BEST WESTERN Cremona Palace Hotel,  Costa Sant'Abramo

3.5/5  - basé sur 166 notations.
Via Castellone 62, 26022, Costa Sant'abramo, Italy - Karte ansehen
+39 0372471374 +39 0372471704

Ihr Reiseziel

Ihre Reisedaten

Ihr Zimmer

> Zimmer 1

1 Erwachsene

 

Vorteile des Hotels

  • 24 Stunden Rezeption 24
    24 Stunden Rezeption 24
  • Klimaanlage
    Klimaanlage
  • Bar-Lounge
    Bar-Lounge
  • Kostenlose Parkplätze
    Kostenlose Parkplätze
  • Parkplatz im Freien
    Parkplatz im Freien
  • Safe
    Safe
  • WLAN-Verbindung in den gemeinsamen Bereichen
    WLAN-Verbindung in den gemeinsamen Bereichen
mehr sehen
Gästebewertung TripAdvisor
von insgesamt 167 Gästebewertungen
weitere Kommentare anzeigen >>
Fotogalerie :
Dieses Hotel liegt in der Nähe von Hauptverkehrsstraßen und nur wenige Minuten entfernt vom Zentrum von Cremona, einer Stadt voller Kunst, Musik und gastronomischer Traditionen. Das BEST WESTERN Cremona Palace Hotel ist eine moderne Residenz mit 77 eleganten Zimmern, die sich für einen Urlaub oder eine Geschäftsreise eignen. Gäste des BEST WESTERN Cremona Palace Hotel können auch ein nahe gelegenes Freizeitzentrum mit Pool im Innen-/Außenbereich, Sauna, Schönheitssalon, Tennis- und Volleyballplätzen nutzen. Genießen Sie traditionelle Gerichte und internationale Spezialitäten im Restaurant, das nur wenige Schritte vom Hotel entfernt liegt. Ein modern ausgestattetes Kongresszentrum mit 300 Sitzplätzen eignet sich für Tagungen, Kongresse, Feiern und vieles mehr. Ein kostenloser breiter Parkplatz und der kostenlose Transferservice zum und vom Stadtzentrum runden das Serviceangebot des Hotels ab. Genießen Sie Ihren Aufenthalt!

Preise und Verfügbarkeiten anzeigen

 
Zimmer 1

Bewertung unserer Kunden


in Partnerschaft mittrip advisor img
Gebildet aus de 167 Gästebewertungen
Certificate of Excellence
 
ABGEGEBENE BEWERTUNG MEINUNGEN ANSEHEN ZUSAMMENFASSUNG DER BEWERTUNGEN
ausgezeichnet
 
43
sehr gut
 
65
befriedigend
 
35
mangelhaft
 
16
ungenügend
 
8
Allein/Single Allein/Single 10
Alleinreisende Alleinreisende 14
Familie Familie 14
Geschäftlich Geschäftlich 62
Geschäftsleute Geschäftsleute 70
Geschäftsreisende Geschäftsreisende 90
Paare Paare 29
Reisen mit Freunden Reisen mit Freunden 10
Sauberkeit
Lage
Zimmer
Service
Schlafqualität
Preis-Leistungs-Verhältnis
BEST WESTERN Cremona Palace Hotel,Costa Sant'Abramo
  • 1
    « 4 Sterne?? »

    5 Nächte gebucht, jedoch nach der zweiten Nacht ausgecheckt. Tv ohne funktion, wurde erst angeschaut als wir beim Packen waren. Klimaanlage ohne funktion, dies wurde nicht einmal mitgeteilt, nachts um 11.00 noch 29.5 °C ist unhaltbar, repariert wurde diese bis zu unserer frühzeitigen Abreise nicht. Das Personal ist sehr unaufmerksam, auf den Tischen draussen liegt der Müll und Besteck auch am nächsten Tag noch. Der Toaster ist im August auch noch ohne funktion... Das einzig Positive sind die grosszügigen Zimmer. Ich würde dieses Hotel niemandem empfehlen!!

    1
    « HORROR BUSINESS TRIP »

