BEST WESTERN Hotel Alexandra,  Saint-Malo 

4.0/5  - basé sur 240 notations.
138 Boulevard Hebert, 35400, Saint-malo, France - Karte ansehen
+33 2 99561112 +33 2 99563003

Ihr Reiseziel

Ihre Reisedaten

Ihr Zimmer

> Zimmer 1

1 Erwachsene

 

Vorteile des Hotels

  • Klimaanlage
    Klimaanlage
  • Restaurant
    Restaurant
  •  Gratis Breitband-Internet
    Gratis Breitband-Internet

Gästebewertung TripAdvisor
von insgesamt 241 Gästebewertungen
weitere Kommentare anzeigen >>
Fotogalerie :
In einem entspannenden Ambiente, nicht weit von der Stadt der Freibeuter entfernt, läuft das Leben im gemächlichen Rhythmus der Gezeiten. Entspannen Sie in der Lounge oder auf der Terrasse. Ein ausgedehnter Strand mit feinem Sand gleich vor dem Hotel bietet Gelegenheit zu jeder Art von Wassersport. Im Restaurant 'L'Etrave' mit Panoramablick auf das Meer erwarten Sie aus Fisch und Meeresfrüchten zubereitete Spezialitäten. Das BEST WESTERN Hotel Alexandra verfügt über 33 Zimmer, die 2005 renoviert und mit Klimaanlagen ausgestattet wurden. Das Hotel ist ein idealer Ausgangspunkt für den Besuch der alten Piratenstadt Dinan, der Austernbank bei Cancale und des Mont Saint Michel, einem Wunder der westlichen Welt. Genießen Sie Ihren Aufenthalt!

Preise und Verfügbarkeiten anzeigen

 
Zimmer 1

Bewertung unserer Kunden


in Partnerschaft mittrip advisor img
Gebildet aus de 241 Gästebewertungen
 
ABGEGEBENE BEWERTUNG MEINUNGEN ANSEHEN ZUSAMMENFASSUNG DER BEWERTUNGEN
ausgezeichnet
 
67
sehr gut
 
105
befriedigend
 
47
mangelhaft
 
14
ungenügend
 
8
Allein/Single Allein/Single 8
Alleinreisende Alleinreisende 8
Familie Familie 41
Geschäftlich Geschäftlich 6
Geschäftsleute Geschäftsleute 8
Geschäftsreisende Geschäftsreisende 10
Paare Paare 164
Reisen mit Freunden Reisen mit Freunden 9
Sauberkeit
Lage
Zimmer
Service
Schlafqualität
Preis-Leistungs-Verhältnis
BEST WESTERN Hotel Alexandra,Saint-Malo
  • 4
    « Sehr gut gelegen und ruhig »

    Das Hotel liegt ca. 20 Gehminuten von der Altstadt und hat direkten Zugang zur Strandpromenade. Bedienung ist freundlich und die Doppelzimmer sind grosszügig und mit Balkon. Gutes Frühstücksbuffet das nicht im Preis eingeschlossen ist.

    3
    « Tolle Lage am Meer, schöne Zimmer, etwas überteuert »

    Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick, durch eine Erker mit Fenster hatte man einen herrlichen Rundblick. Zu Fuß ist die Altstadt von St. Malo nur 10-15 Min. entfernt. Das Hotel ist etwas älter, aber gepflegt und sauber. Die Betten bequem, die Einrichtung gut, Bad und Toilette getrennt. Dusche in der Badewanne, die sehr hoch ist und unpraktisch beim Einstieg. Alles in allem ein schönes Hotel, jedoch keine 4 Sterne wert, das ist einfach übertrieben und es ist eigentlich viel zu teuer, liegt wohl an der Lage.

