BEST WESTERN Hotel des Nordens,  Harrislee

3.5/5  - basé sur 338 notations.
Alte Zollstrasse 44, 24955, Harrislee, Germany - Karte ansehen
+49 4617020 +49 461702702

Ihr Reiseziel

Ihre Reisedaten

Ihr Zimmer

> Zimmer 1

1 Erwachsene

 

Vorteile des Hotels

  • 24 Stunden Rezeption 24
    24 Stunden Rezeption 24
  • Klimaanlage
    Klimaanlage
  • Zähler Airline
    Zähler Airline
  • Kostenlose Parkplätze
    Kostenlose Parkplätze
  • Beheizter Pool
    Beheizter Pool
  • Parkplatz im Freien
    Parkplatz im Freien
  • Restaurant
    Restaurant
  • Safe
    Safe
  • Wäscheservice vor Ort
    Wäscheservice vor Ort
mehr sehen
Gästebewertung TripAdvisor
von insgesamt 342 Gästebewertungen
weitere Kommentare anzeigen >>
Fotogalerie :
Willkommen im BEST WESTERN Hotel des Nordens in Flensburg, direkt an der Grenze zu Dänemark. Dies ist Ihr ideales Reiseziel. Nicht nur unser wunderbarer Blick, sondern auch die kurzen Wege zu Sport, Freizeit und Unternehmen werden Ihnen gefallen. Unser Hotel ist stilvoll und mit Blick aufs Detail eingerichtet. Wir bietet unseren Gästen 127 Nichtraucherzimmer und -suiten, ausgestattet mit Bad/Toilette, Haarfön, Kabelfernsehen, Pay-TV und WLAN-Internet (einige mit Kamin und Balkon). Nutzen Sie auch unser Hotelrestaurant "Rotisserie", das Gourmetrestaurant "Chez Paul" (auch zur Miete ab 30 Personen), fünf Hotelbars, die Tanzbar "Marlene", den Schwimmbereich mit beheiztem Hallenbad und Swimmingpool (im Freien), Whirlpool, Sauna, Dampfsauna, großer Sonnenterrasse und Umkleidekabinen sowie Solarien, Kegelbahn, Eisbahn (von November bis März), Fitnessraum und Kinderspielplatz.

Preise und Verfügbarkeiten anzeigen

 
Zimmer 1

Bewertung unserer Kunden


in Partnerschaft mittrip advisor img
Gebildet aus de 342 Gästebewertungen
 
ABGEGEBENE BEWERTUNG MEINUNGEN ANSEHEN ZUSAMMENFASSUNG DER BEWERTUNGEN
ausgezeichnet
 
83
sehr gut
 
140
befriedigend
 
76
mangelhaft
 
31
ungenügend
 
12
Allein/Single Allein/Single 2
Alleinreisende Alleinreisende 4
Familie Familie 93
Geschäftlich Geschäftlich 26
Geschäftsleute Geschäftsleute 26
Geschäftsreisende Geschäftsreisende 37
Paare Paare 140
Reisen mit Freunden Reisen mit Freunden 45
Sauberkeit
Lage
Zimmer
Service
Schlafqualität
Preis-Leistungs-Verhältnis
BEST WESTERN Hotel des Nordens,Harrislee
  • 4
    « Modernes großzügiges Hotel mit tollem SPA-Bereich »

    Zunächst: Das Hotel liegt nicht in der Stadt Flensburg, sondern unmittelbar am deutsch-dänischen Grenzübertritt (was bei der Buchung infolge der Flensburger Adresse nicht auffällt ), es wird deshalb auch ganz überwiegend von dänischen Gästen besucht - was keineswegs ein Nachteil ist. Das Hotel selbst in ein durchaus noch moderner Bau, viergeschossig, aber sehr weitläufig. Restaurant (dort wird auch gefrühstückt) und Bar sind einladend, die Zimmer groß und gut eingerichtet. Highlight ist die SPA-Landschaft, eigentlich eher in einem Ferienhotel vermutet. Großer Innen- und Außenpool, schöne Blockhaussauna. Funktionaler Fitness-Raum Das Frühstück ist großzügig, die beiden Kaffeemaschinen liefern auch richtigen (wohl:Filter-)Kaffee.