    Das einzige Positive vorweg: Die Räumlichkeiten und Zimmer sind okay und grundsätzlich auch geeignet für Tagungen. Wir waren mit einer 30köpfigen Delegation für 2 ÜB dort. - Der Service war insgesamt grottenschlecht! - Das Frühstück sehr enttäuschend. Als Brot gab es ausschließlich (!) weißen Toast, und der Toaster war überdies kaputt. Am nächsten Tag stellte man uns dann einen gewöhnlichen Haushaltstoaster hin für alle Frühstücksgäste! Ansonsten gab es nur verpackten Fertigkuchen. Der Rest war dürftig. Naja damit hätten wir vielleicht leben können, ABER: - Unseren Besprechungsraum hatte man vollkommen vergessen. Es war nichts gerichtet. Keine Getränke im Raum oder auf den Tischen, keine Tischdecken. Der Raum war überhaupt nicht vorbereitet. Auf Nachfrage bracht man uns dann Getränke. Wohlgemerkt war alles vorab abgesprochen per Mail und am Abend vorher mit dem Hotel nochmals persönlich. - Das Schlimmste kam aber noch. Das Abendessen für ca. 30 Personen war der Hammer. Auch hier hatte man uns einfach vergessen. Statt wie (schriftlich!) vereinbart und sogar noch nach Ende des Meetings mit dem Hotel Manager besprochen, glaubte dieser, unser Essen solle um 20:30 beginnen (statt 19:30). Natürlich standen unsere Leute alle um 19:30 hungrig und pünktlich auf der Matte. Zu diesem Zeitpunkt war kein Hotelpersonal anwesend, der Manager nicht auffindbar, die Bar um die Ecke hatte natürlich geschlossen und auch der Meetingraum sah noch genauso aus wie wir ihn nach unserem Meeting verlassen hatten (eine Stunde vor dem vom Hotel geplanten Essen!). - Auf Nachfrage verließ dann die Rezeptionsdame die Rezeption und öffnete für uns die Bar. - Das Essen begann dann letztendlich gegen 21:30! Und auch hier war man sprachlos. Die Speisen waren schlecht. Das Fleisch war trocken und kalt. Es gab kein Service für Getränke. Wir haben Fotos geschossen, wie unsere Delegationsteilnehmer sich selbst Wein und Wasser eingossen. Das Besteck musste man vom 1. bis zum letzten Gang benutzen. Einer unsere Italiener meinte, es sei schon wirklich schwierig in dieser Region Italiens so schlecht zu speisen! - Der Hotelmanager war absolut ignorant und sah nichts ein. - In den Zimmern in der Minibar waren Getränke angebrochen! Also FINGER WEG von diesem Hotel, außer der Manager und das Personal wechselt bzw. wird aufgestockt.

    1
    « NIE WIEDER! »

    Das Hotel selbst ist ein typisches Tagungshotel. Es wirkt sehr steril und etwas in die Jahre gekommen. Ausblick auf den tristen Parkplatz. Der Frühstücksraum war häßlich und ungemütlich, das Frühstück hatt wenig Auswahl und war von schlechter Qualität. Die Betten waren okay. Die Minibar in beiden von uns gebuchten Zimmern zum teil angebrochen. Das haben wir aber sofort reklamiert, nachdem wir gelesen hatten, das andere Gäste die angetrunkenen Getränke nachträglich bezahlen mussten. Vielleicht steckt ja sogar ein Trick dahinter, wenn das so häufig vorkommt? Das Hotel liegt abgelegen und nicht schön. Das angegliederte Hotel (ich weiß nicht, ob es zum Hotel gehört), war gut und der Service dort freundlich. Mal abgesehen davon, dass wir das Hotel an sich nicht gerade empfehlenswert fanden, gab es noch zwei andere Punkte, die wir unmöglich fanden: a) Ein 4 Sterne Hotel in dem man pro Person 10,- für das Schwimmbad extra zahlen muss? Hätten wir als Familie einmal am Abend udn einmal am Morgen in den Pool hüpfen wollen, wären das 80,- extra gewesen! Sowas haben wir noch nie erlebt! b) Viel schlimmer für uns: Unsere Tochter hat ihren heiß geliebten Hasen in der Eile des Checkouts (sehr früh - 10 Uhr) liegenlassen. Das Kuscheltier hatte ihre letztes Jahr verstorbene Großmutter zu ihrer Geburt für sie machen lassen. Wir haben mehrere emails geschrieben und mehrmals angerufen. Wir haben erklärt, wie wichtig dieses Häschen für unsere Tochter ist und dass wir alles tun und bezahlen würden, um ihn wieder zu bekommen. Wir wurden jedes Mal abgewimmelt - man würde sich darum kümmern - nie kam eine Reaktion. Bei einem Anruf bat ich darum, den Manager sprechen zu dürfen, da wurde sogar einfach aufgelegt. Eine italienische Bekannte rief dann zweimal für uns an und war genauso empört wie wir. Zunächst hieß es, man hätte für sowas keine Zeit. Nachdem sie empört reagierte, wurde ihr gesagt, sie solle nahcmittags nochmal anrufen. Da sagte man ihr dann, es gäbe einen Raum für Fundsachen, der würde aber nur einmal im Jahr geöffnet. Bis dahin müsse man sich gedulden. Sagen sie das auch bei Laptops und ähnlichem? Wir fanden das menschlich armselig und unfassbar. Für ein 4-Sterne Hotel! Das Geld hatten sie ja schon an uns verdient - nun bestand kein Interesse mehr. Nicht akzeptabel! Unsere Tochter kommt gar nicht darüber weg. In Bangkok ist Freunden von uns das Gleiche passiert. Da hat man das Kuscheltier in den Tresor gepackt und auf Rückfrage an sie zurückgeschickt.