    2
    « Schade »

    Nach der tollen Erfahrung im Frühjahr 2012 war der über Ameropa gebuchte Kurzurlaub im Oktober 2014 enttäuschend. Der Gesamteindruck über Personal und Service: Saison vorbei - keine Lust mehr. Abgesehen von der Zuweisung des kleinsten Zimmers (maximal Einzelzimmerausmaße) bei nicht mal zu einem Drittel gebuchten Haus, glänzte der Zimmerservice durch Minimalismus: Das Bett war gemacht, der Mülleimer geleert, Punkt (Eine aufgebrauchte Klorolle begleitete den gesamten fünftägigen Aufenthalt, etc.). WLAN funktionierte nur phasenweise, auf Nachfrage erfolgte Verweis an einen Servicemann, der gerade im Haus war. Dessen Anweisungen hielten gerade mal wenige Stunden, dann war wieder nix mehr. Achja, das Restaurant: Der zwischenzeitlich frankreichweit raumgreifende unprofessionelle Service auch im Restaurant L'Etrave im Hotel steht im krassen Kontrast zu den Preisen. Die klassische Fischsuppe kostet doppelt soviel wie in den übrigen Lokalen St. Malos. Besser ist sie deshalb nicht. Der Service ist wenig entgegenkommend, Fremdsprachlern gegenüber recht ungeduldig und unflexibel. Da sind die Servicekräfte selbst in den 'Touristenfallen' der Rue Jacques Cartier haushoch überlegen. Das große Plus des Hauses ist die Lage direkt am Strand von Sillon. Die haben aber auch viele andere Hotels... apropos Sprache: Neben unzähligen französischen und englischen TV-Sendern gibt es tatsächlich einen Deutschen im Hotelfernsehen: SAT 1, unerträglich. All diese Eindrücke entstanden nicht in einem absteigenden Familienbetrieb sondern in einem Hotel einer internationalen Kette. Das es bei der Begleichung der Abschlussrechnung keinen interressierte, wie der Aufenthalt war, passt leider zum Gesamteindruck. Schade!

    4
    « Buchung über AMEROPA, gutes Preis- u. Leistungsverhältnis »

    Wir hatten ein geräumiges Zimmer in der 5. Etage mit einer Dachterasse. Das Hotel ist gut gelegen, in 15 Min. erreicht man die Altstadt. Das Frühstück ist ausreichend und entspricht im Allgemeinen dem eines 3 -Sterne Hotels in Frankreich. Schönes Frühstücksrestaurant mit Meeresblick. Wir waren anschließend einige Tage auf Jersey. Tip: Auto am Fährhafen parken, 5,00 EUR/Tag. Jersey hat ein gut ausgebautes Bussystem, so dass man die Insel auch gut ohne Auto bzw. Mietwagen erkunden kann.

    3
    « Gute Lage am Strand »

    Gute Lage des Hotels an der Strandpromenade, hatten im 5. Stock schönes und geräumiges Zimmer mit Meerblick. Was uns störte war, dass das Hotelpersonal an zwei Nachmittagen ohne Klopfen und ohne jeden Grund ins Zimmer kam und wie Diebe sofort das Weite suchte, wenn sie fest stellten, dass jemand im Zimmer war. Das Frühstücksbuffet war eine erbärmliche Angelegenheit, in jedem IBIS-Hotel ist das heutzutage besser. Das angebotene Obst war halbverfault und nachgefüllt wurde am Buffet grundsätzlich nichts. Der Hotellift drohte permanent seinen Geist aufzugeben. Wir haben einmal im Restaurant gegessen, Service war ok, Essen auch. Grosses Plus ist hier der Blick aufs Meer von der Terrasse.

 

Anfahrt zum Hotel ...

alle Richtungen

·Aus Richtung Norden: Nehmen Sie die A14 Richtung Rouen, dann die A13 Richtung Caen, Le Havre, Rouen - Abfahrt N31 und N814 (Alençon, Cherbourg, Rennes), und N137 Richtung Saint Malo. Fahren Sie in Richtung Stadtzentrum Saint Malo, Richtung Uferpromenade, Chaussée du Sillon, dann Boulevard Hébert·Aus Richtung Rennes: Nehmen Sie die N137 (Brest, Saint Malo), dann D301 (Cancale, Zentrum Saint Malo, Port). Fahren Sie in Richtung Stadtzentrum Saint Malo, Richtung Uferpromenade, Chaussée du Sillon, dann Boulevard HébertAus Richtung Paris: Nehmen Sie die A14 Richtung Rouen, dann die A13 Richtung Caen, Le Havre, Rouen - Abfahrt N31 und N814 (Alençon, Cherbourg, Rennes), und N137 Richtung Saint Malo...

mehr anzeigen