    3
    « Ein großer Negativpunkt ergibt ein mangelhaft bis gerade noch befriedigend »

    Das Hotel hat in fast allen Punkten überzeugt, aber eben nur in FAST allen Punkten. Überragend ist das Schwimmbad mit einer Fläche von 12,5 x 25 m plus ein Indoorbecken mit einem direkten Schwimmzugang nach draußen. Das Wasser hatte wirklich die versprochenen 30°C. Absolut außergewöhnlich. Ich war übrigens vor über 40 Jahren schon mal hier. An der Architektur und einigen Einrichtungen (Frühstücksraum) merkt man doch das Alter. Alles hat aber durchaus einen gewissen Charme und wirkt nicht negativ. Dass hier die Speisekarte auf Dänisch mit deutscher Übersetzung ausliegt, ist wohl dem hohen Anteil an dänischen Gästen geschuldet, die besonders am Wochenende das Hotel zwecks Einkaufen in Deutschland bevölkern. Wir hatten ein Zimmer zur Straße (Bundesstraße), so dass nachts das Fenster wegen des Lärms geschlossen werden musste. Das dürfte im Hochsommer problematisch werden. Das Frühstück war der Hotelklasse angemessen, aber nicht außergewöhnlich. Die Käseauswahl war eher unterdurchschnittlich, dafür gab es die in Dänemark übliche Fischauswahl und frische Waffeln. Unser Zimmer war in Ordnung, es wurde jedoch an einem Tag von insgesamt 6 Tagen nicht aufgeräumt. "Hat man wohl vergessen", war die lapidare Auskunft an der Rezeption. Die Lage zur Erkundung der Gegend (Flensburg, Glücksburg, Römö, Schlei...) ist ausgezeichnet. Bis hierher hätte sich das Hotel also eigentlich eine gute Bewertung verdient. Bei der Abreise habe ich wie im Hotel üblich mit Kreditkarte gezahlt. Auf der Rechnung tauchte dann aber die Position "Surcharge" in Höhe von knapp 30 € auf. "Das machen wir immer so bei Kreditkartenzahlung" erklärte die Dame am Empfang. Das mag ja schon sein. Nur, eine Gebühr in dieser Höhe zu verlangen, ohne dass das irgendwo angekündigt wird, das grenzt schon an übelste Touriabzocke. Liebe Hotelleitung, DAS GEHT GAR NICHT!!!!!!

    1
    « wer kasernierte Unterbringung mag »

    Wenn ich die Zimmer mit Absteige bewerten würde, würde ich den Ruf einer Absteige noch verschlechtern. Für die Übernachtungspreise darf man deutlich mehr erwarten. Unsaubere Zimmer mit abgewirtschafteter Ausstattung.

    4
    « Super Hotel im nördlichsten Zipfel Deutschlands »

    Super Hotel mit einem schönen Fitnessbereich. Mit Ausnahme der Zimmertüren (Baujahr 1982) wurde die Inneneinrichtung vollständig erneuert und auf einen aktuellen Stand gebracht. Für uns persönlich waren die neuen Betten zu weich.

    3
    « Seltsames Hotel direkt an der Grenze »

    Anfahrt und Auffinden des Hotels war recht chaotisch, weil es direkt an der Grenze zu Dönemark liegt und die Beschilderung ganz einfach fehlt. Das Haus selber eine Kombination aus Supermarkt (für grnznahe Großeinkäufe, vor allem an Bier - etwas befremdlich) und älterem Hotelkomplex mit Schwimmabd-Anlage. Die Zimmer teilweise renoviert, und eben diese renovierten Zimmer geschmackvoll und sauber eingerichtet. das Frühstück war sehr gut.

    3
    « Sehr schönes Pool in einem älteren Hotel »

    Das Hotel selbst ist ok. Die Zimmer sind zwar etwas abgewohnt, aber das Ambiente war sehr angenehm. Vor allem das Pool war sehr schön und trotz größeren Andrangs waren genügend Liegen vorhanden. Die Bedienung war im Restaurant war etwas unfreundlich, aber Rezeption war sehr zuvorkommend und nett.