    2
    « Achtung Kostenfalle! »

    Beim Einchecken sollte das Einzelzimmer 59 Euro ohne Frühstück kosten. Beim Auschecken wurden auf einmal 65 Euro abgebucht. Erst nach Abgabe der Kreditkarte wurde dann der neue Preis von 65 Euro berechnet. Auch in der Minibar "fehlte" ein Getränk. Die Hotelzimmer haben sehr kleine Betten. Vorsicht Falle!

    4
    « Gemischte Gefühle »

    Das Hotel liegt ausgesprochen ruhig - daher ist es am abend bzw. die ganze nacht ruhig! In das stadtzetrum von cremona kommt man mit dem auto in ca. 10min Verkehrsanbindung an die Autobahn nur wenige minuten vom hotel. Es wird zwar in einigen berichten geschrieben das hotel bietet gratis internet bzw. tv an --- der schein trügt aber!! internet war nicht gratis! TV nur wenige sender frei alles andere ist pay tv vielleicht hat sich dies schon geändert keine ahnung - jedoch soetwas macht mich sauer! denn die hotelzimmerpreise sind eher hoch!! allgemein ein sehr sauberes und moderes hotel Was mir am besten gefallen hat war das große Frühstücksbuffet!!! eine große auswahl!! kann dieses hotel nur weiter empfehlen! - für einen längern aufenthalt würde ich jedoch etwas anderes suchen - kurztrips jederzeit wieder!

    5
    « Sehr angenehmes Ambiente »

    Zimmer sind geräumig und sehr geschmackvoll eingerichtet. Die meisten haben auch einen großen Balkon. Hotel wirkt sehr gepflegt. Hatte leider keine Zeit für den Wellnesberieich (Kosten € 5.-) Frühstück: Cafe besser beim Ober bestellen, als bei der Maschine (dann ausgezeichnet), gute Wurst und Käse, nur hart gekochte Eier, gutes Weißbrot. Hotel liegt ca, 4km außerhalb von Cremona, am Lande. (Auto notwendig, einige kleine Restaurants in Geh-Entfernung)

    2
    « Hotel ohne Atmosphäre - Entspricht nicht einem 4 Sterne Standart »

    Neues Hotel mit vielen großen Zimmern. Etwas abgelegen von Cremona, allerdings ist man per Auto in knapp 10min im Zentrum. Hauptverkehrsstraße verläuft in knapp 500m Entfernung vom Hotel. Per Fuß sind keine Restaurants oder Supermärkte erreichbar. Das wenig Personal ist nur bedingt hilfreich. Das Frühstücksbüffett entspricht einem 3 Sterne Hotel, zu wenig Auswahl und mittelmäßige Qualität. Angeblich soll es ein SPA geben, im Zimmer gab es keinen Hinweis dazu und innerhalb des Hotel auch nicht. Große Zimmer ohne Dekoration, ohne Hotelinformationen und durch die Holzfußböden schlechte Schallisolierung. Betten sind schmal, aber sonst OK. Das Bad ist ziemlich dunkel und die WC-Spülung arbeitet schlecht. Entlüftung im Bad scheinbar nicht vorhanden. Staub wird scheinbar nur aufgewedelt und nicht gewischt. Ein Zimmer in Richtung Parkplätze ist nicht zu empfehlen.

 

Anfahrt zum Hotel ...

alle Richtungen

·Aus Richtung Brescia: Nehmen Sie auf der Autobahn Nord 21 (Brescia/Piacenza/Torino) die Abfahrt Cremona, und folgen dem Wegweiser zum Zentrum von Cremona. Folgen Sie am großen Kreisverkehr dem Wegweiser nach Milano-Crema-Fiera. Fahren Sie auf der Einbahnstraße bis zum Ende. Fahren Sie 3,5 km weiter in Richtung Mailand (Milano), bis Sie das BEST WESTERN Cremona Palace Hotel sehen. ·Von Piacenza: Nehmen Sie auf der Autobahn Nord 21 (Brescia/Piacenza/Torino) die Abfahrt Cremona, und folgen dem Wegweiser zum Zentrum von Cremona. Folgen Sie am großen Kreisverkehr dem Wegweiser nach Milano-Crema-Fiera. Fahren Sie auf der Einbahnstraße bis zum Ende. Fahren Sie 3,5 km weiter in Richtung Mailand (Mi...

mehr anzeigen
 

Weitere Best-Western-Hotels in der Nähe