Ansprüchen genügt, allerdings gab es einen kleinen Mangel bzgl Sauberkeit: Das Zimmer war teilweise noch etwas staubig und im Badezimmer sind dir ab und an Teile von der Decke entgegen gekommen. Das Zimmer ist generell sehr modern eingerichtet und auch sehr schön! Wenn man mehr Achtung auf Sauberkeit legt und ab und an die Zimmer etwas wartet/repariert wäre es sicher ein Top Hotel. Das Personal war für französische Verhältnisse in Ordnung. Man hat gemerkt, als wir angefangen Englisch zu sprechen, dass die Dame an der Rezeption etwas hochnäsig wurde. Für einen Kurzurlaub sicher zu empfehlen, auf längere Sicht sollte man sich vielleicht etwas anderes suchen.

    2
    « No // Bad internet connection »

    Die Wifi Connection im Hotel war schrecklich // vor allem wenn man darauf angewiesen ist // das Fruehstueck bestand aus Tetra Pack Eiern // fuer ein 4 Sterne Hotel wirklich mangelhaft // das einzig Positive war die Anbindung an die Stadt ! Auf keinen Fall ein zweites Mal buchen

    5
    « Wir waren sehr zufrieden! »

    Wir wurden sehr nett empfangen. Die Mitarbeiter an der Rezeption waren super! Sehr gute Englisch-Kenntnisse und uns wurde immer freundlich weitergeholfen. Unser Zimmer war modern eingerichtet und sehr (!) sauber. Die Metrostation ist in weniger als 5 Minuten fußläufig erreichbar. Von dort fährt man zum Eiffelturm ca. 25 Minuten. An der Metro-Station liegen mehrere Cafés und Bars. Da der Hinweg vom Flughafen mit der Bahn sehr anstrengend war, haben wir für den Rückweg einen Shuttle über die Rezeption des Hotels gebucht (? 36 für 2 Personen). Das war total praktisch.

  • 3
    « 4 Stern Hotel? »

    Aufenthalt 2 Nächte. WLAN sehr schlechter empfang. Allegro ist sicher kein 4 Stern Hotel. Ich bewerte es als 3 Stern Hotel. In den Zimmern keine Minibar nicht einmal Gratiswasser für die Zubereitung von Tee oder Kaffee auf den Zimmern. (Wasserkocher vorhanden) Wir haben im Laden neben dem Hotel Wasser gekauft. Sehr hellhörig. Personal sehr freundlich, sehr gute Englischkenntnisse. Sehr hilfsbereit. Frühstückbuffet ist gut für eine 3 Stern Hotel, aber nur ausreichend für ein 4 Stern Hotel. Das Ganze Hotel ist sehr modern eingerichtet. Jedoch mit Teppichboden, der etwas schmuddelig aussieht und sicher schwierig ist, sauber zu halten. Für 2 Nächte waren die Betten OK. Die Sehenswürdigkeiten im Centrum zu erreichen ist es etwas weit. Es hat jedoch sehr gute Metro Verbindungen. Ca. 5 Minuten ist die Nächste Metrostation Picpus Metro 6 gut zu erreichen. Aus dem Hotel 2 mal rechts und dann bei der Lichtsignal Kreuzung links. Von dort aus kann mit umsteigen alle Sehenswürdigkeiten erreicht werden. Beim Ticketautomaten die Sprache einstellen und dann auf Einzel Tickets. Sollten sie viel Metro fahren, dann lohnt es sich ein 10er Abo zu kaufen für €13.70. Eine einzelfahrt €1.70. Tageskarten lohnen sich nur bedingt, wenn sie wirklich viel Metro oder Bus, Tram fahren. Wichtig! Holen sie sich eine Metro Strassenkarte. Diese können sie bei den Infostellen neben der Kasse beziehen. Es ist gar nicht so schwierig Metro zu fahren, haben sie Mut, nach 2, 3 Fahrten wissen sie wie, wo, wann, was!!! Auf die Dauer kann Taxi fahren teuer werden. Und ist nicht schneller. Während der Metro fahrt, immer gut festhalten und auf die Wertsachen achten. Dann wird Metro fahren zum Erlebnis. Dann viel spass in Paris. Und Tschüssss!!!

    3
    « Günstige Verkehrsanbindung, gute Zimmer, Frühstück enttäuschend »

    Das Hotel befindet sich ca. 7 Gehminuten von der Metrostation Picpus (M6) bzw. 10 Gehminuten von der Metrostation Porte de Vincennes (M1) entfernt, so dass die wichtigsten Sehenswürdigkeiten ohne Umstieg erreichbar sind. Direkt neben dem Hotel befindet sich ein Supermarkt (Franprix). Das Gästespektrum des Hotels ist gemischt und reicht von Städtereisenden bis zu Geschäftsreisenden, von Reisegruppen bis zu Individualtouristen. Die Zimmer sind wie in fast allen Hotels in Paris relativ klein, aber funktional eingerichtet (leider fehlte aber eine Minibar). Badezimmer (mit Badewanne) und Toilette befinden sich nicht voneinander getrennt. Ansonsten war das Zimmer sehr sauber und die Betttücher wurden alle 3 Nächte gewechselt, was sehr angenehm war. Das Personal des Hotels war bis auf Ausnahme der Frühstücksdame immer sehr freundlich. Insbesondere die Rezeption war sehr serviceorientiert und stand mit Rat und Tat zur Seite. Gleiches galt auch für das Reinigungspersonal der Zimmer. Da wir sehr häufig in Frankreich sind und wir die französische Frühstückskultur bereits sehr gut kennen gehen wir bereits mit anderen Erwartungen in den Frühstückraum. Diese wurden leider im Allegro Nation total enttäuscht: Die Frühstückdame war absolut unfreundlich, die Tische wurden größtenteils nicht abgeräumt oder erst auf Nachfrage, die Speisenauswahl war stark limitiert (u.a. kein Obstsalat, wenig frisches Obst), manche Speisen (z.B. Käse) wurden nicht mal auf Nachfrage nachgefüllt (weil nicht mehr vorhanden obwohl die Frühstückszeit noch 2 Stunden ging). Dies sind Punkte, die es in einem 4 Sterne Haus der Kette Best Western nicht geben darf!! Im Übrigen verfügt das Hotel über kostenfreies WLAN im gesamten Hotel. Die Lobby machte einen sauberen und gepflegten Eindruck. Unser Fazit: Die Zimmer im Best Western Allegro Nation sind wirklich sauber und schön eingerichtet und wir haben uns während der 6 Nächte die wir hier verbrachten sehr wohl gefühlt. Für Städtereisende bietet das Hotel eine sehr günstige Verkehrsanbindung. Großer Minuspunkt war das Frühstück, was leider einen nachhaltig negativen Eindruck bei uns hinterlassen hat, weshalb wir nicht sicher sind ob wir dieses Hotel bei unserem nächsten Parisaufenthalt wieder buchen werden.

 

Anfahrt zum Hotel ...

alle Richtungen
·Aus Richtung Süden/Norden: Nehmen Sie auf der Ringstraße von Paris die Abfahrt "Porte de Vincennes" in Richtung Nation. Biegen Sie am Cours de Vincennes links ab auf die Avenue Dr. Arnold Netter und fahren Sie bis zum BEST WESTERN Allegro Nation.