    2
    « Rezeption nicht besetzt, nur ein Badetuch vorhanden, unfreundliche Dame an der Rezeption am nächsten Morgen »

    Hotel nicht zu empfehlen! Rezeption war 20 min. unbesetzt, uns fehlte 1 Garnitur Badtücher. Am nächsten Morgen schilderten wir der Dame an der Rezeption das Problem, mit dem Vorschlag, unsere 2 Getränke von der Bar aufs Haus gehen zu lassen. Unfreundliches: nein, das kann sie nicht machen, sie fand es witzig, dass wir 25 min. nackig im Zimmer auf Badtücher warten mussten. Wir nicht wirklich! Kann nur zustimmen, das Hotel ist ein Fehlgriff, Finger weg!

    2
    « Fehlgriff »

    Wenn wir unterwegs sind, suchen wir meistens Hotels mit Pool und mindestens 4 Sternen. Das Hotel liegt kurz vor der deutsch-dänischen Grenze. Man sieht direkt, dass hier immer was angebaut wurde. Man hatte ein Zimmer im Neubau vorgesehen: einmal quer über den Parkplatz. Wenn man in den Pool wollte also auch quer über den Parkplatz. Das wollten wir aber nicht. Dann gab man uns einen Schlüssel im Hauptgebäude. Das wollten wir auch nicht, ca 15 qm mit Aussicht auf ein Wellblechdach. Dritter Anlauf ein Zimmer in der Nähe des Pools aber nur für eine Nacht, die zweite Nacht dann umziehen in anderes Zimmer. Das Zimmer war aber um 16:00 Uhr noch nicht gemacht. Letzter Anlauf: ein Zimmer im Altbau als "superior" angegeben: Zwei kleine 15 qm Räume und ein Badezimmer aus den 70ziger Jahren. Haben wir dann genommen. Dafür zahlt man dann über 160 € die Nacht. Beim Abendessen haben wir dann mitbekommen, dass die überwiegende Mehrheit der Gäste aus Skandinavien kommt. Deshalb scheinen die auch die aus meiner Sicht überhöhten Preise im Restaurant zu akzeptieren. Mein Essen war ok, meine Frau erhielt eine Salat ohne Geschmack. Dagegen das Frühstück eher spärlich. Zum Pool: Nach einem längeren Spaziergang durch eine Durchgang erreicht man den Spaabereich. Man muss klingeln und wenn man Pech hat, so wie ich, ist der Verantwortliche gerade beim Aufguss in der etwas entfernten Sauna und man steht 10 Minuten vor verschlossener Tür. Der Innenpool ist sehr klein und eher ein Planschbecken. Man kann direkt in einen grossen Aussenpool schwimmen, der aber mit 1,80 m recht tief für einen Hotelpool, der draussen recht kühl war. Auf der anderen Seite steht eine Holzhütte: die Sauna. Die besagte Klientel ist es ja kalt gewöhnt und erreicht die Sauna, indem man um den Pool herumgeht im Bademantel. Letzter Punkt, der uns störte: am zweiten Tag kamen wir spätnachmittags ins Hotel zurück und unser Zimmer war noch nicht gemacht. Erst eine Reklamation führte zu Abhilfe. Kurz und gut wir haben das als Fehlgriff abgehakt.

    2
    « Kein zufriedenstellender Kurzurlaub »

    Wer entspannen möchte, sollte sich nicht unbedingt dieses Hotel aussuchen. Das Zimmer war sehr schön von der Einrichtung her, aber staubwischen scheint ein Fremdwort zu sein. Überall lag dick Staub drauf. Als Raucher sollte man vorher seine Arme trainieren. Da man auf dem Balkon rauchen durfte, musste man die Balkontür öffnen. Das ist aber nur unter grosser Kraftanstrengung möglich und ausserdem sehr laut beim Öffnen. Der Pool war verschmutzt und hatte (lt. Beschreibung in der Zimmermappe 30 grad). In Wirklichkeit waren es gerade mal 18 grad. Auf der Homepage sollte vermerkt sein, dass es im Restaurant nur ein Menue gibt. Dann könnte man sich schon bei der Buchung überlegen, ob man lieber ohne bucht. Das Personal war sehr freundlich und gut geschult. Es ist sehr schade, dass die Verantwortlichen nicht auf die Beurteilungen der Gäste eingehen und die Mängel mal beheben. Dann wäre es nämlich ein sehr schöner Urlaub geworden und ich würde es sicherlich dann auch wieder nutzen.

    4
    « Gutes Hotel. Super Service. Tolle Schwimmanlage »

    Wir haben einen Kurzurlaub mit der Familie gemacht. Das Hotel eignet sich duzu hervorragend. Das beheizte Pool und Schwimmbereich ist aussergewöhnlich gross und für Spielen und Sport super. Wir kommen gerne wieder.

  • 3
    « Ordentliches jedoch leicht angejährtes Hotel an der Dänischen Grenze »

    Typisches, schon etwas angejahrtes BEST WESTERN Hotel mit sehr großem Pool und Wellness-Bereich. POSITIV: Großer, sauberer Wellnessbereich mit sehr großem, beheiztem Außen- und Innenpool (verbunden). Sehr schöne große finnische Saune (textilfrei) im Außenbereich und Textilsauen innen. Benutzung kostet 5.-€ extra ! Großer Fernseher im Zimmer, Naßzelle sauber, Personal sehr freundlich und kompetent. Zimmer groß, Parkplatz kostenlos. Unbedingt ein Omelett zum Frühstück bestellen, toll ! Hotel liegt im Grünen, nahe Stand und ist gut erreichbar mit dem Auto. NEGATIV: Ausstattung etwas angestaubt, Teppichboden im Zimmer riecht, Bett ist groß aber weich. Stil und Ausstattung des Hauses ist aus den 80-er Jahren. Frühstück ist nur Durchschnitt, große Menge, kleine Auswahl, Kaffee völlig geschmacklos. Früchte, Müsli etc. minimalistisch. Es scheint sich um ein Busreise-Hotel zu handeln, es wird hauptsächlich Dänisch gesprochen.

    3
    « Durchschnittliches Hotel außerhalb von Flensburg »

    Wir hatten spontan auf der Durchreise ein Zimmer gebucht und bekamen eines im Haus am Wald. Da es gerade frisch renoviert war, störte des Geruch des neuen Teppichs und der Farbe so sehr, dass meine Frau kaum schlafen konnte. Einzig positiv zu vermerken ist die Größe des Zimmers und des Badezimmers. Das Haus am Wald versprüht ansonsten eher den Charme einer Lagerhalle. Auch das Frühstück kommt über ein durchschnittlich nicht hinaus. Und das bei einem Preis von 130 Euro pro Nacht.

    4
    « Schoenes ruhiges Hotel »

    Wir hatten ein schoenes grosses Zimmer mit Terrasse. Trotz Schnellstrassennaehe war es ruhig und man konnte sehr gu schlafen. Der Aussenpool ist sehr gross und der Wellnessbereich ist angenehm. Das Fuehstuecksbuffet war korrekt.

    2
    « Könnte alles Besser sein »

    Best Western Hotel weiter so wie vor 5 Jahren. Man könnte alles besser machen. Die betten gerade neu gemacht und trotz dem schlecht. Matratze Dünn. Geruch auf der Toilette. Frühstück sehr schlechte Qualität. da geht auf jeden fall was besser zu machen.

 

Anfahrt zum Hotel ...

alle Richtungen

·Aus Richtung Süden: Folgen Sie der A7 von Hamburg. Biegen Sie bei Flensburg / Glücksburg / Husum ab, biegen Sie rechts ab in Richtung Flensburg, und fahren Sie auf der B200 direkt zum BEST WESTERN Hotel des Nordens. Fahren Sie auf der B200 rund 15 km weiter, vorbei an mehreren Anschlussstellen, die nach Flensburg führen. Rund 300 m vor der dänischen Grenze sehen Sie auf der linken Seite das BEST WESTERN Hotel des Nordens. Nehmen Sie die linke Spur, und biegen Sie nach 200 m links ab, um direkt zu unserem Hotel zu gelangen. Anderenfalls nehmen Sie die linke Spur mit dem Wegweiser zum BEST WESTERN Hotel des Nordens. Aus Richtung Norden: Folgen Sie der E45 von Kolding. Biegen Sie bei Krusaa / ...

mehr anzeigen